Schweregradskala:  
  (15/100)

Systheal Optimizer. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Linas Kiguolis - - | Virustyp: Schädliche Software
12

Was ist Systheal Optimizer?

Systheal Optimizer ist eine weitere Anwendung, die verspricht die Computergeschwindigkeit zu verbessern. Nachdem wir es auf mehreren Computern getestet haben, haben wir bedauerlicherweise festgestellt, dass es nicht das hält, was es verspricht und man daher nicht die „lizenzierte“ Version oder „Vollversion“ kaufen sollte. Das Programm agiert als typische Scareware, die die Benutzer über diverse Systemprobleme warnt, sobald es in den Computer gelangt. Anschließend bietet es an diese Probleme zu beheben und behauptet, dass es hilft die Computergeschwindigkeit zu verbessern. Natürlich bekommt man diese Optionen nur zur Verfügung, nachdem man die „lizenzierte“ Version erworben hat… Diejenigen, die Systheal Optimizer bereits erworben haben, wissen meistens bedauerlicherweise nicht, dass es nur einen kleinen Teil der veralteten Einträge in der Registrierungsdatenbank und andere Probleme meldet. Falls man diese entfernt, wird die Computergeschwindigkeit nicht verbessert und daher gibt es auch keinen Grund für Systheal Optimizer zu bezahlen. Übrigens könnte man die Anzeigen von Systheal Optimizer wie aus dem Nirgendwo wahrnehmen, da es aktiv durch Freeware und Shareware verbreitet wird. Falls dies der Fall ist, sollte man Systheal Optimizer vom System entfernen, da man nie wissen kann, welche Systemänderungen das Programm auf dem Computer auslösen könnte.

Wie kann Systheal Optimizer meinen Computer infiltrieren?

Systheal Optimizer wird von diversen Downloadseiten und seiner offiziellen Webseite systheal.com vertrieben. Auf der Seite wird behauptet, dass das Programm ein äußerst unerlässliches Tool für diejenigen ist, die die Computergeschwindigkeit verbessern möchten. Wie wir bereits erwähnt haben, sollte man natürlich gründlich darüber nachdenken, ob man Systheal Optimizer auf dem Computer installieren möchte. Auch wenn es harmlos aussieht, hat die Testversion keine Deinstallationsfunktion. Man könnte also bei der Entfernung des Programms Problemen entgegentreten. Bedauerlicherweise scheinen die Entwickler von Systheal Optimizer eine weitere Methode zu verwenden, um das Optimierungstool zu verbreiten. Diese heißt „Bundling“ und ist nicht ohne Freeware und Shareware denkbar. Falls Sie eine Infiltrierung von dieser oder ähnlicher bedenklicher Software verhindern möchten, sollten Sie bei dem Herunterladen von kostenlosen Programmen äußerst vorsichtig sein. Sie sollten besonders vorsichtig sein, wenn Sie Programme wie Download-Manager, PDF-Ersteller und ähnliche Programme herunterladen. Falls der Systheal-Optimizer-Virus die Möglichkeit hatte in Ihrem Computer unbemerkt einzudringen, sollten Sie dennoch die Anzeigen und Benachrichtigungen bemerken können. Bitte ignorieren Sie diese zunächst einmal, da wenn Sie diesen Glauben schenken, Sie Ihr Geld verschwenden werden. Falls Sie das Gefühl haben, dass Ihr Computer viel langsamer als sonst arbeitet, sollten Sie sich nach einem bewährten Programm umsehen.

Wie entferne ich Systheal Optimizer?

Für die Entfernung von Systheal Optimizer von Ihrem Computer haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können das Programm wie jede andere Anwendung auch vom System deinstallieren oder Sie entfernen es mithilfe von unseren empfohlenen Programmen. Wenn Sie es vermeiden möchten bedenkliche Dateien und Reste von Systheal Optimizer auf dem System zu hinterlassen, sollten Sie sich für die automatische Entfernung entscheiden. Wir empfehlen dafür die Verwendung von Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Malwarebytes Anti Malware.

Für eine manuelle Entfernung von Systheal Optimizer, empfehlen wir diese Schritte zu verwenden:

  • Klicken Sie auf Start → Systemsteuerung → Programme und Funktionen (bei Windows XP auf Programme ändern oder entfernen).
  • Suchen Sie hier nach Systheal Optimizer.
  • Deinstallieren Sie es und ggf. weitere bedenkliche Programme.
  • Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Wenn Sie ein Benutzer von Windows 8 sind, klicken Sie unten links in der Ecke mit der rechten Maustaste. Wenn das Schnellzugriffsmenü auftaucht, wählen Sie die Systemsteuerung und dann Programm deinstallieren.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Systheal Optimizer zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von Systheal Optimizer ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.
Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Systheal Optimizer-Screenshot
Systheal Optimizer-Screenshot

Über den Autor

Linas Kiguolis
Linas Kiguolis

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-systheal-optimizer.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen