Schweregradskala:  
  (99/100)

Virus Decrypt Protect entfernen

Gabriel E. Hall - -
12

Der Decrypt-Protect-Virus ist eine Schadsoftware, die in die Kategorie der „Ransomware“ eingeordnet wird. Sobald sie die Sicherheitsbarrieren des Computers überwindet und diesen infiziert, blockiert sie den Computer, indem sie die Dateien auf der Festplatte verschlüsselt. Außerdem kann sie die Dateien modifizieren, indem sie deren Endungen verändert. Darüber hinaus kann die Schadsoftware eine Nachricht einblenden bei der behauptet wird, dass die Blockierung des Computers eine normale Konsequenz auf illegale Aktivitäten ist, wie beispielsweise die Verbreitung von Schadsoftware, das Nutzen von pornographischen Materialen und das Ausführen von DDoS-Angriffen. Diese Ransomware wurde jedoch erstellt um Geld einzubringen. Es wird daher auch ein Bußgeld gefordert, wobei nach der Bezahlung angeblich die Dateien wieder entschlüsselt werden sollen. Dank des Decrypt-Protect-Virus wird man also nicht mehr dazu imstande sein ins Internet zu gelangen und die auf dem Computer installierten Programme zu starten. Stattdessen wird man nur diese illegale Warnung sehen, die vorgibt eine Nachricht von „MBL Advisory“ zu sein. Bitte ignorieren Sie diese und entfernen Sie den Decrypt-Protect-Virus von Ihrem Computer.

WIE KANN ICH MICH MIT DEM Decrypt-Protect-Virus INFIZIEREN?

Der Decrypt-Protect-Virus wird durch Trojaner verbreitet, welche durch gefundene Sicherheitslücken ins System gelangen können. Genau wie alle anderen Trojaner verbirgt sich auch dieser in offiziell aussehenden E-Mails, störenden Pop-up-Anzeigen und ähnlichen Orten. Seien Sie also auf der Hut. Sobald diese Bedrohung ins System eindringt, blockiert sie alle Dateien auf der Festplatte und behauptet, dass der Betroffene sich mit einer staatlichen Behörde auseinander setzen muss. Dafür wird eine gefälschte Warnung einblendet, die über erfundene Gesetzesbrüche informiert und die Bezahlung des Bußgeldes via MoneyPak, Ukash oder Paysafecard fordert. Bitte fallen Sie nicht auf diese Masche herein, da Sie sonst lediglich Ihr Geld verlieren und alle wichtigen Daten, die auf dem Computer gespeichert sind. Wenn sich der Decrypt-Protect-Virus auf Ihrem Computer befindet, beachten Sie bitte die folgende Anleitung und bringen Sie damit Ihren Computer wieder in Ordnung.

WIE ENTFERNE ICH DEN Decrypt-Protect-Virus?

Wenn man versucht den Decrypt-Protect-Virus zu entfernen, ist es am wichtigsten die Blockierung des Computers aufzuheben. Manchmal hilft es einfach das Datum auf ein früheres zu setzen. Andernfalls haben Sie auch folgende Optionen:

* USB-Stick-Methode:

  1. Verwenden Sie einen anderen Computer und laden Sie dort Reimage oder ein anderes bewährtes Anti-Malware-Programm herunter.
  2. Aktualisieren Sie das Programm und kopieren Sie es auf einen USB-Stick oder einer einfachen CD.
  3. Starten Sie in der Zwischenzeit den infizierten Computer in den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung und verwenden Sie den USB-Stick.
  4. Starten Sie den mit dem Decrypt-Protect-Virus infizierten Computer wieder neu und führen Sie einen vollständigen Systemscan aus.

* Benutzer, die mit dem Decrypt-Protect-Virus infiziert sind, können dennoch auf die anderen Konten in Windows zugreifen. Wenn einer dieser Konten Administratorrechte hat, sollte es möglich sein ein Anti-Malware-Programm zu starten.

* Versuchen Sie Flash zu deaktivieren, um die Funktionen der Ransomware einzuschränken. Um Flash zu deaktivieren, gehen Sie zum Macromedia-Support und selektieren Sie ‚Deny‘: http://www.macromedia.com/support/documentation/en/flashplayer/help/help09.html. Führen Sie danach einen vollständigen Systemscan mit einem Anti-Malware-Programm aus.

* Manuelle Entfernung des Decrypt-Protect-Virus:

  1. Starten Sie den infizierten Computer in den „abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung“, um den Virus zu deaktivieren (dies sollte mit allen Versionen der Bedrohung funktionieren).
  2. Führen Sie Regedit aus.
  3. Suchen Sie nach WinLogon-Einträgen und schreiben Sie alle Dateien auf, die nicht explorer.exe oder leer sind. Ersetzen Sie sie mit explorer.exe.
  4. Suchen Sie in der Registrierungsdatenbank nach den aufgeschriebenen Dateien und löschen Sie alle Registrierungsschlüssel, die diese Dateien referenzieren.
  5. Starten Sie den Computer neu und führen Sie einen vollständigen Systemscan mit einer aktuellen Version von Reimage durch, um die restlichen Dateien zu entfernen.

Automatische Entfernung von Decrypt-Protect-Virus

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Decrypt-Protect-Virus zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner für Decrypt-Protect-Virus garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner für Decrypt-Protect-Virus garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Hinweis: Manuelle Unterstützung erforderlich bedeutet, dass einer oder alle der Removal-Tools nicht in der Lage waren, die Parasiten ohne zusätzlichen manuellen Eingriff zu entfernen, lesen Sie bitte die Anleitung zur manuellen Beseitigung unten
Für die Deinstallation von Decrypt-Protect-Virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Für die Deinstallation von Decrypt-Protect-Virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Alternative Software
Plumbytes Anti-Malware
Wir haben die Effizienz von Plumbytes Anti-Malware bei der Entfernung von Decrypt-Protect-Virus getestet (2014-11-21)
Malwarebytes Anti Malware
Wir haben die Effizienz von Malwarebytes Anti Malware bei der Entfernung von Decrypt-Protect-Virus getestet (2014-11-21)
Webroot SecureAnywhere AntiVirus
Wir haben die Effizienz von Webroot SecureAnywhere AntiVirus bei der Entfernung von Decrypt-Protect-Virus getestet (2014-11-21)
Decrypt-Protect-Virus-Screenshot
Decrypt-Protect-Virus-Screenshot

Decrypt-Protect-Virus manuelle Entfernung:

Beenden von Prozessen:
[random].exe

Löschen von Dateien:
[random].exe
Quelle: http://www.2-spyware.com/remove-decrypt-protect-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen