Schweregradskala:  
  (80/100)

Virus Bundespolizei. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

| Virustyp: Diebstahl-Programme
12

Der Bundespolizei-Virus ist Deutsche Ransomware (Schadprogramme, die das System verschlüsseln und für die Freigabe ein „Lösegeld“ fordern), der unter keinen Umständen Glauben geschenkt werden sollte, was auch immer der Virus behauptet oder tut. Sobald der Virus in das System gelangt ist, zeigt er eine große Warnung mit folgendem Text an: „BUNDESPOLIZEI Achtung! Ein Vorgang illegaler Aktivitäten wurde erkannt“. Um glaubwürdiger zu erscheinen, zeigt der Bundespolizei-Virus in der Warnung die IP-Adresse an und sperrt das System komplett. Der Grund für diese ungewollten Aktionen ist simpel – der Virus will die Betroffenen dazu bringen, 100 Euro Strafe für den Entsperrcode zu bezahlen. Dabei sollte dieser Ransomware niemals geglaubt werden, da sie nur existiert, um an Geld und Kreditkartendaten zu kommen. Wenn man mit dem Bundespolizei-Virus infiziert wurde, sollte man jegliche Warnungen komplett ignorieren, da sie aus falschen Behauptungen bestehen. Man sollte jederzeit im Kopf behalten, dass legitime Organisationen wie die Bundespolizei Betroffene niemals auf diese Art und Weise warnen würden und so auch nicht ihre Computer sperren.

Verbreitung des Bundespolizei-Virus:

Der Bundespolizei-Virus wird normalerweise mit Hilfe eines Trojaners verbreitet, der sich durch Spam-Mails oder manipulierte Website auf dem Computer festsetzt. Die Infizierung wird vom Opfer erst bemerkt, sobald das System komplett blockiert wurde und eine große Warnung erscheint, dass der Benutzer illegale Pornographische Inhalte betrachtet oder andere illegale Aktivitäten im Internet unternommen hat. Weiterhin bietet die Warnung die Zahlung einer Strafe an, um die Sperre aufzuheben, die durch Ukash oder Paysafecard bezahlt werden kann. Es wird jedoch dringend empfohlen, diese Warnung zu ignorieren und stattdessen den Bundespolizei-Virus aus dem System zu entfernen.

Entfernung des Bundespolizei-Virus:

Auf den ersten Blick erscheint es unmöglich, den Virus selbst zu entfernen. Allerdings hilft es, einen kompletten Systemscan mit einem seriösen Anti-Malware-Programm durchzuführen – wie zum Beispiel Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Reimage.
Nach der Auswahl eines dieser Programme muss man zur Reparatur des Systems nur noch folgende Schritte befolgen:

  1. Benutzen Sie einen anderen Computer, um Reimage oder ein anderes seriöses Anti-Malware-Programm herunterzuladen.
  2. Aktualisieren Sie das Programm einmal komplett und überspielen sie es auf einen USB-Stick oder eine einfache CD.
  3. Starten Sie den infizierten Computer im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung und schließen Sie den USB-Stick an oder legen Sie die CD ein.
  4. Starten Sie den den mit dem Bundespolizei-Virus infizierten Computer noch einmal neu und führen sie einen kompletten Systemscan aus.
Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Virus Bundespolizei zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von Virus Bundespolizei ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Virus Bundespolizei-Screenshot
Virus Bundespolizei-Screenshot
Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-virus-bundespolizei.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen


  • Pingback: Entfernung des Bundeskriminalamt – Ihr Internet Service Provider blockiert virus()