Windows Safety Master. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

| Virustyp: Diebstahl-Programme
12

Windows Safety Master ist eine Rogueware, die mithilfe von Trojanern verbreitet wird. Sobald der Trojaner den Computer infiltriert, modifiziert es das System und hilft der Rogueware mit den irreführenden Aktionen zu beginnen, welche auf kontinuierlichen Warnungen und Systemscans basieren. Windows Safety Master blendet ausschließlich gefälschte Benachrichtigungen ein, die mit fiktiven Informationen gefüllt sind. Die Warnungen werden verwendet, um Nutzer dazu zu bringen die nicht existente Lizenz zu erwerben und daran Geld zu verdienen. Das Geld sollte nicht an Windows Safety Master verschwendet werden, da keine Gegenleistung erbracht wird! Um den Computer wieder in einen normalen Zustand zu versetzen, ist es ratsam eine reputable Anti-Spyware zu installieren und die schädlichen Dateien vom System zu entfernen.

Wie infiziert Windows Safety Master den Computer?

Windows Safety Master wird mithilfe von Trojanern verbreitet, die den Computer durch Spam, nicht lizenzierte Programme und infizierten Webseiten infiltrieren können. Möchte man die Infiltrierung vermeiden, sollten solche Webseiten gemieden werden und keine Programme verwenden, die verdächtig erscheinen. Anderenfalls ist es möglich, dass man dazu verleitet wird Trojaner herunterzuladen, welche das System modifizieren und schädliche Dateien auf dem Computer übertragen. Sobald Windows Safety Master heruntergeladen wurde, blendet es solche und ähnliche Warnungen ein:

Error
System data security is at risk!
To prevent potential PC errors, run a full system scan.

Warning! Identity theft attempt detected
Hidden connection IP: xx.xxx.xxx.xxx
Target: Microsoft Corporation keys
Your IP: XXXXXXXXXXXX

Windows Safety Master sollte so gut es geht gemieden werden, da es nur ein weiterer Virus ist, der es auf das Geld der Betroffenen abgesehen hat. Werden Warnungen von dem Programm vorgefunden, sollten diese ignoriert und der Computer mit einer reputablen Anti-Spyware überprüft werden. Die Verwendung einer vertrauenswürdigen Anti-Spyware ist hilfreich bei der Entfernung der schädlichen Dateien auf dem Computer, spart Zeit und beugt Frust vor.

Wie entferne ich Windows Safety Master?

Es ist eindeutig, dass Windows Safety Master nichts mit Zuverlässigkeit und Sicherheit gemeinsam hat. Besteht der Verdacht auf eine Infizierung mit diesem Virus, sollte man keine Zeit verschwenden und es entfernen. Dafür empfehlen wir die Verwendung von Reimage oder Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus. Können die Programme nicht gestartet werden, sollten folgende Anweisungen beachtet werden:

1. Starte den Computer in den abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern, indem beim Hochfahren im Bootscreen die F8-Taste gedrückt wird.
2. Melde dich mit dem üblichen Konto in Windows an.
3. Rechtsklick auf den Internet Explorer oder einen anderen Browser und selektiere ‚Ausführen als‘ oder ‚Als Administrator ausführen‘, gib (falls notwendig) das Admin-Kennwort ein.
4. Gib folgenden Link in die Adressleiste ein: http://www.dieviren.de/download/hunter.exe und lade das Programm herunter. Starte es, um alle schädlichen Prozesse und dessen Dateien zu entfernen.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Windows Safety Master zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von Windows Safety Master ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Hinweis: Manuelle Unterstützung erforderlich bedeutet, dass einer oder alle der Removal-Tools nicht in der Lage waren, die Parasiten ohne zusätzlichen manuellen Eingriff zu entfernen, lesen Sie bitte die Anleitung zur manuellen Beseitigung unten

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Windows Safety Master-Screenshot
Windows Safety Master-Screenshot

Windows Safety Master manuelle Entfernung:

Beenden von Prozessen:
[random].exe

Löschen von Dateien:
[random].exe

Quelle: http://www.2-spyware.com/remove-windows-safety-master.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen