ACCDFISA Protection Program. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Gabriel E. Hall - - | Virustyp: Ransomware
12

Wichtiges über „ACCDFISA Protection Program“:

Das ACCDFISA-Schutzprogramm ist eine erpresserische Infizierung, die den Computerbildschirm sperrt und die Dateien verschlüsselt. Es handelt sich hierbei um eine typische Masche, bei der behauptet wird, dass der Computer aufgrund illegaler Aktivitäten auf dem System gesperrt wurde. Der Virus generiert eine beunruhigend aussehende Mitteilung, die angeblich Teil des Schutzprogramms namens Anti-Child Porn Spam Protection ist, wo Computerbesitzer darüber informiert werden, dass der Computer für die Verbreitung von Kinderpornografie genutzt wird. In der Mitteilung wird weiterhin erklärt, dass der Computer aufgrund dessen gesperrt wurde und alle darauf befindlichen Daten verschlüsselt worden sind. Obwohl in der Mitteilung angegeben wird, dass die Dateien mit dem Verschlüsselungsverfahren AES verschlüsselt worden sind, komprimiert der Virus sie jedoch nur zu RAR-Archiven und schützt sie mit einem Passwort. Diese Verschlüsselungsmethode ist für Computerexperten zum Glück keine Herausforderung. Der ACCDFISA-Virus konnte daher zügig geknackt werden. Sie können das Entschlüsselungsprogramm im Internet finden, aber vergessen Sie nicht zuerst den Virus zu entfernen. Sie können hierfür Reimage oder eine ähnliche professionelle Antivirensoftware verwenden.

ACCDFISA Protection Program

Die Mitteilung ist unmöglich zu übersehen, denn das Erpressungsprogramm macht nach der Übernahme des Computers vom Sperrbildschirm Gebrauch. In der dort angezeigten Mitteilung wird angegeben, dass mit der Bezahlung von 100$ bzw. ungefähr 90 Euro das Problem behoben werden kann. Man muss lediglich seine Referenznummer und eine SMS mit einem Code von Ukash, MoneyPak oder Paysafecard senden. Die Betrüger geben ihren Opfern außerdem 48 Stunden Zeit, um die Überweisung durchzuführen. Andernfalls werden alle Dateien gelöscht. Wir raten davon ab das Lösegeld zu bezahlen, denn es gibt schließlich schon einen Entschlüsselungsschlüssel. Entfernen Sie den ACCDFISA-Virus am besten direkt vom System, damit Sie den Computer wieder sicher verwenden können. Im Folgenden finden Sie die von dem Virus eingeblendete Mitteilung:

ACCDFISA Protection program
Warning! Access to your computer is limited.

WHY?
From your computer was detected mailing (spam) advertises illegal sites with child pornography, which contradicts law and harm other networking users.

Probably your computer has been infected and as a result our service locked access to your computer, including a fully networked access (except for our staff).

As the virus sends the illegal spam mail is very dangerous and modifies itself every 48 hours, including removing our program protection, you have 48 hours, otherwise we will remove all protection program data including the operating system and all your files without possibility of recovery.

To solve this problem you need to buy and send sms with MoneyPak or Paysafecard or Ukash code (100$ or 100E) and your Reference Number: 471951751100 to the special service phone number: +18722161445 or email: antispam@cyberservices.com)

You can buy MoeyPak card at the nearest stores: Walgreens, Walmart, CVS/pharmacy, Kmart, SevenEleven, Rite Aid or go to www.moneypak.com to find location stores near you.

To find Paysafecard location stores near you visit www.paysafecard.com or Ukash at ukash.com

After that, our experts withing 1-3 hours will do audit and clean up your computer from viruses sending out spam and send out you sms on the cell phone or email (from which you sent card code and your reference number) control code (which unlock your PC) that must be enter here.

Wie kommt eine Infizierung zustande?

„ACCDFISA Protection Program“ wird auf gezielten Systemen manuell installiert. Dieses Mal haben die Gauner Windows-Server und Firmen im Visier anstelle von Heimanwendern. Der Grund hierfür ist wahrscheinlich, dass bei Firmen normalerweise mehr Profit gemacht werden kann, da sie wichtige Daten auf den Servern speichern. Der Arbeitsablauf der Firma wird außerdem unterbrochen, wodurch sie Geld verliert. Dem Anschein nach haben die Gauner die Passwörter von den Mitarbeitern stehlen oder erraten können. Wenn Ihre Firma mit diesem Erpressungsprogramm infiziert worden ist, sollten Sie unbedingt alle Ihre Passwörter ändern.

Hinzu kommt, dass das Erpressungsprogramm die Registrierungsdatenbank von Windows modifiziert, sodass man nicht mehr in den abgesicherten Modus starten kann. Es erstellt außerdem Dienste, die bei jedem Neustart automatisch starten und den infizierten Computer nach Dateien der Formate .txt, .doc, .xml, .dat, .docx, .pst, .xls usw. scannen. Die gefundenen Dateien packt es dann in WinRAR-Archive und schützt sie mit einem Passwort, sodass man nicht mehr auf sie zugreifen kann. Ferner ändert es die Dateiendung zu .eas um.

Entfernungsmöglichkeiten bei einer Infizierung mit „ACCDFISA Protection Program“

Wenn Sie es in Erwägung ziehen den Virus auf eigene Faust zu beseitigen, empfehlen wir diese Idee beiseitezuschieben. Der ACCDFISA-Virus ist keine simple Infizierung, die man so ohne Weiteres manuell beseitigen kann. Um ACCDFISA Protection Program sicher zu entfernen und trotzdem die Sicherheit der Dateien zu gewährleisten, muss man den Computer mit einem zuverlässigen Antivirenprogramm vollständig scannen. Es gibt aber auch bei dieser Methode einen Haken. Der Virus könnte nämlich versuchen das Programm zu blockieren. Sie müssen in diesem Fall den Computer vom Netzwerk trennen und mit folgender Anleitung den Virus außer Gefecht setzen. 

Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um ACCDFISA Protection Program zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Für die Deinstallation von ACCDFISA Protection Program ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Hinweis: Manuelle Unterstützung erforderlich bedeutet, dass einer oder alle der Removal-Tools nicht in der Lage waren, die Parasiten ohne zusätzlichen manuellen Eingriff zu entfernen, lesen Sie bitte die Anleitung zur manuellen Beseitigung unten

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Alternative Software
Plumbytes Anti-Malware
Wir haben die Effizienz von Plumbytes Anti-Malware bei der Entfernung von ACCDFISA Protection Program getestet (2016-11-16)
Malwarebytes Anti Malware
Wir haben die Effizienz von Malwarebytes Anti Malware bei der Entfernung von ACCDFISA Protection Program getestet (2016-11-16)
Hitman Pro
Wir haben die Effizienz von Hitman Pro bei der Entfernung von ACCDFISA Protection Program getestet (2016-11-16)
Webroot SecureAnywhere AntiVirus
Wir haben die Effizienz von Webroot SecureAnywhere AntiVirus bei der Entfernung von ACCDFISA Protection Program getestet (2016-11-16)

ACCDFISA Protection Program manuelle Entfernung:

Löschen Registry-Werte:
HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesnetprofms
HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesWdiServiceSysHost
HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionRun "svchost"

Löschen von Dateien:
Windows 32-bit infection files

c:how to decrypt aes files.lnk
C:ProgramDatalocalaescrypter.exe
C:ProgramDatalocalcrdfoftrs.dll
C:ProgramDatalocalsvchost.exe
C:ProgramDatalocalundxkpwvlk.dll
C:ProgramDatalocalvpkswnhisp.dll
C:DecryptDecrypt.exe
%System%csrsstub.exe
%System%dcomcnfgui.exe
%System%tcpsvcss.exe
%System%tracerpts.exe
%System%ucsvcsh.exe
%System%wcmtstcsys.sss

Windows 64-bit infection files

C:ProgramDatalocalaescrypter.exe
C:ProgramDatalocalcrdfoftrs.dll
C:ProgramDatalocalsvchost.exe
C:ProgramDatalocalundxkpwvlk.dll
C:ProgramDatalocalvpkswnhisp.dll
C:UsersPublicDesktophow to decrypt aes files.lnk
C:WindowsSysWOW64csrsstub.exe
C:WindowsSysWOW64dcomcnfgui.exe
C:WindowsSysWOW64tcpsvcss.exe
C:WindowsSysWOW64tracerpts.exe
C:WindowsSysWOW64ucsvcsh.exe
C:WindowsSysWOW64wcmtstcsys.sss
C:decryptdecrypt.exe
C:how to decrypt aes files.lnk

Anleitung für die manuelle Entfernung von ACCDFISA Protection Program:

Entfernen Sie ACCDFISA Protection Program mit Safe Mode with Networking

Reimage ist ein Programm zum Erkennen von Schadsoftware.
Für die Beseitigung von Infizierungen ist die Vollversion notwendig.
Weitere Informationen über Reimage.

  • Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Networking

    Windows 7 / Vista / XP
    1. Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
    2. Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
    3. Wählen Sie Safe Mode with Networking von der Liste Wählen Sie 'Safe Mode with Networking'

    Windows 10 / Windows 8
    1. Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
    2. Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
    3. Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Networking. Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Networking'
  • Schritt 2: Entferne ACCDFISA Protection Program

    Melden Sie sich am infizierten Computer an und starten Sie den Browser. Laden Sie Reimage oder eine andere legitime Anti-Spyware herunter. Aktualisieren Sie das Programm bevor Sie einen vollständigen Systemscan ausführen und entfernen Sie die schädliche Dateien, die zu der Ransomware gehören und stellen Sie die Entfernung von ACCDFISA Protection Program fertig.

Probieren Sie folgende Methode aus, falls die Ransomware Safe Mode with Networking blockiert.

Entfernen Sie ACCDFISA Protection Program mit System Restore

Reimage ist ein Programm zum Erkennen von Schadsoftware.
Für die Beseitigung von Infizierungen ist die Vollversion notwendig.
Weitere Informationen über Reimage.

  • Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Command Prompt

    Windows 7 / Vista / XP
    1. Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
    2. Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
    3. Wählen Sie Command Prompt von der Liste Wählen Sie 'Safe Mode with Command Prompt'

    Windows 10 / Windows 8
    1. Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
    2. Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
    3. Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Command Prompt. Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Command Prompt'
  • Schritt 2: Stellen Sie Ihre Systemdateien und -einstellungen wieder her.
    1. Sobald das Fenster Command Prompt auftaucht, geben Sie cd restore ein und klicken Sie auf Enter. Geben Sie 'cd restore' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
    2. Geben Sie nun rstrui.exe ein und drücken Sie erneut auf Enter.. Geben Sie 'rstrui.exe' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
    3. Wenn ein neues Fenster auftaucht, klicken Sie auf Next und wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt, der vor der Infiltrierung von ACCDFISA Protection Program liegt. Klicken Sie anschließend auf Next. Wenn das Fenster 'System Restore' auftaucht, wählen Sie 'Next' Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf 'Next'
    4. Klicken Sie nun auf Yes, um die Systemwiederherstellung zu starten. Klicken Sie auf 'Yes' und starten Sie die Systemwiederherstellung
    Nachdem Sie das System zu einem früheren Datum wiederhergestellt haben, vergewissern Sie sich, dass die Entfernung von ACCDFISA Protection Program erfolgreich war, indem Sie Reimage herunterladen und damit den Computer scannen.

Als Letztes sollten Sie sich natürlich immer über den Schutz vor Crypto-Ransomware Gedanken machen. Um den Computer vor ACCDFISA Protection Program und anderer Ransomware zu schützen, sollten Sie eine bewährte Anti-Spyware, wie beispielsweise Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Malwarebytes Anti Malware, nutzen.

Gabriel E. Hall
Gabriel E. Hall

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Quelle: http://www.2-spyware.com/remove-accdfisa-protection-program.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen