Disasteroids-Adware. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

| Virustyp: Adware
12

Disasteroids ist eine Anwendung, die das Spielen des Spiels namens Asteroids auf gewählten Webseiten ermöglicht. Klingt spaßig, oder? Bedauerlicherweise sieht die Wahrheit anders aus. Das Programm arbeitet auf dieselbe Weise wie die Anwendung Websteroids. Um für keine Verwirrung zu sorgen: Das Programm stellt kaum eine Gefahr für Sie dar. Es kann aber äußerst störend mit seinen aufdringlichen Anzeigen sein. Aus diesem Grund wird Disasteroids auch als Adware und als potenziell unerwünschtes Programm (PUP) bezeichnet. Das Internet ist voll von ähnlich kostenlosen Programmen, die als nützliche Programme, spaßige Anwendungen oder Spiele beworben werden. Um zudem Anzeigen mit ansprechenden Titeln einzublenden, kann dieses potenziell unerwünschte Programm die Aktivitäten im Internet mitverfolgen. Falls Sie nicht überall Disasteroids-Anzeigen sehen möchten, ist es dringendst empfohlen diese Anwendung nicht zu installieren. Im Weiteren können Sie erfahren, wie das Programm verbreitet wird und wie man es entfernen kann. Die Entfernungsanleitung am Ende des Artikels wird Ihnen dabei behilflich sein.

Wie kann Disasteroids meinen Computer hijacken?

Die Anwendung macht von einigen Methoden Gebrauch, um sich zu verbreiten. Als Erstens haben wir festgestellt, dass der Disasteroids-Virus seine eigene Download-Webseite besitzt. Zudem können auch bekannte Download-Webseiten wie download.com, softonic.com usw. in der Verbreitung involviert sein. Dies ist aber nicht alles. Die Disasteroids-Anzeigen können direkt nach der Installation einer unvertrauten Freeware auftauchen. Sie sollten sich daher ein zuverlässiges Sicherheitstool besorgen, das den Computer automatisch vor solchen Eindringlingen schützt. Falls Ihr Computer aber ungeschützt ist, ist es notwendig sich etwas mehr Zeit zu nehmen und immer zu überprüfen, was für Programme Sie installieren. Lesen Sie sich dafür die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) des gewünschten Programms durch. Normalerweise sollte man dort einige nützliche Informationen über das Programm herausfinden, ob es durch Werbung finanziert wird oder ob es irgendwelche unerwünschten Funktionen mit sich bringt. Um das Eindringen der unerwünschten Anhänge zu verhindern, sollten Sie zudem auch jeden Schritt der Installation mitverfolgen. Wählen Sie Anhänge wie Disasteroids ab und fahren Sie dann mit der Installation fort.

Wie entferne ich die Disasteroids-Adware von meinem Computer?

Folgen Sie diesen einfachen Anweisungen, entfernen Sie den Eindringling und lassen Sie sich nicht von Disasteroids zu einer unsicheren Webseite weiterleiten.

  • Entfernen Sie Disasteroids von Ihrem Computer:
  1. Klicken Sie Start -> Systemsteuerung -> Programm deinstallieren.
  2. Im Fenster Programme ändern oder entfernen / Programm deinstallieren, suchen Sie nach kürzlich installierten/unvertrauten Anwendungen wie Disasteroids (Herausgeber: Creative Media Islant, LLC oder Acute Angle Solutions), Updater oder ähnlich unvertraute Einträge.
  3. Klicken Sie auf ‚Deinstallieren‘ und dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  • Entfernen Sie die Disasteroids-Erweiterung von Ihrem Browser (Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome):

Internet Explorer:
1. Öffnen Sie den Internet Explorer, gehen Sie zu ‚Extras‘ → ‚Add-Ons verwalten‘ → ‘Symbolleisten und Erweiterungen’.
2. Suchen Sie hier nach unvertrauten Einträgen wie Disasteroids und klicken Sie auf ‚Deaktivieren‘.
3. Ändern Sie danach noch die Startseite.

Setzen Sie Internet Explorer zurück (optional):
1. Öffnen Sie den Internet Explorer, klicken Sie auf das Zahnrad-Icon oder ‚Extras‘ → ‚Internetoptionen‘.
2. Gehen Sie zum Tab ‚Erweitert‘ und klicken Sie auf den ‚Zurücksetzen…‘ Button.
3. Im Fenster ‚Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen’→ markieren Sie ‚Persönliche Einstellungen löschen‘ und klicken Sie auf ‚Zurücksetzen‘.
4. Um die Änderungen zu speichern, klicken Sie abschließend auf ‚Schließen‘ und OK.

Mozilla Firefox:
1. Öffnen Sie Mozilla Firefox, gehen Sie zu ‘Extras’ → ‘Add-ons’ → ‘Erweiterungen’.
2. Finden Sie verdächtig aussehende Einträge wie Disasteroids und klicken Sie auf ‚Entfernen‘.
3. Ändern Sie anschließend die Startseite.

Setzen Sie Mozilla Firefox zurück (optional):
1. Öffnen Sie Mozilla Firefox, gehen Sie zum Abschnitt ‚Hilfe‘ → ‚Informationen zur Fehlerbehebung‘.
2. Wählen Sie mehrere Male ‚Firefox zurücksetzen‘ und klicken Sie auf ‚Fertigstellen‘.

Google Chrome:
1. Öffnen Sie Google Chrome, klicken Sie oben rechts auf das Chrome-Menü, selektieren Sie ‚Tools‘ -> ‚Erweiterungen‘.
2. Suchen Sie hier nach unvertrauten Erweiterungen wie Disasteroids und entfernen Sie diese mit einem Klick auf den Abfalleimer.
3. Ändern Sie anschließend die Einstellungen der Startseite.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Disasteroids-Adware zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von Disasteroids-Adware ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Disasteroids-Adware-Screenshot
Disasteroids-Adware-Screenshot
Quelle: http://www.2-spyware.com/remove-disasteroids-adware.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen