Copyrightclaims.org. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Linas Kiguolis - - | Virustyp: Schädliche Software
12

Warum sieht man Copyrightclaims.org in Google Analytics?

Wenn in Google Analytics Copyrightclaims.org und ähnliche Subdomains auftauchen, hat man es mit Referrer-Spam zu tun. Solche Angriffe sind auch als Logdatei-Spam, Ghost Referrals und Web Crawler bekannt. Besuche von dieser und anderen Copyrightclaims-Webseiten haben allerdings nichts mit dem tatsächlichen Traffic der Webseite zu tun. Spammer nutzen diese Angriffe, um den Besitzer der angegriffenen Webseite nach bestimmte Domains weiterzuleiten, womit sie den Traffic der Seiten antreiben möchten. Eins der größeren Probleme dabei ist, dass man bei solchen Angriffen auch dazu überlistet werden kann infizierte Webseiten zu besuchen. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels leiten die Verweise von Copyrightclaims.org nach o-o-8-o-o.com, aliexpress und ähnliche Seiten. Es gibt allerdings keine Garantie, dass man nicht nach einer äußerst schädlichen Webseite weitergeleitet wird. In den meisten Fällen haben die Seiten nichts mit den Referrer-Spamangriffen zu tun, sondern die Spammer sind die Schuldigen, die mit Affiliate-Links versuchen Geld zu verdienen.

Ein weiterer guter Grund für das Blockieren des Referrer-Spams von Copyrightclaims.org ist, dass es die Daten von Google Analytics verfälscht. Bei solchen Angriffen bekommt man keine vertrauenswürdigen Resultate von Google Analytics, weil sie die Statistiken schnell beeinflussen und bei den Suchbegriffen, die von den Besuchern verwendet werden, ein ernstes Chaos verursachen. Wir möchten zudem darauf hinweisen, dass Angriffe dieser Art Suchmaschinenoptimierungs- und sicherheitsrelevante Probleme verursachen können, wie bspw. höhere Absprungraten (Bounce Rate), höhere Ladezeiten der Webseite und Ähnliches. Um diese Probleme zu verhindern, sollte man Copyrightclaims.org blockieren. Eine ausführliche Anleitung dafür finden Sie auf der nächsten Seite.

Copyrightclaims.org redirect virus

Wie gehen Referrer-Spammer von Copyrightclaims.org vor?

Zunächst einmal gibt es viele Subdomains von Copyrightclaims.org, die in Google Analytics auftauchen und Aufmerksamkeit erregen können. Einige Beispiele hierfür sind:

claim381811.copyrightclaims.org
claim42465581.copyrightclaims.org
claim57522260.copyrightclaims.org
claim45910938.copyrightclaims.org
claim44537612.copyrightclaims.org
claim60404118.copyrightclaims.org
claim28709263.copyrightclaims.org.

Jede dieser Subdomains taucht auf, wenn der Spammer die Seite des betroffenen Webseitenbesitzers besucht. Diese Besuche werden jedoch üblicherweise von Bots durchgeführt, weshalb zig von diesen in den Daten bei Google Analytics auftauchen können. Mithilfe dieser Besuche versucht man die Besitzer der Zielwebseiten dazu überlisten die Webseiten von Copyrightclaims.org zu besuchen, welche dann anschließend zu zusätzlichen Seiten weiterleiten. Diese Seiten zahlen dann für die Weiterleitungen Provisionen. Ziemlich listig, oder nicht? Seien Sie aber unbesorgt. Sie können den Referrer-Spam von Copyrightclaims.org in Google Analytics unterbinden und löschen. Sehen Sie sich dafür unsere Anleitung auf der nächsten Seite an.

Was sollte man bei Referrer-Spam in Google Analytics machen?

Der Referrer-Spam durch Copyrightclaims.org ist offensichtlich ein Problem, das behoben werden sollte. Folgen Sie dafür einfach den weiter unten aufgeführten kostenlosen Anweisungen. Beachten Sie bitte, dass das Anklicken der URLs von Copyrightclaims.org gefährlich ist, da sie auch nach infizierte Webseiten führen können, welche Schadsoftware verbreiten. Wenn Sie bereits auf eine der URLs, die in Ihr Google Analytics aufgetaucht sind, geklickt haben, scannen Sie den Computer mit Reimage oder Malwarebytes Anti Malware, um sicherzustellen, dass Ihr Computer frei von schädlichen Dateien ist.

Wie man den Referrer-Spam von Copyrightclaims.org in Google Analytics blockiert

Schritt 1: Mit einem Ausschließen-Filter den Referrer-Spam von Copyrightclaims.org blockieren

  1. Öffnen Sie Ihr Konto bei Google Analytics. Gehen Sie nach VerwaltenAlle Filter.
  2. Klicken Sie auf Filter hinzufügen und fügen Sie zum Filternamen Copyrightclaims.org hinzu.
  3. Wählen Sie nun im Filtertyp-Abschnitt Benutzerdefiniert und selektieren Sie im Filterfeld die Kampagnenquelle. Fügen Sie Copyrightclaims.org zum Filtermuster hinzu.
  4. Klicken Sie zu guter Letzt auf Speichern, um die Änderungen zu bestätigen.

Schritt 2: Mithilfe der .htaccess-Datei den Referrer-Spam von Copyrightclaims.org blockieren

  1. Öffnen Sie die .htaccess-Datei.
  2. Kopieren Sie folgenden Code in die Datei:

## SITE REFERRER BANNING
RewriteCond %{HTTP_REFERER} Copyrightclaims.org [NC,OR]
RewriteCond %{HTTP_REFERER} Copyrightclaims.org
RewriteRule .* – [F]

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie auf Ihre .htaccess-Datei zugreifen können, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Melden Sie sich in Ihrem cPanel-Konto an und gehen Sie zum Abschnitt Dateien. Klicken Sie hier auf das Icon für die Dateiverwaltung.
  2. Wählen Sie nun Basisverzeichnis für, selektieren Sie Ihre Domain und klicken Sie auf Starten. Achtung! Vergewissern Sie sich, dass Verborgene Dateien anzeigen ausgewählt ist.
  3. Warten Sie bis sich ein neuer Tab oder ein neues Fenster geöffnet hat und suchen Sie dort die Datei .htaccess. Führen Sie einen Rechtsklick darauf aus und wählen Sie Code Edit.
  4. Kopieren Sie nun den oben aufgeführten Code in die Datei und klicken Sie auf Speichern.
Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Copyrightclaims.org zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von Copyrightclaims.org ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage

Über den Autor

Linas Kiguolis
Linas Kiguolis

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Mehr Informationen über den Autor

Quelle: http://www.2-spyware.com/remove-copyrightclaims-org-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen