Schweregradskala:  
  (10/100)

ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Linas Kiguolis - - | Virustyp: Adware

ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR blockiert in Google Chrome den Zugriff auf beliebte Webseiten

ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR message exampleERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR ist eine Fehlermeldung, die beim Internetsurfen mit Chrome auftauchen kann. In der Regel lassen sich dann keine Seiten von Google öffnen, wie bspw. Gmail oder YouTube. Es gibt jedoch mehrere Fälle, wo der Fehler auch andere Seiten wie Tumblr, Facebook oder Wikipedia betraf. 

Ist der Browser einmal korrupt, sehen Nutzer die Fehlermeldung ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR und können nicht mehr die gewünschte Webseite erreichen. Grund hierfür ist, dass es bei Google Chrome ein Protokollwechsel gab (von SPDY zu HTTP/2) und das alte Protokoll nicht mehr unterstützt wird. Ebenfalls konnten auf keine HTTP-fähigen Webseiten mehr zugegriffen werden.

Das SPDY-Protokoll wurde ursprünglich entworfen, um mit der Manipulation des HTTP-Verkehrs die Wartezeiten für das Laden der Webseite zu reduzieren und die Websicherheit zu verbessern. Nutzer nehmen aber erhebliche Verlangsamungen und andere Probleme aufgrund der Fehlermeldung ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR zur Kenntnis. 

Es gibt zwar mehrere Wege, wie man den Fehler ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR beseitigen kann, aber diese sind alle nur temporär. Wir empfehlen daher das Problem automatisch zu beheben. Installieren Sie hierfür Reimage und führen Sie einen vollständigen Systemscan aus. Anschließend werden Sie wieder wie gewohnt im Internet surfen können.

Wir empfehlen die Verwendung einer zuverlässigen Sicherheitssoftware, weil die Chance hoch ist, dass der Browser mit dem Auftreten der Fehlermeldung ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR anfällig für Adware ist. Diese potenziell unerwünschten Programme (PUPs) können zahlreiche gefährliche Anzeigen einblenden, welche ebenfalls die Computerleistung beeinträchtigen.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass die von Adware verursachten Anzeigen nach vireninfizierten Webseiten führen können oder heimlich für eine Vireninfiltrierung sorgen. Sie sollten daher von jeder Art von Online-Werbung fernbleiben und die nötigen Maßnahmen ergreifen, wenn in Chrome die Fehlermeldung ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR auftritt.

Wenn Sie keine zusätzliche Software installieren möchten, können Sie die Anleitung für die manuelle Entfernung von ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR befolgen, welche Sie am Ende des Artikels finden. Wir können in diesem Falle jedoch nicht garantieren, dass das Problem später nicht erneut auftaucht. Wir empfehlen daher die Fehlermeldung automatisch zu beheben und eventuell vorhandene potenziell unerwünschte Programme vom Computer zu entfernen.

PUPs können zusammen mit kostenloser Software ins System gelangen

Wenn Sie sich fragen, wodurch der Fehler ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR ausgelöst wird, lässt NoVirus.uk wissen, dass es hierfür mehrere Gründe geben kann. Im besten Szenario ist Ihre Chrome-Version veraltet und muss aktualisiert werden. Bedauerlicherweise können aber auch zahlreiche potenziell unerwünschte Programme für den Fehler verantwortlich sein und das System beeinträchtigen.

Da PUPs in Softwarepaketen verbreitet werden, bemerken viele nicht ihre Anwesenheit. Die Entwickler solcher Adware-Programme verbergen die Markierungen für das Zustimmen der Installation unter den optionalen Komponenten der kostenlosen Software. Wählt man die Schnell-/empfohlene Installation bekommt man noch nicht einmal die Option die Installation der Adware zu verweigern.

Man kann das System jedoch schützen, indem man auf diese Installationseinstellungen verzichtet und stattdessen Software mit den erweiterten oder benutzerdefinierten Optionen installiert. Hier werden die Informationen über zusätzliche Downloads preisgegeben und die Markierungen, wo man zur Installation von potenziell unerwünschten Programmen einwilligt, können aufgehoben werden.

ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR endgültig beseitigen

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es mehrere Wege, wie man beim Internetsurfen die Fehlermeldung ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR beseitigen kann. Es ist allerdings wichtig, dass man die Problemquelle ausfindig macht und dass kann für normale Computernutzer eine Herausforderung sein. Sie können versuchen das Problem mithilfe der folgenden Anleitung zu beheben.

Wenn die Anleitungen nicht geholfen haben, empfehlen wir ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR mit Reimage, Malwarebytes Malwarebytes oder Plumbytes Anti-MalwareNorton Internet Security automatisch zu beseitigen. Die Programme sorgen für eine sichere Entfernungsprozedur und bereinigen den Computer auch von anderen potenziellen Computerbedrohungen.

Methode 1. Sockets in Google Chrome leeren

  1. Öffnen Sie Chrome und geben Sie in der Adressleiste chrome://net-internals/#sockets ein.
  2. Navigieren Sie zur oberen rechten Ecke des Bildschirms und klicken Sie auf den Pfeil.
  3. Selektieren Sie Flush Sockets.
  4. Öffnen Sie die zuvor gesperrte Webseite und kontrollieren Sie, ob der Fehler weg ist.

ANMERKUNG: Wenn Sie immer noch nicht auf die Seite zugreifen können, tippen Sie in der Adressleiste chrome://net-internals/#events&q=type:SPDY_SESSION%20is:active ein und klicken Sie auf Flush Socket Pools, um das Problem zu beheben.

Methode 2. DNS-Cache vom Computer leeren

  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung.
  2. Geben Sie folgende Befehle ein:
    1. Ipconfig/ flush DNS
    2. Ipconfig/ renew
  3. Besuchen Sie die gesperrte Webseite.

Methode 3. Antivireneinstellungen überprüfen

Nutzer der Avast-Antivirensoftware sollten ihre Einstellungen überprüfen, denn diese könnten Ursache dafür sein, dass einzelne Webseiten nicht erreichbar sind.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen der Antivirensoftware.
  2. Navigieren Sie zu Aktiver Schutz.
  3. Klicken Sie neben Web-Schutz auf Anpassen.
  4. Fügen Sie die URL, die Sie nicht erreichen können, zu den Ausnahmen hinzu.

ANMERKUNG: Sie können auch zu den Grundeinstellungen gehen und HTTPS-Scanning deaktivieren, um den Fehler ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR zu beheben. 

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.
Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Alternative Software
Plumbytes Anti-Malware
Wir haben die Effizienz von Plumbytes Anti-Malware bei der Entfernung von ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR getestet (2018-01-29)
Malwarebytes
Wir haben die Effizienz von Malwarebytes bei der Entfernung von ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR getestet (2018-01-29)
Hitman Pro
Wir haben die Effizienz von Hitman Pro bei der Entfernung von ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR getestet (2018-01-29)
Malwarebytes
Wir haben die Effizienz von Malwarebytes bei der Entfernung von ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR getestet (2018-01-29)

Über den Autor

Linas Kiguolis
Linas Kiguolis

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Linas Kiguolis kontaktieren
Über die Firma Esolutions

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-err_spdy_protocol_error.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen