Schweregradskala:  
  (99/100)

EU Police virus. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

| Virustyp: Diebstahl-Programme
12

Der EU Police Virus ist eine gefährliche Betrugssoftware, die zu Internetverbrechern gehört und nicht zur Europäischen Union. Diese Software hat einen umgehenden Effekt auf den Computer, denn sobald der Virus sich eingenistet hat wird der Computer vollständig blockiert und der Desktophintergrund mit einer gefälschten Warnung über fiktive Verbrechen ersetzt um dann noch ein Bußgeld zu verlangen. Der EU Police Virus behauptet, dass der Computer blockiert wurde, da man illegalerweise urheberrechtlich geschützte Inhalte angeschaut, Schadsoftware verbreitet und Webseiten ausschließlich für Erwachsene besucht hat. Wenn man das Bußgeld mittels Ukash, Moneypak, Paysafecard oder ähnliche Methoden bezahlt, wird angeblich die Blockierung des Computers wieder aufgehoben. Man sollte niemals diesen Anweisungen trauen und befolgen. Falls man von dem EU Police Virus betroffen ist, sollte man die Warnung ignorieren und den Virus vom Computer entfernen.

WIE WURDE ICH MIT DEM EU Police Virus INFIZIERT?

Ähnlich wie dem Europol Virus greift der EU Police Virus europäische Länder an. Um dies zu bewerkstelligen bieten die Betrüger gefälschte Aktualisierungen oder Media Codecs an und verbreiten diesen Virus auch via Spam E-Mails und anderen ähnlichen Methoden. Man merkt sofort, dass man von diesem betrügerischem Virus betroffen ist, da es mit dem Ziel entwickelt worden ist den Computer vollständig zu blockieren. Danach wird umgehend eine gefälschte Nachricht mit dem Titel ‘Computer locked by EU police’ angezeigt, was bedeutet ‘Der Computer wurde von der EU Polizei blockiert’. Zusätzlich wird man beschuldigt pornographische Inhalte angeschaut, terroristische Nachrichten versendet und urheberrechtlich geschützte Inhalte verteilt zu haben und als Strafe sollte man den Anweisungen ohne Verzögerungen folgen. Anstelle auf diese Warnung hereinzufallen und wirklich zu glauben, dass solch eine Nachricht von der EU Polizei stammt, sollte man die Betrugssoftware vom Computer entfernen. Man sollte niemals die geforderten 100 Pfund oder andere Summen bezahlen, denn das Problem wird dadurch nicht gelöst.

WIE KANN ICH DEN EU Police Virus ENTFERNEN?

Falls man den EU Police Virus erfolgreich entfernen möchte, muss man zuerst die Blockierung des Computers aufheben. Manchmal funktioniert dies mit der Rückstellung auf ein früheres Datum oder einfach den Computer im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern starten. Falls dies nicht funktioniert hat, folge einer dieser Methoden:

*USB-Stick Methode:

  1. Lade auf einem anderen Computer folgende Software herunter: Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Malwarebytes Anti Malware.

  2. Aktualisiere das Programm und brenne es auf einer CD oder einen USB-Stick.

  3. Starte den infizierten Computer im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung und führe den USB-Stick oder die CD in den Computer.

  4. Starte den infizierten Computer neu und führe einen erneuten Scan aus.

*Benutzer, die mit dem einer Betrugssoftware infiziert sind, können trotzdem noch auf anderen Konten in Windows zugreifen. Wenn einer dieser Konten Admin Rechte hat, kann von dort aus ein Anti-Malware Program gestartet werden.

*Versuche auch Flash zu deaktivieren um die Funktionen der Schadsoftware einzuschränken. Um Flash zu deaktivieren, gehe zum Macromedia Support und klicke auf ‘Deny’:

http://www.macromedia.com/support/documentation/en/flashplayer/help/help09.htm. Danach führe einen vollständigen Systemscan aus mit einem Anti-Malware Programm.

*Manuelle Entfernung des AFP Virus (für Experten!):

  1. Starte den infizierten Computer im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung und deaktiviere den EU Police Virus (dies sollte mit allen Versionen des Virus funktionieren)

  2. Starte Regedit

  3. Suche nach WinLogon Einträge und schreibe alle Einträge auf, die nicht explorer.exe oder leer sind. Ersetze diese Einträge mit explorer.exe

  4. Suche in der Registrierungsdatenbank nach den Einträgen, die du aufgeschrieben hast und lösche diese

Starte den Computer neu und führe einen vollständigen Systemscan mit einer aktualisierten Version von Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Malwarebytes Anti Malware durch um die restlichen Dateien zu entfernen.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um EU Police virus zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von EU Police virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Hinweis: Manuelle Unterstützung erforderlich bedeutet, dass einer oder alle der Removal-Tools nicht in der Lage waren, die Parasiten ohne zusätzlichen manuellen Eingriff zu entfernen, lesen Sie bitte die Anleitung zur manuellen Beseitigung unten

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage

EU Police virus manuelle Entfernung:

Beenden von Prozessen:
[random].exe

Löschen von Dateien:
[random].exe

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-eu-police-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen