Schweregradskala:  
  (98/100)

ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Jake Doevan - - | Virustyp: Diebstahl-Programme
12

Der ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus ist eine gefährliche Ransomware, die vorgibt von der griechischen Polizei zu sein. Auch wenn man in einem anderen Land ansässig ist, sollte man nicht vergessen, dass es viele andere ähnliche Versionen von Ransomware gibt, die allerdings einen anderen Namen tragen und in anderen Ländern der Welt verbreitet werden. Sobald der Virus ins System gelangt, sperrt er dieses und bedeckt den Desktop mit einer gefälschten Benachrichtigung, welche die IP-Adresse des Betroffenen enthält und diverse begangene Gesetzesbrüche meldet. Der ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus fordert außerdem dazu auf das Bußgeld mit dem Vorausbezahlungssystem Ukash zu entrichten, sodass die Sperre des Computer wieder aufgehoben werden kann. Bevor Sie dem allerdings nachgehen und das Bußgeld in Höhe von 100 Euro bezahlen, sollten Sie sich sorgfältig überlegen, ob staatliche Behörden wirklich auf diese Weise vorgehen, um Bußgelder einzusammeln. Das Programm gehört nämlich eindeutig zu Internetkriminellen, die auf Kosten der Bewohner Griechenlands leichtes Geld verdienen möchten. Schenken Sie also den Anschuldigungen des ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus keinen Glauben und entfernen Sie ihn umgehend vom System.

WIE INFIZIERE ICH MICH MIT DEM ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus ?

Die Eigner des ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus machen von mehreren Methoden Gebrauch, um ihn zu verbreiten. Normalerweise kann man sich infizieren, wenn man Freeware, Shareware und illegitime Software verwendet oder man illegale Webseiten besucht, die diese oder ähnliche Bedrohungen enthalten. Sobald dieser griechische Ukash-Virus in den Computer gelangt, sperrt er das komplette System. Zudem blendet er folgende gefälschte Mitteilung ein:

ΤΜΗΜΑ ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ
ΠΡΟΣΟΧΗ! Ο υπολογιστής σας έχει μπλοκαριστει. Ο υπολογιστής σας έχει μπλοκάρει εξαιτίας τουλάχιστον ενός από τους λόγους που αναφέρονται παρακάτω. ‚Εχετε παραβιάσει των κώδικα του «Νόμου Πνευματικής Ιδιοκτησίας και Συγγενικών Δικαιωμάτων·· (Βίντεο, μουσική, λογισμικό) και παράνομη χρήση ή πνευματικό δικαιώματα διανομής περιεχομένου, παραβιάζοντας τον άρθρα 126 του Ποινικού Κώδικα της Ελλαδας.
Το άρθρα 126 του Ποινικού Κώδικα προβλέπει πρόστιμα από 200 έως 500 ελάχιστες αμοιΒές ή φυλάκισα από 2 έως 8 χρόνια.
(…)
Τα πρόστιμα μπορεί να καταΒληθεί μόνο μέσα σε 72 ώρες μετά από την παράΒασπ• Μόλις περάσουν 72 ώρες, η δυνατότητα πληρωμής προστίμου λήγει, και μια ποινική υπόθεση κινείται εναντίον σας αυτόματα μέσα στις επόμενες 72 ώρες! Το ποσό του προστίμου είναι €100. Μπορείτε να πληρώσετε ένα πρόστιμο PaySafeCard ή Ukash.
‚Οταν Να πληρώσετε το πρόστιμο, ο υπολογιστής σας θα ξεμπλοκάρει σε 1 έως 72 ώρες μετά από την καταΒολή των χρήματα στο Κρατικό λογαριασμό.

Um die Mitteilung seriöser aussehen zu lassen, fügt der ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus zudem auch die IP-Adresse, den Standort, die griechische Flagge und ähnliche täuschende Details hinzu. Glauben Sie aber auf keinen Fall, dass es legitim oder vertrauenswürdig ist. Fallen Sie nicht auf diese Warnung herein und bezahlen Sie auch nicht das Bußgeld von 100 Euro. Sie müssen stattdessen den ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus so schnell wie möglich vom System entfernen.

WIE ENTFERNE ICH DEN ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus?

Meistens können die Betroffenen sich nicht mit dem Internet verbinden oder eine Anti-Malware starten, wenn sie versuchen den ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus vom Computer zu entfernen. Der Grund dafür ist, dass die Ransomware den Computer gesperrt hat. Falls Sie zu den Glücklichen gehören, die trotzdem eine einwandfreie Internetverbindung haben, sollten Sie ein Anti-Malware-Programm herunterladen und einen vollständigen Systemscan durchführen, um den Virus vom System zu entfernen. Wenn Ihr Computer gesperrt wurde, probieren Sie folgende Optionen aus:

* USB-Stick-Methode:

  1. Verwenden Sie einen anderen Computer und laden Sie dort Reimage oder ein anderes bewährtes Anti-Malware-Programm herunter.
  2. Aktualisieren Sie das Programm und kopieren Sie es auf einen USB-Stick oder einer einfachen CD.
  3. Starten Sie in der Zwischenzeit den infizierten Computer in den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung und verwenden Sie den USB-Stick.
  4. Starten Sie den mit dem ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus infizierten Computer wieder neu und führen Sie einen vollständigen Systemscan aus.

* Benutzer, die mit dem ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus infiziert sind, können dennoch auf andere Konten in Windows zugreifen. Wenn einer dieser Konten Administratorrechte hat, sollte es dort möglich sein ein Anti-Malware-Programm zu starten.

* Versuchen Sie Flash zu deaktivieren, um die Funktionen der Ransomware einzuschränken. Um Flash zu deaktivieren, gehen Sie zum Macromedia-Support und selektieren Sie ‚Deny‘: http://www.macromedia.com/support/documentation/en/flashplayer/help/help09.html. Führen Sie danach einen vollständigen Systemscan mit einem Anti-Malware-Programm aus.

* Manuelle Entfernung des ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus:

  • Starten Sie den infizierten Computer in den ‚abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung‘, um den Virus zu deaktivieren (dies sollte mit allen Versionen der Bedrohung funktionieren).
  • Führen Sie Regedit aus.
  • Suchen Sie nach WinLogon-Einträgen und schreiben Sie alle Dateien auf, die nicht explorer.exe oder leer sind. Ersetzen Sie sie mit explorer.exe.
  • Suchen Sie in der Registrierungsdatenbank nach den aufgeschriebenen Dateien und löschen Sie alle Registrierungsschlüssel, die diese Dateien referenzieren.
  • Starten Sie den Computer neu und führen Sie einen vollständigen Systemscan mit einer aktuellen Version von Reimage durch, um die restlichen Dateien zu entfernen. Sie können auch gerne Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Malwarebytes Anti Malware ausprobieren.
Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Hinweis: Manuelle Unterstützung erforderlich bedeutet, dass einer oder alle der Removal-Tools nicht in der Lage waren, die Parasiten ohne zusätzlichen manuellen Eingriff zu entfernen, lesen Sie bitte die Anleitung zur manuellen Beseitigung unten

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus-Screenshot
ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus-Screenshot

ΤΜΗΜΑ-ΑΣΦΑΛΕΙΑΣ-Virus manuelle Entfernung:

Beenden von Prozessen:
[random].exe

Löschen von Dateien:
[random].exe

Über den Autor

Jake Doevan - Das Leben ist zu kurz, um die Zeit mit Viren zu verschwenden.

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-tmhma-aefaleiaz-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen