Schweregradskala:  
  (96/100)

ICSPA virus. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Olivia Morelli - - | Virustyp: Schädliche Software
12

Der ICSPA Virus (auch bekannt als International Cyber Security Protection Alliance Virus), ein bösartiger Virus, gelangt schnell auf dem Computer, wenn dieser nicht ausreichend gesichert ist. Sobald aktiv im Computer, blockiert die Betrugssoftware das ganze System und zeigt gefälschte Warnungen über verschiedene Verbrechen und Gesetzesverstöße an. Man sollte auf diesen Schwindel nicht hereinfallen, denn staatliche Organisationen verwenden solche primitive Methoden nicht um Bußgelder einzusammeln. Es ist klar, dass der ICSPA Virus erstellt worden ist um Geld von unwissenden Nutzern zu erschwindeln und sollte ohne Verzögerung vom Computer entfernt werden. Natürlich ist dies nicht einfach, da die Betrugssoftware den Computer blockiert hat und man auch legitime Anwendungen nicht mehr öffnen kann, inklusive der Anti-Viren und Anti-Spyware Programmen. Wir geben aber im Laufe des Artikels die Schritte, wie man diesen Virus entfernen kann.

WIE WURDE ICH MIT DEM ICSPA Virus INFIZIERT?

Der ICSPA Virus wird mit den selben Methoden verteilt wie Schadsoftware und Spyware: es kann mittels gefälschten Aktualisierungen, nicht registrierter Software oder Spam heruntergeladen werden. Sobald es im System ist, blockiert die Betrugssoftware den Desktop und deaktiviert alle Funktionen des Computers ohne Zustimmung zu erfragen. Der Desktophintergrund wird sogar mit einer Warnung ersetzt, die angeblich von der International Cyber Security Protection Alliance sein soll und einen beschuldigt verschiedene Verbrechen begangen zu haben, wie die Benutzung illegaler Software und Verbreitung von Schadsoftware. Dies ist ein großer Schwindel und man sollte auf keinen Fall ein Bußgeld via Ukash oder Paysafecard bezahlen. Anstelle dessen sollte der ICSPA Virus so schnell wie möglich entfernt werden.

WIE ENTFERNE ICH DEN ICSPA Virus?

Beim Versuch den ICSPA Virus zu entfernen stellt man fest, dass der ganze Computer blockiert ist. Das ist normal und um diese Hürde zu bewältigen, benutze einer der folgenden Methoden:

*USB-Stick Methode:

  1. Lade auf einem anderen Computer folgende Software herunter: Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Malwarebytes Anti Malware.

  2. Aktualisiere das Programm und brenne es auf einer CD oder einen USB-Stick.

  3. Starte den infizierten Computer im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung und führe den USB-Stick oder die CD in den Computer.

  4. Starte den infizierten Computer neu und führe einen erneuten Scan aus.

*Benutzer, die mit dem einer Betrugssoftware infiziert sind, können trotzdem noch auf anderen Konten in Windows zugreifen. Wenn einer dieser Konten Admin Rechte hat, kann von dort aus ein Anti-Malware Program gestartet werden.

*Versuche auch Flash zu deaktivieren um die Funktionen der Schadsoftware einzuschränken. Um Flash zu deaktivieren, gehe zum Macromedia Support und klicke auf ‘Deny’:

http://www.macromedia.com/support/documentation/en/flashplayer/help/help09.htm. Danach führe einen vollständigen Systemscan aus mit einem Anti-Malware Programm.

*Manuelle Entfernung des AFP Virus:

  1. Starte den infizierten Computer im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung und deaktiviere den ICSPA Virus (dies sollte mit allen Versionen des Virus funktionieren)

  2. Starte Regedit

  3. Suche nach WinLogon Einträge und schreibe alle Einträge auf, die nicht explorer.exe oder leer sind. Ersetze diese Einträge mit explorer.exe

  4. Suche in der Registrierungsdatenbank nach den Einträgen, die du aufgeschrieben hast und lösche diese

  5. Starte den Computer neu und führe einen vollständigen Systemscan mit einer aktualisierten Version von Reimage durch um die restlichen Dateien zu entfernen.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um ICSPA virus zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von ICSPA virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
ICSPA virus-Screenshot
ICSPA virus-Screenshot

Über den Autor

Olivia Morelli
Olivia Morelli - Schadsoftwareanalystin

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-icspa-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen