Schweregradskala:  
  (8/100)

DoctorPC. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Ugnius Kiguolis - - | Virustyp: Schädliche Software
12

Was ist DoctorPC?

DoctorPC ist ein bedenkliches Programm, welches als leistungsstarkes PC-Optimierungstool beworben wird. Bevor Sie aber auf solch eine einfache Marketingmasche hereinfallen und das Programm auf dem Computer herunterladen, sollten Sie wissen, dass die Anwendung kaum die Geschwindigkeit des Computers oder seine Funktionalität verbessern kann. In den meisten Fällen verursacht sie störende Pop-up-Anzeigen, die eingeblendet werden, um einen zum Kauf der lizenzierten Version zu bewegen. Bitte überlegen Sie es sich sorgfältig, ob Sie wirklich Ihre Kreditkarteninformationen preisgeben und für die Lizenz von DoctorPC bezahlen möchten. Sie könnten nämlich am Ende mit nichts dastehen. Wir sagen dies aus einem einfachen Grund – dieser suspekte PC-Optimierer kann nach der Bezahlung für die lizenzierte Version einfach aufhören seine übertriebenen Scanergebnisse einzublenden. Sobald die Testversion des Programms auf den Computer gelangt, blendet sie ihre bedenklichen Anzeigen mit einer ganzen Reihe an fehlerhaften Einträgen in der Registrierungsdatenbank, instabilen Programme, gefährlichen Dateien usw. ein. Egal wie vertrauenswürdig diese Anzeigen aussehen, Sie sollten sehr vorsichtig sein, da auch fiktive Probleme enthalten sein können. Es wird damit versucht die Betroffenen dazu zu bringen die gefälschte lizenzierte Version zu erwerben. Bitte gehen Sie dem nicht nach, da Sie damit nur Ihr Geld verschwenden. Zudem geben Sie Ihre Kreditkartendaten und weitere vertrauliche Informationen Betrügern preis. Falls Sie Ihr Computersystem überprüfen und darauf schädliche Dateien entfernen möchten, sollten Sie bewährte Anwendungen wie Reimage verwenden. Wir möchten außerdem noch darauf hinweisen, dass man mit allen PC-Optimierern vorsichtig sein sollte, da diese Programme kaum die Computergeschwindigkeit verbessern können. Man müsste dafür tausende Einträge in der Registrierungsdatenbank entfernen und nicht die wenigen hundert, die üblicherweise von DoctorPC erkannt werden.

Wie kann DoctorPC mein Computer hijacken?

DoctorPC kann wie jeder andere PC-Optimierer oder wie jedes andere Sicherheitsprogramm auch urplötzlich seine Warnmeldungen über fehlerhafte Einträge in der Registrierungsdatenbank einblenden. Der Grund dafür ist, dass es meistens mit irreführenden Benachrichtigungen beworben wird, bei denen die Überprüfung des Computers mit einem kostenlosen Scanner angeboten wird. Wenn Sie kürzlich auf solch eine Anzeige geklickt haben, ist es auch keine Überraschung, dass DoctorPC Ihnen nun seine Lizenz zum Kauf anbietet. Das Programm kann allerdings auch versuchen den Computer mithilfe von Freeware und Shareware zu infiltrieren, wobei es bei diesen unter den „optionalen Komponenten“ versteckt ist. Damit Sie solche unerwünschten Zusätze nicht versehentlich herunterladen, ist es notwendig bei jeder Freeware die Installation zu überwachen. Am einfachsten geht dies, wenn man die benutzerdefinierte oder erweiterte Installation wählt und anschließend jeden Installationsschritt überprüft, damit suspekte Add-ons, Erweiterungen, Toolbars und solche suspekten PC-Optimierungstools abgewählt werden können. Sobald das Programm in den Computer eindringt, modifiziert es einige Einstellungen und beginnt seine Scans und Warnmeldungen einzublenden. Falls Sie unter dem DoctorPC-Virus und seine verursachten Warnmeldungen leiden, sollten Sie folgende Anleitung beachten.

Wie entferne ich den DoctorPC-Virus?

Das Programm kann technisch gesehen nicht als Virus bezeichnet werden, da es keine ernste Bedrohung für den Computer und die darauf befindlichen persönlichen Daten darstellt. Wir empfehlen aber trotzdem solche Programme zu meiden und niemals für deren lizenzierte Version zu bezahlen. Bitte scannen Sie Ihren Computer mit eins der folgenden Programme, wenn Sie DoctorPC endgültig beseitigen möchten: Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus, Malwarebytes Anti Malware. Die Programme werden Ihnen dabei behilflich sein alle schädlichen Dateien zu entfernen, die sich in Ihrem Computersystem verstecken. Natürlich können Sie das Programm auch mit folgender Anleitung entfernen:

  1. Klicken Sie auf „Start“ und wählen Sie die „Systemsteuerung“.
  2. Klicken Sie unter „Programme“ auf „Programm deinstallieren“.
  3. Selektieren Sie „DoctorPC“ und klicken Sie anschließend auf „Deinstallieren/Ändern“.
  4. Bestätigen Sie mit „Ja“ und „OK“, um die Änderungen zu speichern.
Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um DoctorPC zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von DoctorPC ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
DoctorPC-Screenshot
DoctorPC-Screenshot

Über den Autor

Ugnius Kiguolis
Ugnius Kiguolis

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-doctorpc.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen