Reimage vs Plumbytes

von Ugnius Kiguolis - -

Heute möchten wir zwei Anti-Spyware-Programme besprechen, die bei Computernutzern immer beliebter werden: Reimage und Plumbytes Anti-Malware. Die zwei Programme haben sich als vertrauenswürdige und leistungsstarke Schadsoftwareentferner bewiesen und trotz der großen Ähnlichkeit gibt es einige Unterschiede auf, die wir näher eingehen möchten. Diese Unterschiede machen die Programme einzigartig und auf verschiedene Weise nützlich.

Aktuellste Versionen: Plumbytes Anti-Malware 1.0.1.9, Reimage Repair 1.5.3.9.
Kostenlose Versionen: Plumbytes Anti-Malware Free, Reimage Express.
Kostenpflichtige Optionen: Plumbytes Anti-Malware 2016, Reimage Repair 2016.

Installation: Die Installation der Programme ist sehr einfach. Man lädt lediglich das Installationsprogramm herunter, führt einen Doppelklick darauf aus, weist die Installation an und wählt die Sprache aus. Die Programme werden in nur wenigen Minuten installiert und führen danach einen vollständigen Systemscan aus.

Reimage and Plumbytes

Systemanforderungen: Zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels bietet Plumbytes Versionen für Nutzer von Windows 10 (32 oder 64 Bit), Windows 8 (32 oder 64 Bit), Windows 7 (32 oder 64 Bit), Windows Vista (mit SP2, nur 32 Bit) und Windows XP (mit SP3, nur 32 Bit) an. Das Programm benötigt 60 MB Speicherplatz und 512 MB RAM. Reimage auf der anderen Hand ist mit Windows 8 (32 oder 64 Bit), Windows 7 (32 oder 64 Bit), Windows Vista (32 oder 64 Bit) und Windows XP (32 Bit) kompatibel. Ferner wird eine Mindestanforderung von 1GHz bei den Prozessoren vorausgesetzt, sowohl bei 32-Bit- (x86) oder 64-Bit-Prozessoren (x64). Es spielt dabei keine Rolle, ob es Single-Core- oder Multi-Core-Prozessoren sind. Darüber hinaus benötigt Reimage 512 MB RAM und eine mindestens 40 GB große Festplatte mit 15 GB freien Speicher.

Scanner: Plumbytes und Reimage nutzen komplett verschiedene Algorithmen für das Scannen des Systems. Obwohl beide Programme das System nach Spyware und Schadsoftware durchsuchen, hat Reimage viel mehr Funktionen. Es ist quasi ein 2in1-Programm. Reimage bringt Funktionen zum Optimieren des Systems mit und kann zudem Windows-Fehler beheben. Das Programm hat ferner die außergewöhnliche Funktion, dass es den von Viren verursachten Schaden rückgängig machen kann, indem es korrupte oder gelöschte Dateien mit unverfälschten Versionen ersetzt, die es von seiner ständig auf dem Laufenden gehaltenen Datenbank herunterlädt. Reimage durchgeht drei Phasen, um Hardware-, Sicherheits- und Stabilitätsprobleme ausfindig zu machen. Für die Erkennung von Viren nutzt das Programm die integrierte Datenbank von Avira Antivir. Da Reimage mehr Bereiche vom System überprüft als Plumbyte, dauert ein Systemscan dementsprechend länger. Plumbytes überprüft das System nur auf Bedrohungen und scannt dadurch deutlich schneller.

Entfernung von Schadsoftware: Beide Programme erkennen schädliche Programme erfolgreich und kostenlos. Das Gleiche gilt für unschädliche Programme, die potenziell unerwünscht sind. Für die Entfernung von Bedrohungen und um im Genuss aller Funktionen zu kommen, ist jedoch die Vollversion notwendig. Die Lizenz von Reimage kostet 61,95 Euro für ein Jahr und von Plumbytes 34,99 Euro für ein halbes Jahr. Wie man sieht unterscheiden sich die Preise, genauso wie deren mitgebrachten Funktionen. Es ist offensichtlich, dass Reimage ein Programm mit einem breiteren Spektrum an Features ist. Wenn einem die Programme nicht gefallen, kann man innerhalb der 60 Tage nach dem Kauf eine Rückerstattung in Anspruch nehmen. Bei anderen Sicherheitsprogrammen gibt es oft nur eine Frist von 30 Tagen. Falls Plumbytes oder Reimage ein Problem nicht beheben kann, steht außerdem der Support zur Verfügung, wo das Problem begutachtet wird und eine individuelle Lösung gefunden wird. Die Inanspruchnahme ist jedoch sehr unwahrscheinlich, da beide Programme Trojaner, Erpressungsprogramme, Adware, Browser-Hijacker und anderweitige Viren problemlos erkennen können. Die Datenbank wird nämlich tagtäglich auf den neuesten Stand gebracht. Wenn Sie möchten, dass Ihre Anti-Malware alle Computerbedrohungen erkennt, sollten Sie immer sicherstellen, dass Sie direkt die neuesten Updates herunterladen!

Schlusswort. Beide Programme sind leistungs- und konkurrenzfähig. Falls jedoch kein Interesse an einem PC-Optimierer besteht oder der Preis der entscheidende Faktor ist, ist Plumbytes eine gute Wahl. Ansonsten ist Reimage eine bemerkenswerte Anti-Malware und ein hervorragender PC-Optimierer, der nicht nur Computerprobleme ausfindig macht und repariert, sondern auch Schadsoftware beseitigt und korrupte Windows-Dateien durch neue ersetzt.

Weitere Gegenüberstellungen mit anderen Anti-Spywares finden Sie in dieser Beurteilung von Reimage

Jetzt säubern!
Herunterladen
Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Reimage ist ein empfehlenswertes Tool, das Ihr System nach potentiellen Bedrohungen und schädlicher Software durchsucht. Die Testversion dieses Produkts findet bedrohliche Anwendungen in Ihrem System.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Dateien
Software
Vergleichen Sie
Werden Sie unser Fan auf Facebook