Schweregradskala:  
  (99/100)

Windows Efficiency Console. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

| Virustyp: Diebstahl-Programme
12

Windows Efficiency Console ist eine gefährliche Anwendung, die als schädliche Anti-Spyware angesehen wird. Begegnet man solche Gefahren, ist es wichtig sich daran zu erinnern, dass nur gefälschte Warnungen und Systemscans eingeblendet werden. Diese Warnungen werden nur eingeblendet um den Eindruck zu verleihen, dass der Computer mit gefährlichen Viren infiziert ist und um das Problem beheben zu können die lizenzierte Version von Windows Efficiency Console oder auch jede andere Fake Anti-Spyware erworben werden muss. Das würde aber nur zu einem führen – Verlust von Geld ohne Gegenleistung. Falls solche kontinuierlichen Warnungen zur Aufmerksamkeit gekommen sind, sollten diese zuerst ignoriert werden um dann den Computer mit einer aktuellen Anti-Spyware zu scannen, welches der schnellste und einfachste Weg ist um Windows Efficiency Console vom System zu entfernen.

WIE KANN Windows Efficiency Console DEN COMPUTER INFIZIEREN?

Windows Efficiency Console wird auf dem selbem Weg wie andere Anwendungen, die versuchen einen zu beängstigen und so deren Produkt zu erwerben, verbreitet. Diese Scareware wird üblicherweise mit Tojanern verbreitet, die den Computer durch gefundene Sicherheitslücken infiltrieren. Um solche Viren zu vermeiden sollte sichergestellt werden, dass das System von aktuellen Anti-Spyware und Anti-Viren Programmen geschützt wird. Illegale Webseiten sollten natürlich nicht besucht werden und illegale Programme auch nicht verwendet werden. Falls ein Trojaner bewerkstelligt das System zu infiltrieren, lädt dieser schädliche Windows Efficiency Console Dateien herunter und modifiziert Einstellungen, sodass es seine Arbeit bei jedem Neustart wieder verrichten kann. Daraus resultierend sind diese gefälschten Anzeigen, die von Windows Efficiency Console eingeblendet werden:

Error
Trojan activity detected. System integrity at risk. Full system scan is highly recommended.

Error
System data security is at risk!
To prevent potential PC errors, run a full system scan.

Warning! Identity theft attempt detected
Hidden connection IP: xx.xxx.xxx.xxx
Target: Microsoft Corporation keys
Your IP: XXXXXXXXXXXX

Solche Anzeigen sollten ignoriert werden, da sie nur eines anstreben – den Erwerb von der lizenzierten Version von Windows Efficiency Console. Anstelle dem Beachtung zu schenken sollte keine Zeit verschwendet werden um den Schädling vom System zu entfernen. Dafür können folgende Anweisungen verwendet werden:

WIE ENTFERNE ICH Windows Efficiency Console?

Falls der Verdacht besteht, dass der Computer mit Windows Efficiency Console infiziert wurde, sollte dies so schnell wie möglich mit einer der folgenden Programme überprüft werden: Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus, Malwarebytes Anti Malware. Falls diese nicht gestartet werden können, verwende folgende Anweisungen:

1. Starte den Computer in den abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern, indem beim Hochfahren im Bootscreen F8 gedrückt wird.
2. Verwende dasselbe Konto wie auch für den normalen Windows Modus.
3. Nun führe einen Rechtsklick auf IE oder einen anderen beliebigen Browser aus und selektiere ‚Ausführen als‘ oder ‚Als Administrator ausführen‘, gib das Administrator Kennwort ein (falls notwendig).
4. Gib folgenden Link in die Adressleiste ein: https://dieviren.de/download/hunter.exe und lade das Programm herunter. Starte das Programm um alle schädlichen Prozesse zu beenden und dessen Dateien zu entfernen.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Windows Efficiency Console zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von Windows Efficiency Console ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Hinweis: Manuelle Unterstützung erforderlich bedeutet, dass einer oder alle der Removal-Tools nicht in der Lage waren, die Parasiten ohne zusätzlichen manuellen Eingriff zu entfernen, lesen Sie bitte die Anleitung zur manuellen Beseitigung unten

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Windows Efficiency Console-Screenshot
Windows Efficiency Console-Screenshot

Windows Efficiency Console manuelle Entfernung:

Beenden von Prozessen:
%AppData%\guard-fvtb.exe

Löschen Registry-Werte:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run "GuardSoftware" = "%AppData%\guard-toiy.exe"
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon "Shell"="C:\\Users\\User\\AppData\\Roaming\\guard-fvtb.exe"
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Associations "LowRiskFileTypes"=".zip;.rar;.nfo;.txt;.exe;.bat;.com;.cmd;.reg;.msi;.htm;.html;.gif;.bmp;.jpg;.avi;.mpg;.mpeg;.mov;.mp3;.m3u;.wav;"
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Attachments "SaveZoneInformation"=1
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\msseces.exe "Debugger"="svchost.exe"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\msmpeng.exe "Debugger"="svchost.exe"

Löschen von Dateien:
%AppData%\guard-fvtb.exe
%AppData%\results1.db

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-windows-efficiency-console.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen