Schweregradskala:  
  (75/100)

Csrss.exe-Trojaner. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Jake Doevan - - | Virustyp: Trojaner

Csrss.exe-Trojaner — eine bösartige Cyberbedrohung, die finanzielle und persönliche Daten stehlen kann

Csrss.exe trojan image

Der Csrss.exe-Trojaner ist ein bösartiges trojanisches Pferd, das zahlreiche bösartige Aktivitäten auf dem Computer des Benutzers ausführt. Beachten Sie aber, dass es einen vollständig LEGITIMEN Microsoft-Prozess gibt, der unter dem gleichen Namen läuft – csrss.exe. Dieser wurde entwickelt, um grafische Befehlssätze unter Windows zu verwalten. Es wird daher empfohlen, die ausführbare Datei mit einer seriösen Sicherheitssoftware zu überprüfen, um eine Infizierung mit einem Trojaner auszuschließen. Ansonsten ist es möglich, dass ein Csrss.exe-Trojaner Ihre Aktivitäten im Internet mitverfolgt und Ihre Daten stiehlt. 

Name Csrss.exe-Trojaner
Typ Trojaner
Gefährlichkeitsgrad Hoch
Registriert als
  • Trojan.W32.Rontokbro,
  • Trojan.W32.Sober,
  • Trojan.W32.VIRKEL
Möglicherweise verwandt mit TrustedInstaller
Symptome Beeinträchtigte PC-Leistung: Ständige Abstürze, manche Programme benötigen länger zum Laden oder öffnen sich gar nicht
Verbreitung Unsichere Software, schädliche Anzeigen und Links, Spammails
Potenzielle Gefahren Verlust persönlicher Informationen, Bankdaten, Anmeldedaten. Kann Tastenanschläge aufzeichnen und Hintertüren für andere Bedrohungen öffnen
Entfernung Deinstallieren Sie den Csrss.exe-Trojaner nicht selbstständig. Nutzen Sie eine professionelle Sicherheitssoftware wie Reimage

Die Mehrheit der Benutzer ist sich der Gefahren, die durch den Csrss.exe-Trojaner verursacht werden können, nicht bewusst. Nachdem er das System unberechtigt infiltriert hat, versteckt er sich im Hintergrund und führt zahlreiche Aktivitäten aus, die als äußerst bösartig gelten. Nach Ansicht von PC-Experten kann die Bedrohung Sie und die Sicherheit Ihres Computers durch folgende Tätigkeiten gefährden:

  • Das Minen von Kryptowährungen, welches eine hohe CPU-Auslastung bewirkt;
  • Erfassen von Tastatureingaben und Mausbewegungen, um Logins und Passwörter zu erhalten;
  • Fernzugriff auf das infizierte System und die Möglichkeit, andere gefährliche Software zu installieren.

Den bösartigen Trojaner Csrss.exe auf dem System identifizieren

Experten haben unsere Besucher darauf hingewiesen, dass sich die legitime Microsoft-Datei im Verzeichnis C:\Windows\System32 befinden sollte. Falls Sie einen Prozess finden, der unter dem gleichen Namen, aber an einem anderen Ort läuft, führen Sie eine vollständige Systemprüfung mit einer zuverlässigen Antivirensoftware durch, um nach der Schadsoftware zu suchen.

Es ist offensichtlich, dass im Falle des Verbleibs des Trojaners die Möglichkeit besteht, dass Anmeldeinformationen und andere sensible Daten an böswillige Personen weitergegeben werden. Folglich kann es langfristig zu enormen finanziellen Verlusten oder sogar zu einem Identitätsdiebstahl kommen.

Darüber hinaus lässt sich das Vorhandensein des Trojaners Csrss.exe bemerken, da sich der Computer eventuell seltsam und träge verhält. Der Grund dafür – die Fähigkeit von Schadsoftware, die Ressourcen des Computers auszunutzen, um digitale Währungen zu minen, einschließlich Bitcoin, Monero, ZCash, etc. Mit anderen Worten, das System kann gezwungen werden, bei hohen Temperaturen über einen längeren Zeitraum zu arbeiten. Dies kann zu Systemabstürzen, erhöhter Reaktionszeiten und Einfrieren führen. 

Csrss.exe trojan illustration

Wir empfehlen daher dringend, den Computer auf diesen Trojaner zu überprüfen und ggf. den Trojaner zu entfernen. Seien Sie sich bewusst, dass diese Art von bösartigem Programm hauptsächlich programmiert ist, sich tief im System zu verstecken und seine Komponenten im gesamten Betriebssystem zu platzieren.

Sie sollten also nicht versuchen, den Csrss.exe-Trojaner manuell zu entfernen. Personen, die bereits versucht haben, den Prozess im Task-Manager zu stoppen, berichten über eine solche Fehlermeldung:.

Sie müssen die erforderlichen Berechtigungen von „TrustedInstaller“ erhalten, um Änderungen an dieser Datei durchführen zu können.

Um solche Probleme zu vermeiden, während Sie versuchen, das System zu reparieren und Ihre persönlichen Daten zu schützen, empfiehlt sich die Inanspruchnahme von automatischem Entfernungsmethoden. In diesem Fall empfehlen wir dringend die Verwendung von Reimage, da es den Virus nicht nur aus dem System entfernen, sondern auch die dadurch verursachten Schäden auf dem System beseitigen kann.

Wie man Trojaner auf dem System vermeidet

Der primäre Weg, wie bösartige Programme in das System gelangen, sind unzuverlässige Webseiten, die verdächtige Software installieren. In der Regel ist es schwierig festzustellen, ob die Anwendung legitim ist. Zudem installieren viele PC-Nutzer unnötige Programme ohne genaue Inspektion. 

Kriminelle laden ihre als harmlos getarnten Trojaner auf P2P-Seiten hoch und profitieren von Computerneulingen, die in ihre Falle tappen. Es ist also genauso wichtig, Anwendungen nur von autorisierten Webseiten herunterzuladen und zu installieren. 

Darüber hinaus sind einige Online-Anzeigen und Hyperlinks darauf ausgelegt, gefälschte Skripte auszuführen, die automatisch schädliche Programme installieren. Klicken Sie daher niemals auf kommerzielle Inhalte im Internet und verwenden Sie immer eine professionelle Sicherheitssoftware zum Schutz vor Schadsoftware.

Nutzen Sie Spezialsoftware, um den Csrss.exe-Trojaner sofort nach seiner Erkennung zu löschen

Wenn Sie einen verdächtigen Prozess auf dem System bemerkt haben, beachten Sie, dass es sich um den Trojaner Csrss.exe handeln könnte, der sofort entfernt werden sollte. Sie können den Speicherort der ausführbaren Datei überprüfen, um sicherzustellen, dass sie nicht potenziell gefährlich ist – die sichere Datei muss sich im Verzeichnis C:\Windows\System32 befinden.

Andernfalls entfernen Sie den Csrss.exe-Trojaner, indem Sie den Computer mit einem robusten Antivirenprogramm scannen. Es ist wichtig, das Beste auszuwählen, da Trojaner zahlreiche zusätzliche Komponenten haben, die vollständig eliminiert werden müssen. Dieses Verfahren erfordert professionelle Sicherheitstools.

Unter den besten Empfehlungen für die Entfernung von Csrss.exe-Trojanern sind folgende Sicherheitsanwendungen: Reimage, Malwarebytes MalwarebytesCombo Cleaner und Plumbytes Anti-MalwareMalwarebytes Malwarebytes. Unsere Experten haben mit dem Team von BedyNet.ru zusammengearbeitet, um nur die besten Lösungen für unsere Leser auszuwählen. Lesen Sie außerdem die folgenden Anweisungen, um zu erfahren, wie Sie Ihr System auf die Virenentfernung vorbereiten können. 

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel Supported versions mit OS X kompatibel Supported versions
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie mit Reimage den Virenschaden nicht beheben konnten, kontaktieren Sie uns über Fragt uns und stellen Sie Ihre Frage. Geben Sie dabei alle Einzelheiten an.
Reimage wird empfohlen, um den Virenschaden zu beheben. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Anleitung für die manuelle Entfernung von Csrss.exe trojan:

Entfernen Sie Csrss.exe trojan mit Safe Mode with Networking

Da Trojaner tief im System versteckt sein können und nicht manuell identifiziert werden können, sollten Sie den Computer in den abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern starten, bevor Sie die automatische Entfernung des Csrss.exe-Trojaners starten.

  • Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Networking

    Windows 7 / Vista / XP
    1. Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
    2. Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
    3. Wählen Sie Safe Mode with Networking von der Liste Wählen Sie 'Safe Mode with Networking'

    Windows 10 / Windows 8
    1. Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
    2. Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
    3. Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Networking. Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Networking'
  • Schritt 2: Entferne Csrss.exe trojan

    Melden Sie sich am infizierten Computer an und starten Sie den Browser. Laden Sie Reimage oder eine andere legitime Anti-Spyware herunter. Aktualisieren Sie das Programm bevor Sie einen vollständigen Systemscan ausführen und entfernen Sie die schädliche Dateien, die zu der Ransomware gehören und stellen Sie die Entfernung von Csrss.exe trojan fertig.

Probieren Sie folgende Methode aus, falls die Ransomware Safe Mode with Networking blockiert.

Entfernen Sie Csrss.exe trojan mit System Restore

Eine andere Möglichkeit ist den PC in den abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung neu zu starten:

  • Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Command Prompt

    Windows 7 / Vista / XP
    1. Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
    2. Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
    3. Wählen Sie Command Prompt von der Liste Wählen Sie 'Safe Mode with Command Prompt'

    Windows 10 / Windows 8
    1. Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
    2. Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
    3. Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Command Prompt. Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Command Prompt'
  • Schritt 2: Stellen Sie Ihre Systemdateien und -einstellungen wieder her.
    1. Sobald das Fenster Command Prompt auftaucht, geben Sie cd restore ein und klicken Sie auf Enter. Geben Sie 'cd restore' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
    2. Geben Sie nun rstrui.exe ein und drücken Sie erneut auf Enter.. Geben Sie 'rstrui.exe' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
    3. Wenn ein neues Fenster auftaucht, klicken Sie auf Next und wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt, der vor der Infiltrierung von Csrss.exe trojan liegt. Klicken Sie anschließend auf Next. Wenn das Fenster 'System Restore' auftaucht, wählen Sie 'Next' Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf 'Next'
    4. Klicken Sie nun auf Yes, um die Systemwiederherstellung zu starten. Klicken Sie auf 'Yes' und starten Sie die Systemwiederherstellung
    Nachdem Sie das System zu einem früheren Datum wiederhergestellt haben, vergewissern Sie sich, dass die Entfernung von Csrss.exe trojan erfolgreich war, indem Sie Reimage herunterladen und damit den Computer scannen.

Als Letztes sollten Sie sich natürlich immer über den Schutz vor Crypto-Ransomware Gedanken machen. Um den Computer vor Csrss.exe trojan und anderer Ransomware zu schützen, sollten Sie eine bewährte Anti-Spyware, wie beispielsweise Reimage, Malwarebytes MalwarebytesCombo Cleaner oder Plumbytes Anti-MalwareMalwarebytes Malwarebytes, nutzen.

Über den Autor

Jake Doevan - Das Leben ist zu kurz, um die Zeit mit Viren zu verschwenden.

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Jake Doevan kontaktieren
Über die Firma Esolutions

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-csrss-exe-trojan.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen