Adware WorkApp entfernen

Anleitung für die Entfernung der WorkApp-Adware

Was ist WorkApp?

Was ist WorkApp?

WorkApp ist eine Anwendung, die ihre Benutzer automatisch über die besten Angebote, Rabatte, Werbecodes und Ähnliches informieren soll, sobald sie im Internetsurfen. Auf diese Weise will man das Surfen im Internet erleichtern und dabei helfen Zeit und Geld zu sparen. Die Anwendung ist allerdings nicht komplett vertrauenswürdig, da sie eine typische Adware ist und hauptsächlich für Affiliate-Marketing verwendet wird. Üblicherweise wird sie mit Freeware und Shareware gebündelt und in diesen sogenannten Softwarepaketen als Zusatz aufgeführt. Dies kann dazu führen, dass WorkApp ziemlich unerwartet auf dem Computer auftaucht. Wenn Sie der Installation von Freeware nicht genügend Aufmerksamkeit schenken, kann es nämlich sehr schnell passieren, dass Sie mit dieser Adware auf dem Computer landen.

Sie fragen sich nun wahrscheinlich, warum WorkApp unsicher ist. Die Anwendung selber ist sicher, zumindest so lange Sie die eingeblendeten Inhalte ignorieren. Wir meinen damit die diversen Pop-ups, Banner, in-Text-Links, ganzseitigen Anzeigen und ähnliche Werbung, die mit „Ads by WorkApp“ oder „WorkApp Ads“ gekennzeichnet sind, da sie voller suspekte Inhalte sein können. Sie sollten übrigens auch beachten, dass die meisten Anzeigen sehr ansprechend sein können. Sie enthalten nämlich beispielsweise häufig Angebote, Werbeaktionen und Coupons von Produkten, Dienstleistungen oder Software, die Sie vor Kurzem in Internet gesucht haben. Dies ist möglich, indem von Tracking-Cookies Gebrauch gemacht wird und Informationen über Ihr Surfverhalten gesammelt wird. Mit Informationen wie Suchanfragen, besuchte Webseiten, darauf eingegebene Daten, durchgeführte Klicks, IP-Adressen, Standorte, E-Mail-Adressen usw. kann dann ansprechende und personalisierte Werbung erstellt werden. Solche Daten können allerdings auch für andere Absichten missbraucht werden, wie beispielsweise dem Erstellen von Spammails.

Neben den Weiterleitungen und der Preisgabe von Informationen kann die Adware auch einen negativen Einfluss auf die Geschwindigkeit des Browsers und die Sicherheit des Computers haben. Es können allerlei Modifizierungen in allen gängigen Browsern veranlasst werden, davon sind ebenfalls Google Chrome, Mozilla Firefox und Internet Explorer betroffen. Des Weiteren scheint es eine sehr hartnäckig zu entfernende Anwendung sein, da sie mehrere Einträge in der Registrierungsdatenbank hinterlegt und sich ständig neu installiert. Wir empfehlen daher dringendst ReimageIntego (Windows) oder Webroot SecureAnywhere AntiVirus (Mac OS X) für eine endgültige Entfernung zu verwenden.

WorkApp adware

Wie kann WorkApp mein Computer hijacken?

Programme, die der Kategorie Adware angehören, haben normalerweise auch eine offizielle Webseite und können direkt von dort heruntergeladen werden. WorkApp scheint allerdings davon eine Ausnahme zu sein und ausschließlich mithilfe von Softwarepaketen verbreitet zu werden. Dies bedeutet, dass man nach der Installation einer Freeware, wie beispielsweise einem Download-Manager oder einer Video-Streaming-Software, mit WorkApp auf dem Computer enden kann. Wann immer Sie sich also für die Installation einer Freeware entscheiden, sollten Sie den Installationsprozess genau überprüfen und sicherstellen, dass keine Zusätze vorhanden sind. Wählen Sie dafür (anstatt der Schnell-/Standardinstallation) die erweiterte oder die benutzerdefinierte Installationsoption, verfolgen Sie den kompletten Prozess und entfernen Sie währenddessen allerlei Add-ons, Plug-ins, Toolbars und Erweiterungen.

Wie entferne ich den WorkApp-Virus?

Wenn Ihnen ein sicheres Surfen im Internet am Herzen liegt, sollten Sie keine Adware auf dem Computer installiert lassen. Dies gilt natürlich auch für WorkApp. Wenn Sie es jetzt entfernen möchten, können Sie entweder für eine automatische Entfernung eine bewährte Anti-Spyware installieren oder für eine manuelle Entfernung folgende Schritte durchführen:

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Intego garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit macOS kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie mit Reimage Intego den Virenschaden nicht beheben konnten, kontaktieren Sie uns über Fragt uns und stellen Sie Ihre Frage. Geben Sie dabei alle Einzelheiten an.
Reimage Intego besitzt einen begrenzten kostenlosen Scanner. Reimage Intego bietet eine gründlichere Überprüfung an, wenn Sie die Vollversion erwerben. Wenn die kostenlose Überprüfung Probleme findet, können Sie sie mit der kostenlosen manuellen Reparatur beheben oder die Vollversion kaufen.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Reimage nicht erfolgreich war, können Sie SpyHunter 5 ausprobieren.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Intego nicht erfolgreich war, können Sie Combo Cleaner ausprobieren.

Für Sie empfohlen

Privatsphäre leicht gemacht

Anonymität im Internet ist heutzutage ein wichtiges Thema. Ob man sich nun vor personalisierter Werbung schützen möchte, vor Datenansammlungen im Allgemeinen oder den dubiosen Praktiken einiger Firmen oder Staaten. Unnötiges Tracking und Spionage lässt sich nur verhindern, wenn man völlig anonym im Internet unterwegs ist.

Möglich gemacht wird dies durch VPN-Dienste. Wenn Sie online gehen, wählen Sie einfach den gewünschten Ort aus und Sie können auf das gewünschte Material ohne lokale Beschränkungen zugreifen. Mit Private Internet Access surfen Sie im Internet ohne der Gefahr entgegen zu laufen, gehackt zu werden.

Sie erlangen volle Kontrolle über Informationen, die unerwünschte Parteien abrufen können und können online surfen, ohne ausspioniert zu werden. Auch wenn Sie nicht in illegale Aktivitäten verwickelt sind oder Ihren Diensten und Plattformen Vertrauen schenken, ist Vorsicht immer besser als Nachricht, weshalb wir zu der Nutzung eines VPN-Dienstes raten.

Sichern Sie Ihre Dateien für den Fall eines Malware-Angriffs

Softwareprobleme aufgrund Malware oder direkter Datenverlust dank Verschlüsselung können zu Geräteproblemen oder zu dauerhaften Schäden führen. Wenn man allerdings aktuelle Backups besitzt, kann man sich nach solch einem Vorfall leicht retten und zurück an die Arbeit gehen.

Es ist daher wichtig, nach Änderungen am Gerät auch die Backups zu aktualisieren, sodass man zu dem Punkt zurückkehren kann, an dem man zuvor gearbeitet hat, bevor eine Malware etwas verändert hat oder sonstige Probleme mit dem Gerät auftraten und Daten- oder Leistungsverluste verursachten.

Wenn Sie von jedem wichtigen Dokument oder Projekt die vorherige Version besitzen, können Sie Frustration und Pannen vermeiden. Besonders nützlich sind sie, wenn Malware wie aus dem Nichts auftaucht. Verwenden Sie Data Recovery Pro für die Systemwiederherstellung.

Über den Autor
Lucia Danes
Lucia Danes - Virenexpertin

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Lucia Danes kontaktieren
Über die Firma Esolutions

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen