ABOUT FILES! Ransomware. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Alice Woods - - | Virustyp: Diebstahl-Programme
12

Was ist „ABOUT FILES!“?

Mit „ABOUT FILES!“ ist eine ernstzunehmende Benachrichtigung gemeint, die unerwartet auf dem Computer auftauchen kann. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels sind ausschließlich Computer mit dem Betriebssystem Windows davon betroffen. Es gibt allerdings keine Garantie dafür, dass der verantwortliche Virus nicht auch zukünftig Mac OS X und andere Betriebssysteme infizieren kann. Falls eine Warnung auf Ihrem Computer aufgetaucht ist, sollten Sie als erstes versuchen Ihre Dateien zu öffnen. Dies kann ein Video, ein Foto, ein wichtiges Dokument oder eine andere Art von Datei sein. Wenn Sie sie nicht öffnen können, bedeutet dies, dass Ihr Computer mit einer ernstzunehmenden Crypto-Ransomware infiziert wurde, welche bereits Ihre Dateien verschlüsselt hat. Normalerweise scannt der Virus das System und sperrt umgehend nach der Infiltrierung die bestimmten Dateitypen. Des Weiteren wird eine großflächige Warnung eingeblendet, in der dazu aufgefordert wird für den speziellen Entschlüsselungsschlüssel ein Lösegeld zu bezahlen. Bedauerlicherweise ist dieser Entschlüsselungsschlüssel fast das Einzige, was in dieser Situation hilft. Sie können zwar gerne Programme wie R-Studio oder Photorec ausprobieren, aber leider ist deren Wirkungsweise nicht in jedem Fall garantiert. Sie sollten also immer in Betracht ziehen einige extra Kopien von ihren Dateien anzufertigen.

Den in „ABOUT FILES!“ angegebenen Forderungen sollte man aber trotzdem nicht nachgehen, da nicht wirklich sicher ist, ob die Verantwortlichen den benötigten Entschlüsselungsschlüssel herausgeben. Natürlich mögen die gesperrten Dateien für Sie wichtig sein, denn dies ist auch die Absicht von „ABOUT FILES!“, aber es kann halt immer noch passieren, dass Sie eine nutzlose Kombination ausgehändigt bekommen, die Ihnen bei der Entschlüsselung nicht behilflich ist. Für den Schlüssel wird normalerweise das Bezahlen von 3 Bitcoins verlangt, welches zurzeit ungefähr 650 Euro entspricht. Zudem soll man das Geld innerhalb von 72 Stunden bezahlen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass der Computer mit dieser Bedrohung infiziert wurde, sollten Sie lieber einen vollständigen Systemscan mit Reimage durchführen. Im Falle, dass Sie einen Mac haben, können Sie Webroot SecureAnywhere AntiVirus verwenden, welches mit Windows und Mac OS X kompatibel ist.

Wie kann „ABOUT FILES!“ mein Computer infizieren?

Es ist bekannt, dass die Ransomware genau wie Cryptolocker, CTB Locker, CoinVault und Cryptowall mithilfe von Trojanern verbreitet wird. Trojaner verbergen sich typischerweise in Spammails und in schädlichen Anhängen von E-Mails, die den Empfänger zum Herunterladen des Virus überlisten möchten. Um auf der sicheren Seite zu sein, muss man daher alle unbekannten Absender und verdächtigen E-Mails ignorieren. Manchmal wird „ABOUT FILES!“ aber auch durch Trojaner wie Ajuxery und Shanabin verbreitet, welche weitere Trojaner und schädliche Programme auf dem Computer herunterladen. Sie sollten also immer darauf achten, dass Sie eine aktuelle Anti-Spyware auf dem Computer installiert haben. Andernfalls kann es sehr schnell passieren, dass Ihre wichtigen Dateien gesperrt sind und der einzige Ausweg das Kaufen von Bitcoins und das Bezahlen des Lösegelds ist. Wir möchten Sie daher an dieser Stelle darum bitten, das Verwenden einer vertrauenswürdigen Lösung für Back-ups in Betracht zu ziehen, damit Sie die unerwünschten Effekte einer Infizierung mit Ransomware vermeiden können. Wenn die Ransomware „ABOUT FILES!“ bereits Ihren Computer infiziert hat, sollten Sie folgende Anleitung ausprobieren:

Wie entferne ich den „ABOUT FILES!“-Virus?

Wenn Sie eine großflächige Mitteilung sehen, in der behauptet wird, dass Ihre Dateien aufgrund einer Ransomware gesperrt wurden und Sie ein Lösegeld für das Entsperren bezahlen müssen, sollten Sie den Computer mit einer aktuellen Anti-Spyware scannen und die schädlichen Dateien entfernen. Wir empfehlen dafür die Verwendung dieser Anwendungen: Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus, Malwarebytes Anti Malware. Benutzer von Mac OS X sollten auf Webroot SecureAnywhere AntiVirus zurückgreifen.

Wenn Sie wieder Zugriff auf Ihre Dateien haben möchten, sollten Sie entweder Ihre Back-ups nutzen oder wenn keine vorhanden sind, die Datenwiederherstellungsprogramme R-Studio oder Photorec ausprobieren. Übrigens hat auch Kaspersky Lab ein Programm zum Entschlüsseln von verschlüsselten Dateien entworfen und zwar Kaspesky Ransomware Decryptor. Bitte bezahlen Sie nicht das Lösegeld, denn selbst das wird nicht garantieren, dass Sie den benötigten Schlüssel für das Entschlüsseln Ihrer Dateien erhalten.

Wir möchten Ihnen auch noch dringendst empfehlen über die Prävention von Infizierungen wie „ABOUT FILES!“ nachzudenken. Sie können dafür ebenfalls die zuvor erwähnten Programme verwenden. Aber auch die Sicherheit Ihrer Daten und Back-ups ist ein wichtiges Thema. Machen Sie also am besten von USB-Sticks, externe Festplatten, CDs oder DVDs Gebrauch, um Kopien anzufertigen oder machen Sie sich einfache Online-Back-ups zu Nutze, wie beispielsweise Google Drive, Dropbox, Flickr und Ähnliches. Mehr Informationen darüber können Sie im Folgenden Artikel finden: Warum muss ich Back-ups machen und welche Optionen habe ich dafür?

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um ABOUT FILES! Ransomware zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von ABOUT FILES! Ransomware ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage

Über den Autor

Alice Woods
Alice Woods

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Mehr Informationen über den Autor

Quelle: http://www.2-spyware.com/remove-about-files-ransomware.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen