Schweregradskala:  
  (80/100)

WorkApp. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

Lucia Danes - - | Virustyp: Schädliche Software
12

Was ist WorkApp?

WorkApp ist eine Anwendung, die ihre Benutzer automatisch über die besten Angebote, Rabatte, Werbecodes und Ähnliches informieren soll, sobald sie im Internetsurfen. Auf diese Weise will man das Surfen im Internet erleichtern und dabei helfen Zeit und Geld zu sparen. Die Anwendung ist allerdings nicht komplett vertrauenswürdig, da sie eine typische Adware ist und hauptsächlich für Affiliate-Marketing verwendet wird. Üblicherweise wird sie mit Freeware und Shareware gebündelt und in diesen sogenannten Softwarepaketen als Zusatz aufgeführt. Dies kann dazu führen, dass WorkApp ziemlich unerwartet auf dem Computer auftaucht. Wenn Sie der Installation von Freeware nicht genügend Aufmerksamkeit schenken, kann es nämlich sehr schnell passieren, dass Sie mit dieser Adware auf dem Computer landen.

Sie fragen sich nun wahrscheinlich, warum WorkApp unsicher ist. Die Anwendung selber ist sicher, zumindest so lange Sie die eingeblendeten Inhalte ignorieren. Wir meinen damit die diversen Pop-ups, Banner, in-Text-Links, ganzseitigen Anzeigen und ähnliche Werbung, die mit „Ads by WorkApp“ oder „WorkApp Ads“ gekennzeichnet sind, da sie voller suspekte Inhalte sein können. Sie sollten übrigens auch beachten, dass die meisten Anzeigen sehr ansprechend sein können. Sie enthalten nämlich beispielsweise häufig Angebote, Werbeaktionen und Coupons von Produkten, Dienstleistungen oder Software, die Sie vor Kurzem in Internet gesucht haben. Dies ist möglich, indem von Tracking-Cookies Gebrauch gemacht wird und Informationen über Ihr Surfverhalten gesammelt wird. Mit Informationen wie Suchanfragen, besuchte Webseiten, darauf eingegebene Daten, durchgeführte Klicks, IP-Adressen, Standorte, E-Mail-Adressen usw. kann dann ansprechende und personalisierte Werbung erstellt werden. Solche Daten können allerdings auch für andere Absichten missbraucht werden, wie beispielsweise dem Erstellen von Spammails.

Neben den Weiterleitungen und der Preisgabe von Informationen kann die Adware auch einen negativen Einfluss auf die Geschwindigkeit des Browsers und die Sicherheit des Computers haben. Es können allerlei Modifizierungen in allen gängigen Browsern veranlasst werden, davon sind ebenfalls Google Chrome, Mozilla Firefox und Internet Explorer betroffen. Des Weiteren scheint es eine sehr hartnäckig zu entfernende Anwendung sein, da sie mehrere Einträge in der Registrierungsdatenbank hinterlegt und sich ständig neu installiert. Wir empfehlen daher dringendst Reimage (Windows) oder Webroot SecureAnywhere AntiVirus (Mac OS X) für eine endgültige Entfernung zu verwenden.

Wie kann WorkApp mein Computer hijacken?

Programme, die der Kategorie Adware angehören, haben normalerweise auch eine offizielle Webseite und können direkt von dort heruntergeladen werden. WorkApp scheint allerdings davon eine Ausnahme zu sein und ausschließlich mithilfe von Softwarepaketen verbreitet zu werden. Dies bedeutet, dass man nach der Installation einer Freeware, wie beispielsweise einem Download-Manager oder einer Video-Streaming-Software, mit WorkApp auf dem Computer enden kann. Wann immer Sie sich also für die Installation einer Freeware entscheiden, sollten Sie den Installationsprozess genau überprüfen und sicherstellen, dass keine Zusätze vorhanden sind. Wählen Sie dafür (anstatt der Schnell-/Standardinstallation) die erweiterte oder die benutzerdefinierte Installationsoption, verfolgen Sie den kompletten Prozess und entfernen Sie währenddessen allerlei Add-ons, Plug-ins, Toolbars und Erweiterungen.

Wie entferne ich den WorkApp-Virus?

Wenn Ihnen ein sicheres Surfen im Internet am Herzen liegt, sollten Sie keine Adware auf dem Computer installiert lassen. Dies gilt natürlich auch für WorkApp. Wenn Sie es jetzt entfernen möchten, können Sie entweder für eine automatische Entfernung eine bewährte Anti-Spyware installieren oder für eine manuelle Entfernung folgende Schritte durchführen:

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um WorkApp zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von WorkApp ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Alternative Software
Plumbytes Anti-Malware
Wir haben die Effizienz von Plumbytes Anti-Malware bei der Entfernung von WorkApp getestet (2015-09-23)
Malwarebytes Anti Malware
Wir haben die Effizienz von Malwarebytes Anti Malware bei der Entfernung von WorkApp getestet (2015-09-23)
Hitman Pro
Wir haben die Effizienz von Hitman Pro bei der Entfernung von WorkApp getestet (2015-09-23)
Webroot SecureAnywhere AntiVirus
Wir haben die Effizienz von Webroot SecureAnywhere AntiVirus bei der Entfernung von WorkApp getestet (2015-09-23)
WorkApp-Screenshot
WorkApp-ScreenshotWorkApp-Screenshot
quelle: http://www.2-spyware.com/remove-workapp-adware.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen