XP Defender Plus 2013. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

| Virustyp: Diebstahl-Programme
12

XP Defender Plus 2013 ist eins der neuesten Mitglieder der betrügerischen Braviax Familie. Das Programm ist identisch mit der Anwendung XP Security Plus 2013 und weitere ältere Versionen, die zuvor erschienen sind. Es wird dieselbe Benutzeroberfläche und Technik verwendet um Geld zu erschwindeln. Diese Methode ist so alt wie die erste bösartige Anti-Spyware: es werden Berichte über nicht-existente Malware angezeigt und empfiehlt dann die lizensierte Version von XP Defender Plus 2013 zu erwerben. Dies ist reine Geldverschwendung und würde quasi den Betrügern das Geld direkt in die Hand legen, denn die XP Defender Plus 2013 hat keine Viren Datenbank und kann somit auch den Computer nicht nach Viren scannen. Es wurde auch keine Funktion implementiert die Viren vom System entfernt. Man sollte also mit Anwendungen vorsichtig umgehen, die kontinuierlich Warnungen anzeigen ohne dafür die Zustimmung des Nutzers erfragt zu haben. Die XP Defender Plus 2013 Benachrichtigungen sollten ignoriert werden und die infizierten Dateien vom System entfernt werden.

WIE WURDE ICH MIT XP Defender Plus 2013 INFIZIERT?

XP Defender Plus 2013 benötigt keine Zustimmung des Nutzers um sich im Computer einzuschleusen. Üblicherweise wird es mit einem trojanischen Pferd verbreitet, die gemeinsam mit inoffizieller Software, Freeware, Shareware und ähnlichen Programmen heruntergeladen werden. Sobald es den Computer infiltriert hat wird das System modifiziert und beginnt mit den Benachrichtigungen über gefundene Infizierungen. Dies ist die typische Vorgehensweise für solche Anwendungen, die den Nutzer beängstigen möchten und damit dann ihr Geld verdienen. Man sollte solche Warnungen ignorieren und unsichere Programme vom Computer entfernen:

System danger!
Your system security is in danger. Privacy threats detected. Spyware, keyloggers or Trojans may be working in the background right now. Perform an in-depth scan and removal now, click here.System hijack!

System security threat was detected.
Viruses and/or spyware may be damaging your system now. Prevent infection and data loss or stealing by running a free security scan.

Privacy alert!
Rogue malware detected in your system. Data leaks and system damage are possible. Click here for a free security scan and spyware deletion.

Privacy threat!
Spyware intrusion detected. Your system is infected. System integrity is at risk. Private data can be stolen by third parties, including credit card details and passwords. Click here to perform a security repair.

Severe system damage!
Spyware and viruses detected in the background. Sensitive system components under attack! Data loss, identity theft and system corruption are possible. Act now, click here for a free security scan.

Schenke solchen Informationen keinen Glauben, da diese gefälscht und irreführend sind. Falls man für die XP Defender Plus 2013 Registrierung bezahlt hat, bekommt man immer noch irreführenden Nachrichten. Um die Funktionsweise des Computers endgültig wiederherzustellen muss der XP Defender Plus 2013 Virus com Computer entfernt werden.

WIE ENTFERNE ICH XP Defender Plus 2013?

Die Entfernung von XP Defender Plus 2013 beinhaltet die Verwendung einer reputablen Anti-Spyware. Wähle hierfür Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Reimage. Falls die Programme nicht gestartet werden können, liegt dies an dem Virus und folgende Schritte sind notwendig:

  1. Starte den Computer im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern. Dafür starte den Computer neu und sobald man den Boot Bildschirm sieht drücke die F8-Taste.

  2. Melde dich als den Nutzer an den du normalerweise verwendest.

  3. Nun öffne einen deiner Browser und wähle ‘Ausführen als’ oder ‘Als Administrator ausführen’, gib dort das Admin Passwort ein (falls notwendig).

  4. Gib folgenden Link in die Adressleiste ein: http://www.2-spyware.com/download/hunter.exe und lade das Programm herunter. Führe es aus um die böswillige Prozesse von XP Defender Plus 2013 zu beenden und deren Dateien zu entfernen.

Man kann ebenfalls versuchen eine dieser Codes zu verwenden um eine Registrierung und somit das Erwerben der Lizenz vorzutäuschen: 3425-814615-3990; 1089-903874-1875; 9443-077673-5028; 2233-298080-3424; 1147-175591-6550. Gib diese im XP Defender Plus 2013 Registrierungs Fenster ein.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um XP Defender Plus 2013 zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von XP Defender Plus 2013 ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Hinweis: Manuelle Unterstützung erforderlich bedeutet, dass einer oder alle der Removal-Tools nicht in der Lage waren, die Parasiten ohne zusätzlichen manuellen Eingriff zu entfernen, lesen Sie bitte die Anleitung zur manuellen Beseitigung unten

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage

XP Defender Plus 2013 manuelle Entfernung:

Beenden von Prozessen:
[random].exe

Löschen von Dateien:
%LocalAppData%\[random]
%Temp%\[random]
%UserProfile%\Templates\[random]
%CommonApplData%\[random]

Quelle: http://www.2-spyware.com/remove-xp-defender-plus-2013.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen