Dyzap-Virus. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Lucia Danes - - | Virustyp: Trojaner
12

Was ist der Dyzap-Virus?

Der Dyzap-Virus ist ein gefährlicher Trojaner, der darauf aus ist Bankdaten und andere sensible Informationen zu stehlen. Laut Sicherheitsexperten ist diese Bedrohung speziell an Anmeldedaten und Passwörter, Kryptowährungen, Dienste für Gehälter, private Schlüssel und ähnlichen Informationen interessiert. Am wichtigsten dabei ist, dass er auch Gameover, CryptoLocker und andere Viren verbreitet. Wenn dieser Trojaner also ins System gelangt, kann er nicht nur an private Daten gelangen, sondern er kann auch einen Virus herunterladen, der wichtige Dateien verschlüsselt und für die Entschlüsselung ein Lösegeld fordert. Laut aktuellsten Berichten wird der Virus hauptsächlich durch infizierte E-Mails verbreitet, welche unter anderem den Hinweis „Please look your document attached“ beinhalten. Sobald der Betroffene den Anhang öffnet, wird der Computer mit Dyzap infiziert. Man geht davon aus, dass dieser Trojaner nur in englischsprachigen Räumen verbreitet wird (also USA, Kanada, England etc.). Trotzdem sollte man vorsichtig sein und eine Anti-Spyware installiert haben, selbst wenn man nicht in einem englischsprachigen Land wohnt. Falls man eine Anti-Spyware installiert hat, sollte man sie regelmäßig überprüfen, ob sie auch auf dem neuesten Stand ist. Ist dies nicht der Fall, sollte man sie natürlich aktualisieren. Wenn Sie keine Anti-Spyware haben, installieren Sie bitte Reimage.

Wie kann Dyzap meinen Computer infizieren?

Wie wir bereits erwähnt haben, kann Dyzap von einem infizierten E-Mail-Anhang heruntergeladen werden. In der E-Mail steht unter anderem normalerweise „Please look your document attached“ geschrieben. Natürlich können Hacker problemlos die Nachricht ändern und sie vertrauenswürdiger als es im Moment der Fall ist erscheinen lassen. Solch eine E-Mail kann beispielsweise problemlos über Anschaffungen, Bezahlungen und Ähnlichem informieren, welches einen oft leicht dazu überlistet einen infizierten E-Mail-Anhang herunterzuladen. Wenn man versucht Viren wie Dyzap zu vermeiden, sollte man immer von illegalen Webseiten fernbleiben, die mit illegalen Inhalten versehen sind, sowie auch von dem Anklicken urplötzlich auftauchender Pop-up-Anzeigen absehen, die einem diverse Programme anbieten zu aktualisieren oder den Computer mit einem mystischen „kostenlosen Scanner“ überprüfen möchten.

Wie entferne ich den Dyzap-Virus?

Wenn Sie den Computer sorgfältig überprüfen möchten und sicherstellen wollen, dass dieser nicht mit Dyzap infiziert ist, sollten Sie einen vollständigen Systemscan mit Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder einer anderen bewährten Anti-Spyware durchführen. Achten Sie bitte darauf, dass Sie aktuelle Versionen verwenden, sodass alle Dateien erkannt werden können, die zu diesem gefährlichen Virus gehören. Falls Sie den Verdacht haben, dass der Trojaner bereits den Cryptolocker-Virus auf dem Computer heruntergeladen hat, versuchen Sie folgende Schritte auszuführen:

  1. Starten Sie den infizierten Computer in den ‚abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung‘, um den Virus zu deaktivieren (dies sollte mit allen Versionen der Bedrohung funktionieren).
  2. Führen Sie Regedit aus.
  3. Suchen Sie nach WinLogon-Einträgen und schreiben Sie alle Dateien auf, die nicht explorer.exe oder leer sind. Ersetzen Sie sie mit explorer.exe.
  4. Suchen Sie in der Registrierungsdatenbank nach den aufgeschriebenen Dateien und löschen Sie alle Registrierungsschlüssel, die auf diese Dateien verweisen.
  5. Starten Sie den Computer neu und führen Sie einen vollständigen Systemscan mit einer aktuellen Version von Reimage durch.
Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Dyzap-Virus zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von Dyzap-Virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage

Über den Autor

Lucia Danes
Lucia Danes - Virenexpertin

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Mehr Informationen über den Autor

Quelle: http://www.2-spyware.com/remove-dyzap-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen