WebSaavie. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Jake Doevan - - | Virustyp: Adware
12

Was ist WebSaavie?

WebSaavie ist eine äußerst bedenkliche Anwendung, die unbemerkt in den Computer eindringen kann und die Leistung des Computers beeinträchtigen kann. Das Programm kann zudem den Namen willkürlich ändern und sich im Computer unter den Namen WwebSaVie, WebESaVIE, webSAVVe, websuavee usw. verbergen. WebSaavie ist lediglich eine weitere Adware, die man nicht benötigt. Solche Adware hat nur einen Zweck und dieser ist gesponserte Anzeigen einzublenden und nach bedenkliche Webseiten weiterzuleiten. Die WebSaavie-Adware kann sehr aufdringlich sein, da egal welche Webseite besucht wird oder welcher Webbrowser verwendet wird, die Anzeigen von WebSaavie überall auftauchen können. Recherchen haben bereits ergeben, dass die Mehrheit der Internetnutzer Erfahrungen mit Adware oder potenziell unerwünschten Programmen gemacht haben. Sie sollten daher sehr vorsichtig sein und es vermeiden solche werbeunterstützten Programme zum Computer hinzuzufügen.

Wie kann WebSaavie meinen Computer hijacken?

Diese bedenkliche Adware scheint nur mit Freeware gebündelt im Internet zu kursieren. Diese Verbreitungsmethode wird als „Bundling“ bezeichnet und ist recht trügerisch. Nicht gerade viele Internetnutzer überprüfen aufmerksam was für Programme sie herunterladen und installieren. Auf diesem Wege kann man sich mit dem WebSaavie-Virus infizieren. Falls Sie dies nicht möchten, seien Sie vorsichtig und überprüfen Sie jedes zu installierende bedenkliche Programm. Lesen Sie, bevor Sie die Installation des gewünschten Programms beginnen, die Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (EULA). Falls Sie sich dazu entschieden haben eine unvertraute Freeware zu installieren, sollten Sie die „erweiterte“ oder „benutzerdefinierte“ Installationsoption wählen und den kompletten Prozess überwachen. Es ist ratsam die „Standard-“ oder „Schnell“-Installation zu meiden, wenn man auch nur den geringsten Zweifel über das zu installierende Programm hat. Heben Sie ebenfalls immer die Markierungen bei bedenklichen Zusätzen wie den WebSaavie-Virus und ähnlichen Anwendungen auf.

Wie entferne ich WebSaavie von meinem Computer?

Sehen Sie unter „Programme ändern oder entfernen“ nach, ob Sie diesen Eindringling finden. Sie sollten ebenfalls die Browser überprüfen und alle unvertrauten Einträge löschen. Lassen Sie es nicht zu, dass WebSaavie Sie zu einer unsicheren Webseite weiterleitet. Folgende einfache Anweisungen werden Ihnen bei der Entfernung des WebSaavie-Virus behilflich sein.

  • Entfernen Sie WebSaavie von Ihrem Computer:
  1. Klicken Sie Start → Systemsteuerung → Programm deinstallieren.
  2. Im Fenster Programme ändern oder entfernen / Programm deinstallieren, suchen Sie nach kürzlich installierten/unvertrauten Anwendungen wie WwebSaVie, WebESaVIE, webSAVVe, websuavee oder ähnlich unvertrauten Einträgen.
  3. Klicken Sie auf ‚Deinstallieren‘ und dann auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  • Entfernen Sie die WebSaavie-Erweiterung von Ihren Browsern (Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome):

Internet Explorer:

1. Öffnen Sie den Internet Explorer, gehen Sie zu ‚Extras‘→ ‚Add-Ons verwalten’→ ‘Symbolleisten und Erweiterungen’.
2. Suchen Sie hier nach unvertrauten Einträgen wie WebSaavie und klicken Sie auf ‚Deaktivieren‘.
3. Ändern Sie danach noch die Startseite.

Setzen Sie den Internet Explorer zurück (optional):
1. Öffnen Sie den Internet Explorer, klicken Sie auf das Zahnrad-Icon oder ‚Extras‘ → ‚Internetoptionen‘.
2. Gehen Sie zum Tab ‚Erweitert‘ und klicken Sie auf den ‚Zurücksetzen…‘ Button.
3. Im Fenster ‚Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen’→ markieren Sie ‚Persönliche Einstellungen löschen‘ und klicken Sie auf ‚Zurücksetzen‘.
4. Um die Änderungen zu speichern, klicken Sie abschließend auf ‚Schließen‘ und OK.

Mozilla Firefox:

1. Öffnen Sie Mozilla Firefox, gehen Sie zu ‘Extras’ → ‘Add-ons’ → ‘Erweiterungen’.
2. Finden Sie verdächtig aussehende Einträge wie WebSaavieund klicken Sie auf ‚Entfernen‘.
3. Ändern Sie anschließend die Startseite.

Setzen Sie Mozilla Firefox zurück (optional):
1. Öffnen Sie Mozilla Firefox, gehen Sie zum Abschnitt ‚Hilfe‘ → ‚Informationen zur Fehlerbehebung‘.
2. Wählen Sie mehrere Male ‚Firefox zurücksetzen‘ und klicken Sie auf ‚Fertigstellen‘.

Google Chrome:

1. Öffnen Sie Google Chrome, klicken Sie oben rechts auf das Chrome-Menü, selektieren Sie ‚Tools‘ → ‚Erweiterungen‘.
2. Suchen Sie hier nach unvertrauten Erweiterungen wie WebSaavie und klicken Sie auf den Abfalleimer, um die Einträge zu löschen.
3. Vergessen Sie nicht ihre Startseite zu ändern.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um WebSaavie zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von WebSaavie ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
WebSaavie-Screenshot
WebSaavie-Screenshot

Über den Autor

Jake Doevan - Das Leben ist zu kurz, um die Zeit mit Viren zu verschwenden.

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Mehr Informationen über den Autor

Quelle: http://www.2-spyware.com/remove-websaavie.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen