Schweregradskala:  
  (47/100)

Skeleton-Key. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Gabriel E. Hall - - | Virustyp: Trojaner
12

Was ist Skeleton-Key?

Skeleton-Key (oder auch Skeleton Key) ist eine gefährliche Cyberbedrohung, die den Kategorien Trojaner und Keylogger angehört. Wenn der Virus die Infiltrierung des Computers bewerkstelligt, erfasst er hauptsächlich die Tastenanschläge des Betroffenen. Dies kann sehr schnell dazu führen, dass man private Daten preisgibt, einschließlich Bankdaten, Anmeldedaten, Passwörter usw. Wie jeder andere Trojaner, kann auch der Skeleton-Key-Virus sich problemlos in den Zwischenspeicher setzen, sodass man keine Ahnung hat, dass man überwacht wird. Der Virus ist zwar relativ alt, aber dennoch greifen Hacker immer wieder auf diesen zurück um an personenbezogene Daten und weitere Daten zu gelangen. Damit Sie auf der sicheren Seite sind, sollten Sie immer darauf achten, dass Ihre Anti-Spyware korrekt ausgeführt wird und sie immer auf den aktuellsten Stand ist. Wenn Sie keine Anti-Spyware installiert haben, sollten Sie sich direkt nach einer umsehen, da das Internet voll von Cyberbedrohungen ist. Wir empfehlen gerne immer wieder die Verwendung von Reimage, aber natürlich sind auch andere gut bekannte und bewährte Anti-Spyware-Programme eine Option. Eine Anti-Spyware wird Ihnen nicht nur dabei helfen den Computer vor Infizierungen zu schützen, sondern sie kann Ihnen auch anzeigen welche Viren sich bereits im Computer verbergen. Entfernen Sie also bitte den Skeleton-Key-Virus so schnell wie möglich, denn er kann auch versuchen Ihren Computer mit weiterer Schadsoftware oder anderen Bedrohungen zu infizieren.

Wie kann Skeleton-Key meinen Computer infizieren?

Sie möchten wissen wie Skeleton-Key und andere Trojaner Computer infizieren? Die Antwort dafür ist recht simpel. Wie jeder andere Trojaner, kann sich auch diese Bedrohung Sicherheitslücken zu Nutze machen und unbemerkt in die Computersysteme eindringen. Wenn der Computer nicht ausreichend geschützt ist und daher Sicherheitslücken hat, hat dieser Trojaner ein leichtes Spiel. Man sollte in diesem Fall einen vollständigen Systemscan mit einer aktuellen Anti-Spyware durchführen und alle schädlichen Dateien entfernen, die vom Skeleton-Key-Trojaner hinterlegt worden sind. Andernfalls kann er seine Dateien erneut herunterladen und mit seinen schädlichen Aktivitäten beginnen. Wie wir bereits erwähnt haben, gehört zu seinem böswilligen Verhalten das Überwachen des Betroffenen, das Aufzeichnen der Tastenanschläge und das Senden der gesammelten Daten nach den Besitzern (Hackern). Wenn Sie Ihren Computer und Ihre Anmeldedaten schützen möchten, sollten Sie keine illegalen Webseiten besuchen, die voller verbotener Inhalte sind. Sie sollten außerdem von irreführenden Pop-up-Anzeigen fernbleiben, die Ihnen Updates von Adobe Flash Player, FLV Player und Ähnliches anbieten. Ignorieren Sie bitte auch irreführende E-Mails, die auf einen Anhang hinweisen oder darum bitten einen Link anzuklicken, da man auch damit sehr schnell einen Virus wie Skeleton-Key auf dem Computer herunterladen kann.

Wie entferne ich den Skeleton-Key-Virus?

Wenn Sie auch nur den kleinsten Verdacht haben, dass sich diese Bedrohung in Ihrem Computer versteckt, sollten Sie einen vollständigen Systemscan mit Reimage durchführen und den Computer überprüfen. Andernfalls kann der Virus problemlos in Ihre Privatsphäre eindringen und persönliche Daten stehlen. Sie können übrigens auch Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus und Malwarebytes Anti Malware verwenden.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Skeleton-Key zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von Skeleton-Key ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Hinweis: Manuelle Unterstützung erforderlich bedeutet, dass einer oder alle der Removal-Tools nicht in der Lage waren, die Parasiten ohne zusätzlichen manuellen Eingriff zu entfernen, lesen Sie bitte die Anleitung zur manuellen Beseitigung unten

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage

Skeleton-Key manuelle Entfernung:

Beenden von Prozessen:
login.exe

Löschen von Dateien:
key.asm, key.com, login.c, login.exe, readkey.asm, skel_key.doc

Über den Autor

Gabriel E. Hall
Gabriel E. Hall

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-skeleton-key.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen