Virus „Error code: 0x00AEM001489” entfernen

Anleitung für die Entfernung des „Error code: 0x00AEM001489”-Virus

Was ist "Error code: 0x00AEM001489”?

Wissenswertes über „Error code: 0x00AEM001489“

Wahrscheinlich sind Sie in großer Panik geraten als Sie die Warnung mit „Error code: 0x00AEM001489” gesehen haben. Sie sollten sich allerdings erstmal beruhigen. Diese Warnung weist nämlich darauf hin, dass Ihr Computer mit einer Schadsoftware infiziert wurde, welche versucht Sie davon zu überzeugen, dass das Betriebssystem nicht aktualisiert werden kann, weil es zuerst validiert werden muss. Egal, wie häufig man den Produktschlüssel von Windows eingibt, das Aktivierungsfenster wird immer angeben, dass der Produktschlüssel ungültig ist und mit dem Support Kontakt aufgenommen werden sollte. Rufen Sie die bereitgestellte Nummer nicht an und überstürzen Sie nichts. Entfernen Sie stattdessen einfach den Virus, der für die Fehlermeldung „Error code: 0x00AEM001489” verantwortlich ist.

Die Schadsoftware gehört in die Kategorie von Support-Betrügen. Manche IT-Experten bezeichnen die Software auch als Scareware, weil sie die Computernutzer mit falschen Viren erschrecken. Sobald die Software ins System gelangt, führt sie mehrere Modifizierungen in der Registrierungsdatenbank durch. Anschließend lässt sich der Task-Manager nicht mehr richtig öffnen und eine Mitteilung bedeckt den Bildschirm komplett. Des Weiteren kann die Schadsoftware die automatischen Updates des Betriebssystems behindern. Wie bereits gesagt, wird eine Mitteilung mit der Information eingeblendet, dass das Betriebssystem nicht mehr gültig ist und man es erneut aktivieren muss.

Diese Art von schädlichen Programmen sind in der Regel dafür gedacht Fehlermeldungen zu verursachen und die Betroffenen dazu zu bringen die angegebene Telefonnummer anzurufen. In der Mitteilung von „Error code: 0x00AEM001489” lässt sich auch eine Telefonnummer für einen Tech-Support finden. Normalerweise würde man dann annehmen, dass man mit jemanden verbunden wird, der hilft die Probleme zu lösen. Die Enttäuschung wird allerdings groß sein. Zu Anfang wird man sicherlich nichts Merkwürdiges bemerken. Der angebliche Spezialist bietet den Kauf einer Sicherheitssoftware an mit der man den Computer reparieren und mögliche Viren beseitigen kann. Nachdem man sie gekauft hat, ist der Aktivierungsbildschirm aber leider aller Wahrscheinlichkeit nach immer noch an der gleichen Stelle wie zuvor. Besondere Vorsicht ist geboten, weil solche falschen Tech-Supports auch versuchen Fernzugriff auf den Computer zu bekommen. Geben Sie solchen Schwindlern keinen Zugriff auf Ihren Computer, denn sie werden lediglich weitere Schadsoftware auf dem Computer installieren.

Statt betrügerische Tech-Supports anzurufen sollten Sie lieber eine zuverlässige Anti-Spyware wie ReimageIntego installieren, um den Virus für „Error code: 0x00AEM001489” zu beseitigen. Weitere Lösungen für das Problem finden Sie hier: Error code: 0x00AEM001489.

Wie verbreitet sich das PUP?

Die Wahrscheinlichkeit sich mit dieser Schadsoftware zu infizieren ist relativ hoch, da sie die Systeme auf listige Weise hijackt. Eine Infizierung des Computers findet gewöhnlich statt, wenn man auf Werbeseiten, Spieleseiten, pornografische Seiten oder P2P-Seiten stöbert. Es gibt auch einige Fälle, wo ein Trojaner für den „Error code: 0x00AEM001489”-Virus verantwortlich war. Ein Trojaner tarnt sich als legitime Datei, wodurch nicht jedes Antivirenprogramm den Virus erkennen kann. Drittens gibt es auch noch die Möglichkeit, dass die Schadsoftware den Computer durch gebündelte Software infiziert hat. Da viele Computernutzer den Installationsschritten keine Beachtung schenken, übersehen sie auch häufig die zusätzlich enthaltenen Programme und installieren sie versehentlich. Das Resultat ist dann, dass man das System mit zusätzlichen Programmen wie das von „Error code: 0x00AEM001489” „verbessert“ hat. Aus diesem Grund sollten Sie auch bei der Installation Acht geben und die „benutzerdefinierten“ Einstellungen wählen, um eventuell vorhandene Add-ons erkennen zu können.

Optionen für die Entfernung von „Error code: 0x00AEM001489”

Obwohl die dahintersteckende Schadsoftware einen gefährlichen Eindruck macht, ist es nicht besonders schwer sie zu entfernen. Suchen Sie am besten in der Liste der Systemanwendungen nach verdächtige Programme. Wenn Sie etwas erfahrener sind, können Sie auch einen Blick in die Registrierungsdatenbank werfen. Andernfalls lässt sich „Error code: 0x00AEM001489” am besten entfernen, indem Sie eine Anti-Spyware installieren, die für diese Art von Schadsoftware geeignet ist. Eine Anti-Spyware kann Schadsoftware schneller erkennen und innerhalb weniger Minuten entfernen.

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Intego garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit macOS kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie mit Reimage Intego den Virenschaden nicht beheben konnten, kontaktieren Sie uns über Fragt uns und stellen Sie Ihre Frage. Geben Sie dabei alle Einzelheiten an.
Reimage Intego besitzt einen begrenzten kostenlosen Scanner. Reimage Intego bietet eine gründlichere Überprüfung an, wenn Sie die Vollversion erwerben. Wenn die kostenlose Überprüfung Probleme findet, können Sie sie mit der kostenlosen manuellen Reparatur beheben oder die Vollversion kaufen.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Reimage nicht erfolgreich war, können Sie SpyHunter 5 ausprobieren.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Intego nicht erfolgreich war, können Sie Combo Cleaner ausprobieren.

Für Sie empfohlen

Wählen Sie den richtigen Webbrowser und sorgen Sie für mehr Sicherheit mit einem VPN

Online-Spionage hat in den letzten Jahren an Dynamik gewonnen und Internetnutzer interessieren sich immer mehr dafür, wie sie ihre Privatsphäre schützen können. Eines der grundlegenden Methoden, um für eine extra Schutzschicht zu sorgen, ist: Die Wahl eines privaten und sicheren Webbrowsers.

Es ist jedoch möglich, noch eine zusätzliche Schutzebene hinzuzufügen und ein völlig anonymes Surfen im Internet zu schaffen, und zwar mithilfe dem VPN Private Internet Access. Die Software leitet den Datenverkehr über verschiedene Server um, so dass Ihre IP-Adresse und geografischer Standort getarnt bleiben. Die Kombination aus einem sicheren Webbrowser und einem VPN für den privaten Internetzugang ermöglicht es im Internet zu surfen, ohne das Gefühl zu haben, von Kriminellen ausspioniert oder ins Visier genommen zu werden. 

Sichern Sie Ihre Dateien für den Fall eines Malware-Angriffs

Softwareprobleme aufgrund Malware oder direkter Datenverlust dank Verschlüsselung können zu Geräteproblemen oder zu dauerhaften Schäden führen. Wenn man allerdings aktuelle Backups besitzt, kann man sich nach solch einem Vorfall leicht retten und zurück an die Arbeit gehen.

Es ist daher wichtig, nach Änderungen am Gerät auch die Backups zu aktualisieren, sodass man zu dem Punkt zurückkehren kann, an dem man zuvor gearbeitet hat, bevor eine Malware etwas verändert hat oder sonstige Probleme mit dem Gerät auftraten und Daten- oder Leistungsverluste verursachten.

Wenn Sie von jedem wichtigen Dokument oder Projekt die vorherige Version besitzen, können Sie Frustration und Pannen vermeiden. Besonders nützlich sind sie, wenn Malware wie aus dem Nichts auftaucht. Verwenden Sie Data Recovery Pro für die Systemwiederherstellung.

Über den Autor
Jake Doevan
Jake Doevan - Das Leben ist zu kurz, um die Zeit mit Viren zu verschwenden.

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Jake Doevan kontaktieren
Über die Firma Esolutions

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen