Schweregradskala:  
  (8/100)

System Healer. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

Ugnius Kiguolis - - | Virustyp: Schädliche Software
12

Ist System Healer eine Schadsoftware?

Nein, System Healer ist keine Schadsoftware. Das Programm wird lediglich als potenziell unerwünschtes Programm (PUP) angesehen, aber trotzdem sollte man es laut unseren Experten von DieViren.de aus mehreren Gründen meiden. Obwohl die Entwickler System Healer Tech Sp. Zo.o die Software engagiert auf ihrer offiziellen Webseite bewerben, kann sie dennoch unbeabsichtigt auf dem Computer landen. In diesen Fall muss man sich darüber Gedanken machen, welche Software man in den letzten Tagen heruntergeladen hat. Es ist nämlich sehr wahrscheinlich, dass man dann eine Markierung bei der Installation übersehen hat, bei der man zu der Installation von diesem bedenklichen Optimierungstool als optionale Komponente eingewilligt hat. Unter diesen Umständen sollte die Entfernung von System Healer in Betracht gezogen werden.

Natürlich sollte man ebenso bedenken, dass die Anwendung als Optimierungstool angeboten wird. Egal wie attraktiv die Werbeversprechen sein können, das Programm hat leider kaum Auswirkungen auf die Geschwindigkeit des Computers. Die Datenbank ist nicht effizient genug, um die Leistung zu verbessern. Es berichtet lediglich über Cookies, Dateien im Cache und ähnliche Komponenten. System Healer ist außerdem nicht im wahren Sinne fair, weil es für seine fragwürdige Dienstleistung Geld verlangt. Es unterscheidet sich also kaum von anderen suspekten Optimierungsprogrammen. Auch wenn Sie eventuell andere Meinungen über System Healer finden, ist es empfehlenswert das Programm zu meiden. Falls Ihnen die Installation der Anwendung angeboten wird, sollten Sie es ablehnen und nach einem zuverlässigeren Tool suchen. Wenn sich System Healer aber bereits auf dem Computer befindet, sollten Sie es bedenkenlos entfernen. Über die Verbreitung des Programms informieren wir in den folgenden Abschnitten.

Wie kann System Healer den Computer hijacken? Ist sowohl Windows als auch Mac OS davon betroffen?

Zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels ist System Healer nicht mit Mac OS kompatibel. Es funktioniert allerdings einwandfrei auf allen Versionen von Windows (7, 8, 8.1, XP, Vista, 10). Nutzt man eins der kompatiblen Betriebssysteme ist Vorsicht geboten. Wie wir bereits erwähnt haben, wird System Healer zwar auf seiner offiziellen Webseite beworben und kann dort direkt heruntergeladen werden, aber wird dennoch nur selten freiwillig installiert. Die Mehrheit der Betroffenen haben die Anwendung unwissentlich mit einer anderen kostenlosen Software (bspw. Download-Manager, Komprimierungssoftware, Media-Player usw.) installiert. Wenn Sie diese Erfahrung nicht machen möchten, sollten Sie kostenlose Programme gewissenhafter installieren. Mit einer „gewissenhaften“ Installation meinen wir, dass Sie als Erstes auf die Schnell-/Standard-/Basisinstallation verzichten und stattdessen die benutzerdefinierte/erweiterte Installation wählen sollten und sich anschließend die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung, die Datenschutzbestimmungen und alle anderen wichtigen Informationen durchlesen. Auf diese Weise haben Sie wenigstens die Möglichkeit die „optionalen Downloads“ ausfindig zu machen und deren Installationen zu verweigern, worunter auch die Testversion von System Healer gehört.

System Healer virus

Was passiert, wenn System Healer installiert ist?

System Healer soll „Probleme schneller, wirksamer und auf fortschrittlichere Weise als andere PC-Bereiniger finden und beseitigen können“. Es ist daher schon fast offensichtlich, dass man nach der Infiltrierung des Optimierers mit einem Systemscan rechnen kann. Wir möchten Sie direkt darauf hinweisen, dass die Scans von System Healer sehr professionell aussehen. Die Resultate des Scans können über zig erkannte Fehler, Probleme und Infizierungen berichten. Man muss aber auch hier leider beachten, dass die Resultate erfunden sein können. Zur Sicherheit empfehlen wir von einem anderen Optimierungsprogramm Gebrauch zu machen, um die Resultate zu überprüfen. Da das Programm vermeintliche Systemfehler meldet, empfehlen wir den Lizenzschlüssel von System Healer nicht zu erwerben. Die Software hat keinen Nutzen und kann die Computerleistung nicht verbessern. Ganz im Gegenteil sogar, die ständigen Systemscans beeinträchtigen die Leistung des Computers und die kontinuierlichen Warnungen über Probleme/Fehler können stören. Falls Sie Ihr schwer verdientes Geld nicht für eine unnötige Software ausgeben möchten und den Computer in Stand halten wollen, starten Sie Webroot SecureAnywhere AntiVirus (für Mac OS X) oder Reimage (für Windows) und entfernen Sie System Healer vom Computer.

Den Beurteilungen von System Healer zufolge scheint das Programm auch noch in Betrugsskandale involviert zu sein. Einmal installiert, kann es anfangen Pop-ups einzublenden, die behaupten, dass der Computer ernste Hilfe nötig hat. Im Anschluss kann man mit einer angeblich gebührenfreien Telefonnummer für professionelle Techniker versorgt werden. Fallen Sie nicht darauf herein, denn eine hohe Telefonrechnung oder andere Probleme sind nicht gerade unwahrscheinlich. Wenn System Healer bereits auf dem Computer installiert ist, lesen Sie auf Seite 2 weiter, wo Sie Anleitungen für die manuelle und die automatische Entfernung finden können.

Wie entfernt man das PUP?

Die Entfernung von System Healer kann manuell bewerkstelligt werden, indem man es mit „Programme hinzufügen/entfernen“ deinstalliert. Klicken Sie dafür

  • auf „Start“ und wählen Sie die „Systemsteuerung“.
  • im Abschnitt „Programme“ auf „Programm deinstallieren“.
  • auf „System Healer“ und „Deinstallieren/Ändern“.
  • auf „Ja“ und „OK“, um die Änderungen zu speichern.

Wir empfehlen trotzdem nachdrücklich mit Webroot SecureAnywhere AntiVirus, Reimage, Malwarebytes Anti Malware oder einer anderen professionellen Anti-Malware einen vollständigen Systemscan durchzuführen, um alle weiteren eventuell vorhandenen unerwünschten/schädlichen Programme zu beseitigen.

Automatische Entfernung von System Healer

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um System Healer zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel

Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von System Healer ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Alternative Software
Plumbytes Anti-Malware
Wir haben die Effizienz von Plumbytes Anti-Malware bei der Entfernung von System Healer getestet (2016-04-26)
Malwarebytes Anti Malware
Wir haben die Effizienz von Malwarebytes Anti Malware bei der Entfernung von System Healer getestet (2016-04-26)
Hitman Pro
Wir haben die Effizienz von Hitman Pro bei der Entfernung von System Healer getestet (2016-04-26)
Webroot SecureAnywhere AntiVirus
Wir haben die Effizienz von Webroot SecureAnywhere AntiVirus bei der Entfernung von System Healer getestet (2016-04-26)

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen