Schweregradskala:  
  (96/100)

Spamhaus Virus. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Ugnius Kiguolis - - | Virustyp: Diebstahl-Programme
12

Der Spamhaus Virus ist eine gefährliche Ransomware, die die Computer blockiert, sobald sich der Virus im System befindet. Ferner wird eine großflächige Benachrichtigung eingeblendet, die über die Spamhaus-Projekte berichtet und auffordert in den nächsten 48 Stunden für die aufgefallenen illegalen Aktivitäten ein Bußgeld zu bezahlen. Üblicherweise hat der Virus es auf schlecht geschützte Systeme abgesehen. Sobald der Virus den Computer infiltriert, werden illegale Modifizierungen veranlasst und eine Warnung eingeblendet, die darüber informiert, dass der Computer des Betroffenen in die Liste der Spammer und Verbreiter von Malware aufgenommen wurde. Ferner ist es möglich, dass auf die Webcam zugegriffen wird und die Inhalte des Videos angezeigt werden. Ist der Spamhaus Virus auf dem Computer vorhanden, ist es nicht mehr möglich auf die Programme und Dateien zu zugreifen. Auch das Bezahlen des Bußgelds mit dem Bezahlungssystem von GreenDot MoneyPak wird die Blockierung des Computers nicht aufheben. Die einzige Lösung, um den Computer wieder in einen normalen Zustand zu versetzen, ist die Entfernung des Spamhaus Virus.

WIE WERDE ICH MIT DEM Spamhaus Virus INFIZIERT?

Der Spamhaus Virus wird mithilfe des Trojaners Trojan.LockScreen verbreitet. Dieser kann ins System durch illegale Webseiten, gehackte Webseiten, Spam oder Freeware, welche oftmals weitere Software und Komponenten beinhalten, gelangen. Sobald es die Sicherheitsbarrieren überwunden hat, werden die Dateien des Spamhaus Virus heruntergeladen und das komplette System übernommen. Zusätzlich ist folgende gefälschte Benachrichtigung sichtbar:

SPAMHAUS
THE SPAMHAUS PROJECT
Working to protect Internet Networks Worldwide
Spamhaus tracks the Internet’s spam senders and spam services, provides dependable real-time anti-spam protection for Internet networks, and works with Law Enforcement to identify and pursue spammers worldwide.
GreenDot MoneyPak is very unique payment system in the United States. You will not be required to enter any of your personal information (not even your first or last name) or any information which can compromise you.
Pin number is located on the back of the MoneyPak card. You have to carefully scratch of the protection layer.
You have 48 hours left to enter your payment.
You have lost control over your computer. Your system and all your files has been blocked and encrypted because you were spreading the Malware (viruses, Trojans, worms). You are breaking numerous International and USA laws.
(…..)

Diese Warnung sollte ignoriert und die $300 NICHT bezahlt werden. Möchte man die Blockierung des Computers aufheben und den Spamhaus Virus entfernen, kann folgender Guide dazu verwendet werden:

WIE ENTFERNE ICH DEN Spamhaus Virus?

Um den Spamhaus Virus vom Computer zu entfernen, ist es notwendig die Blockierung aufzuheben. Dafür folgende Tipps:

*USB-Stick Methode:

  1. Verwende einen anderen Computer, um Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Malwarebytes Anti Malware herunterzuladen.
  2. Aktualisiere das Programm und kopiere es auf einem USB-Stick oder einer CD.
  3. Starte den Computer in der Zwischenzeit in den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung und verwende den USB-Stick.
  4. Starte den infizierten Computer neu und führe eine vollständige Systemüberprüfung durch.

*Benutzer, die mit einer Ransomware infiziert sind, können dennoch auf die anderen Konten in Windows zugreifen. Hat einer dieser Konten Adminrechte, sollte es von dort aus möglich sein ein Anti-Malware Programm zu starten.

*Es kann ebenfalls versucht werden Flash zu deaktivieren, um die Funktionen der Ransomware einzuschränken. Um Flash zu deaktivieren, gehe zum Macromedia Support und selektiere ‚Deny‘: http://www.macromedia.com/support/documentation/en/flashplayer/help/help09.html. Danach sollte dennoch eine vollständige Systemüberprüfung mit einem Anti-Malware Programm durchgeführt werden.

Manuelle Entfernung des Spamhaus Virus:

  • Starte den infizierten Computer in den ‚abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung‘, um den Virus zu deaktivieren (dies sollte mit allen Versionen des Virus funktionieren).
  • Starte Regedit.
  • Suche alle WinLogon Einträge und schreibe alle Dateien auf, die nicht explorer.exe oder leer sind. Ersetze sie mit explorer.exe.
  • Suche in der Registrierungsdatenbank nach den aufgeschriebenen Dateien und lösche die Registrierungsschlüssel, die zu diesen Dateien referenzieren.
  • Starte den Computer neu und führe eine vollständige Systemüberprüfung mit einer aktuellen Version von Reimage durch, um alle restlichen Virendateien zu entfernen. Weitere empfehlenswerte Programme dafür sind Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus und Malwarebytes Anti Malware.
Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Spamhaus Virus zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von Spamhaus Virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Hinweis: Manuelle Unterstützung erforderlich bedeutet, dass einer oder alle der Removal-Tools nicht in der Lage waren, die Parasiten ohne zusätzlichen manuellen Eingriff zu entfernen, lesen Sie bitte die Anleitung zur manuellen Beseitigung unten

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Spamhaus Virus-Screenshot
Spamhaus Virus-Screenshot

Spamhaus Virus manuelle Entfernung:

Beenden von Prozessen:
[random].exe

Löschen von Dateien:
[random].exe

Über den Autor

Ugnius Kiguolis
Ugnius Kiguolis

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-spamhaus-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen