Schweregradskala:  
  (75/100)

Windows Protection Maintenance. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

| Virustyp: Schädliche Software
12

Windows Protection Maintenance ist ein gefälschtes Computer Optimierungsprogramm, welches zu einer Gruppe von Betrügern gehört die versuchen an das Geld von den Nutzern des Programms zu gelangen. Das Programm berichtet über fiktive Festplattenprobleme und es wird versprochen, dass die lizensierte Version die Probleme beheben kann. Die Realität sieht jedoch anders aus, denn Windows Protection Maintenance kann keine Fehler auf der Festplatte ausfindig machen und kann sie somit auch nicht beheben. Es gibt lediglich erfundene Nachrichten darüber aus um Nutzer dazu zu bringen die Vollversion zu erwerben. Das Programm gehört wahrscheinlich zu der Gruppe von sogenannten FakeVimes, da sie alle eine identische Benutzeroberfläche verwenden. FakeVimes sind alles Programme die sich als Anti-Malware Anwendungen ausgeben, die aber eindeutig selber Malware sind. Falls man Notifikationen von Windows Protection Maintenance erhält sollte man diese ignorieren und das Programm so schnell wie möglich vom Computer entfernen. Andernfalls kann man mit noch mehr Viren rechnen und sogar um sein Geld erleichtert werden.

WIE WURDE ICH MIT Windows Protection Maintenance INFIZIERT?

Windows Protection Maintenance scheint von Anfang an arglistig zu sein – dieser gefälschte Festplatten Optimierer gelangt nämlich durch Hintertürchen ins System. Dies ist eine Infizierung mithilfe eines trojanischen Pferdes, der einfach gemeinsam mit Freeware, Shareware, Anhängen von Spam E-Mails und weitere heruntergeladen werden kann. Sobald es im System gelangt werden Windows Protection Maintenance Dateien heruntergeladen und ändert einige Systemeinstellungen, damit es direkt nach einem Neustart aktiv werden kann. Zusätzlich werden Warnungen wie diese angezeigt:

Win32/Exploit.CVE-2010-3333.0
Win32/Exploit.CVE-2010-3333.0 is a malicious Trojan virus created by cyber-criminals to install and initiate other versions of malicious information on the victim’s PC. Win32/Exploit.CVE-2010-3333.0 will be included into a list of programs which will run automatically when Windows operating system starts up. Therefore, it is very difficult to detect manually and remove Win32/Exploit.CVE-2010-3333.0. However, it is strongly recommended to remove Win32/Exploit.CVE-2010-3333.0 immediately because Win32/Exploit.CVE-2010-3333.0is able to cause additional damages to your infected Windows system.

Windows Protection Maintenance ist ein Fake und ist nicht vertrauenswürdig. Es berichtet nur über fiktive Probleme und versucht damit Geld zu verdienen. Weiter kann es zu ernsthaften Problemen führen, falls versucht wird im Internet zu surfen und die erwartete Webseite zu erreichen.

WIE ENTFERNE ICH Windows Protection Maintenance?

Um Windows Protection Maintenance zu entfernen empfehlen wir einen vollständigen Systemscan mit einer reputablen Anti-Spyware durchzuführen, wie zum Beispiel Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Malwarebytes Anti Malware. Falls Anti-Spyware Programme nicht gestartet werden können, gib diesen gefälschten Registrierungscode ein: 0W000-000B0-00T00-E0020. Damit wird der Kauf von Windows Protection Maintenance vorgetäuscht und es können wieder andere Anti-Spyware Programme ausgeführt werden. Scanne nun dein System mit Reimage und entferne diese Betrugssoftware endgültig.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Windows Protection Maintenance zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von Windows Protection Maintenance ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Hinweis: Manuelle Unterstützung erforderlich bedeutet, dass einer oder alle der Removal-Tools nicht in der Lage waren, die Parasiten ohne zusätzlichen manuellen Eingriff zu entfernen, lesen Sie bitte die Anleitung zur manuellen Beseitigung unten

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage

Windows Protection Maintenance manuelle Entfernung:

Beenden von Prozessen:
%AppData%\Protector-[random].exe

Löschen Registry-Werte:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Internet Explorer\Main\FeatureControl\FEATURE_ERROR_PAGE_BYPASS_ZONE_CHECK_FOR_HTTPS_KB954312
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings "WarnOnHTTPSToHTTPRedirect" = 0
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System "DisableRegedit" = 0
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System "DisableRegistryTools" = 0
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System "DisableTaskMgr" = 0
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run "Inspector"
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "ID" = 0
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "net" = "2012-2-17_2"
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Settings "UID" = "rudbxijemb"
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\_avp32.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\_avpcc.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\ashDisp.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\divx.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\mostat.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\platin.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\tapinstall.exe
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Image File Execution Options\zapsetup3001.exe
There are more similar entries, you should let spyware Doctor to identify them.

Löschen von Dateien:
%AppData%\Protector-[random].exe

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-windows-protection-maintenance.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen


  • Pingback: Werde Windows Expert Console los()