CryptorBit. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Gabriel E. Hall - - | Virustyp: Ransomware
12

Was ist über CryptorBit bekannt?

Der Virus CryptorBit ist ein gefährliches Erpressungsprogramm und kann das Betriebssystem Windows mit Leichtigkeit infizieren. Es wird angenommen, dass zwischen dem Erpressungsprogramm CryptorBit und Cryptolocker, welches bereits tausende von Computernutzern infiziert hat, eine Verbindung besteht. Sobald CryptorBit in den Computer eindringt, sucht es nach bestimmte Dateien (Microsoft Office, PDFs und Bilder), um sie zu verschlüsseln. Ferner blendet die Cyberbedrohung eine großflächige Benachrichtigung ein, worin eine Anleitung für den Entschlüsselungsprozess aufgeführt wird. In der Regel muss man dabei eine bestimmte Bezahlseite besuchen und 500 USD in Bitcoins bezahlen. Bitte ignorieren Sie alle Warnungen mit „your personal files are encrypted“, denn sie dienen nur einem Zweck – Hacker finanziell zu unterstützen. Wenn Sie sich infiziert haben, sollten Sie keine Zeit verschwenden und den Computer mit einer bewährten Anti-Spyware, wie bspw. SpyHunter, überprüfen. Nur auf diese Weise lässt sich CryptorBit komplett vom System entfernen.

Nach dem ersten Fund in 2014 wurde eine neue Version von CryptorBit in Juli 2016 vermeldet. Diesmal wird für das Entschlüsselungsprogramm allerdings 2 Bitcoins (umgerechnet 1200 Euro) verlangt. Die geforderte Geldsumme hat sich fast verdoppelt und es ist daher auch nicht gerade überraschend, dass Sicherheitsforscher die Entwickler als gierig ansehen. Es wurde außerdem festgestellt, dass der Virus bei der Verschlüsselung der persönlichen Dateien von den beiden Verschlüsselungsverfahren AES und RSA Gebrauch macht. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels kann CryptorBit 96 verschiedene Dateitypen verschlüsseln, aber vermutlich steigt die Zahl weiter. Laut PandaLabs ist eine Entschlüsselung des Erpressungsprogramms möglich, aber zurzeit ist noch kein solches Programm im Internet verfügbar. Unser Ratschlag wäre daher regelmäßig von den Daten Sicherheitskopien anzufertigen und eine zuverlässige Anti-Spyware auf dem Computer zu installieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Anti-Spyware immer auf dem aktuellsten Stand ist.

the picture of Cryptorbit ransom note

Wie kann CryptorBit den Computer infizieren?

Den CryptorBit-Virus kann man mit unerlaubten/infizierten Programmen (gefälschten Flash-Updates usw.) und gefälschten E-Mails herunterladen. Das Programm wird rege mit E-Mails über angebliche Käufe und Ähnliches, was zum Herunterladen des infizierten Anhangs veranlassen könnte, verbreitet. Sobald der Anhang heruntergeladen wurde, infiziert er das System mit dem Erpressungsprogramm, welches dann anfängt nach bestimmte Dateien zu suchen und sie mit zwei verschiedenen Verschlüsselungsverfahren zu verschlüsseln. Des Weiteren werden Dateien namens HowDecrypt.txt und HowDecrypt.gif auf dem Computer gespeichert, die folgende Mitteilung einblenden:

All files including videos, photos and documents on your computer are encrypted. 
Encryption was produced using a unique public key generated for this computer. To decrypt files, you need to obtain the private key.
The single copy of the private key, which will allow you to decrypt the files, located on a secret server on the Internet; the server will destroy the key after a time specified in this window. After that, nobody and never will be able to restore files.

File Decryption costs ~ $ 500.

In order to decrypt the files, open site XXXX and follow the instructions.
If XXXX is not opening, please follow the steps below:
1. You must download and install this browser: XXXX
2. After installation, run the browser and enter the address: XXXX
3. Follow the instructions on the web-site. We remind you that the sooner you do, the more chances are left to recover the files.

Guaranteed recovery is provided within 10 days.

IMPORTANT INFORMATION:

Your Personal CODE: 00000001-xxxxxx

Bitte kümmern Sie sich um die Entfernung von CryptorBit sobald Sie die Mitteilung sehen, denn der Virus könnte sonst noch mehr Probleme auf dem Computer auslösen! Für die Entfernung empfehlen wir folgende Anleitung zur Hilfe zu nehmen:

Wie kann man CryptorBit vom Computer entfernen?

Wir raten Ihnen dringendst sich über die Prävention von Infizierungen wie dem CryptorBit-Virus Gedanken zu machen. Solche Infizierungen sind mittlerweile so beliebt wie Rogueware, Trojaner und ähnliche Schadsoftware. Wenn Sie schädliche Dateien auf dem Computer vermeiden möchten, müssen Sie eine leistungsstarke Anti-Spyware installieren und sie aktuell halten. Vergessen Sie außerdem nicht die Sicherheit Ihrer Dateien. Sichern Sie Ihre Daten zum Beispiel mithilfe von Cloud-Lösungen, Google Drive, Dropbox, Flickr und Ähnlichem. Besonders empfehlenswert sind natürlich USB-Sticks, CDs, DVDs usw. Bei der Entfernung von CryptorBit empfehlen wir eins dieser Programme zu verwenden: SpyHunter, Malwarebytes Anti Malware. Für die Wiederherstellung der verschlüsselten Dateien können Sie diese Methoden ausprobieren:

Methode 1: Daten mit Data Recovery Pro wiederherstellen

Data Recovery Pro ist ein professionelles Programm, das bei der Wiederherstellung von verschlüsselten oder versehentlich gelöschten Dateien helfen kann. Wenn Sie das Programm nutzen möchten, befolgen Sie einfache diese Schritte: 

  1. Laden Sie Data Recovery Pro herunter.
  2. Folgen Sie den Schritten in dem Einrichtungsassistenten von Data Recovery und installieren Sie das Programm auf dem Computer.
  3. Starten Sie es und scannen Sie den Computer nach von CryptorBit verschlüsselte Dateien.
  4. Stellen Sie sie wieder her.

Methode 2: Dateien mit ShadowExplorer wiederherstellen

Wenn das Erpressungsprogramm die Volumeschattenkopien ihrer benötigten Dateien nicht entfernt hat, können Sie sie mit ShadowExplorer wiederherstellen:

  1. Laden Sie ShadowExplorer (http://shadowexplorer.com/) herunter.
  2. Folgen Sie den Schritten in dem Einrichtungsassistenten von ShadowExplorer und installieren Sie die Anwendung auf dem Computer.
  3. Starten Sie das Programm und wählen Sie mithilfe des Auswahlmenüs oben links in der Ecke die Festplatte mit den verschlüsselten Daten aus. Kontrollieren Sie, welche Ordner vorhanden sind.
  4. Führen Sie auf den wiederherzustellenden Ordner einen Rechtsklick aus und wählen Sie „Export“. Sie können ebenfalls auswählen, wo Sie den Ordner speichern möchten.
Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um CryptorBit zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von CryptorBit ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Hinweis: Manuelle Unterstützung erforderlich bedeutet, dass einer oder alle der Removal-Tools nicht in der Lage waren, die Parasiten ohne zusätzlichen manuellen Eingriff zu entfernen, lesen Sie bitte die Anleitung zur manuellen Beseitigung unten

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
CryptorBit-Screenshot
CryptorBit-Screenshot

CryptorBit manuelle Entfernung:

Beenden von Prozessen:
[random].exe

Löschen Registry-Werte:
HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionRun
HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionRunOnce

Löschen von Dateien:
[random].exe

Anleitung für die manuelle Entfernung des CryptorBit-Virus:

Entfernen Sie CryptorBit mit Safe Mode with Networking

Reimage ist ein Programm zum Erkennen von Schadsoftware.
Für die Beseitigung von Infizierungen ist die Vollversion notwendig.
Weitere Informationen über Reimage.

  • Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Networking

    Windows 7 / Vista / XP
    1. Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
    2. Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
    3. Wählen Sie Safe Mode with Networking von der Liste Wählen Sie 'Safe Mode with Networking'

    Windows 10 / Windows 8
    1. Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
    2. Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
    3. Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Networking. Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Networking'
  • Schritt 2: Entferne CryptorBit

    Melden Sie sich am infizierten Computer an und starten Sie den Browser. Laden Sie Reimage oder eine andere legitime Anti-Spyware herunter. Aktualisieren Sie das Programm bevor Sie einen vollständigen Systemscan ausführen und entfernen Sie die schädliche Dateien, die zu der Ransomware gehören und stellen Sie die Entfernung von CryptorBit fertig.

Probieren Sie folgende Methode aus, falls die Ransomware Safe Mode with Networking blockiert.

Entfernen Sie CryptorBit mit System Restore

Reimage ist ein Programm zum Erkennen von Schadsoftware.
Für die Beseitigung von Infizierungen ist die Vollversion notwendig.
Weitere Informationen über Reimage.

  • Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Command Prompt

    Windows 7 / Vista / XP
    1. Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
    2. Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
    3. Wählen Sie Command Prompt von der Liste Wählen Sie 'Safe Mode with Command Prompt'

    Windows 10 / Windows 8
    1. Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
    2. Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
    3. Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Command Prompt. Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Command Prompt'
  • Schritt 2: Stellen Sie Ihre Systemdateien und -einstellungen wieder her.
    1. Sobald das Fenster Command Prompt auftaucht, geben Sie cd restore ein und klicken Sie auf Enter. Geben Sie 'cd restore' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
    2. Geben Sie nun rstrui.exe ein und drücken Sie erneut auf Enter.. Geben Sie 'rstrui.exe' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
    3. Wenn ein neues Fenster auftaucht, klicken Sie auf Next und wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt, der vor der Infiltrierung von CryptorBit liegt. Klicken Sie anschließend auf Next. Wenn das Fenster 'System Restore' auftaucht, wählen Sie 'Next' Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf 'Next'
    4. Klicken Sie nun auf Yes, um die Systemwiederherstellung zu starten. Klicken Sie auf 'Yes' und starten Sie die Systemwiederherstellung
    Nachdem Sie das System zu einem früheren Datum wiederhergestellt haben, vergewissern Sie sich, dass die Entfernung von CryptorBit erfolgreich war, indem Sie Reimage herunterladen und damit den Computer scannen.

Als Letztes sollten Sie sich natürlich immer über den Schutz vor Crypto-Ransomware Gedanken machen. Um den Computer vor CryptorBit und anderer Ransomware zu schützen, sollten Sie eine bewährte Anti-Spyware, wie beispielsweise Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Malwarebytes Anti Malware, nutzen.

Über den Autor

Gabriel E. Hall
Gabriel E. Hall

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Mehr Informationen über den Autor

Quelle: http://www.2-spyware.com/remove-cryptorbit-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen