Schweregradskala:  
  (10/100)

Virus Reimage entfernen

Harold Dalma - -
12

Was ist Reimage und ist es wirklich ein Virus?

Reimage ist kein Virus, sondern ein PC-Optimierer, den man von seiner offiziellen Webseite, Downloadseiten von Drittanbietern oder bei diversen Anwendungen herunterladen und installieren kann. Einige der Anwendungen sind sehr bekannte Programme, andere wiederrum sind dies nicht. Viele Benutzer sind dadurch jedoch davon überzeugt, dass Reimage PC Repair eine schädliche Anwendung ist, die wie ein Virus den Computer infiltrieren kann und bezeichnen das Programm daher als solchen. Falls Sie ebenfalls dazu gehören, sollten Sie wissen, dass dies nicht korrekt ist. Das Programm erfüllt größtenteils das, was es verspricht – es repariert das Computersystem und verbessert die Funktionsfähigkeit. Zudem wird die Anwendung zu Unrecht als Scareware eingestuft, weil Computernutzer im Glauben sind, dass sie lediglich zum Kauf der Vollversion drängen will. Einige der Anzeigen werden schon ziemlich häufig eingeblendet, aber es ist nicht gerade überraschend, dass man für etwas bezahlen muss, was man selbst nicht erstellen kann. Wenn Reimage auf Ihrem Computer aufgetaucht ist, sollten Sie sich in Erinnerung rufen, welche kostenlose Software Sie installiert haben ohne den Installationsprozess zu überwachen, denn das Bündeln von Programmen ist immer noch eine legitime Verbreitungsmethode und wird häufig angewandt.

Wenn sich Reimage auf dem Computer befindet, werden Systemscans durchgeführt und Pop-ups eingeblendet, die darüber informieren, ob der Computer in Gefahr oder sicher ist. Man sollte hier jedoch beachten, dass der Computer nicht unbedingt mit Viren infiziert sein muss und die Mitteilungen nur auf mögliche Gefahren hinweisen, um das Programm interessanter zu machen. Typisches Marketing, oder? Wenn man auf den Button „Start Repair“ klickt, findet man sich außerdem auf einer unbekannten Webseite wieder, wo der lebenslange Support von Reimage Plus zum Kauf angeboten wird. Die Wahl liegt bei Ihnen. Wenn Sie das Programm bereits heruntergeladen haben, sollten Sie es entweder entfernen oder es als zweite Sicherheitssoftware auf dem Computer installiert lassen. Der Verbleib des Programms kann aber kommerzielle Anzeigen und Weiterleitungen nach unbekannte Webseiten verursachen.

Wie kann es auf dem Computer gelangen, ohne es heruntergeladen zu haben?

Es sollte wohl deutlich gemacht werden, dass Reimage nicht ohne die Zustimmung des Benutzers in den Computer gelangen kann. Das Programm muss entweder von der offiziellen Webseite oder einem Drittanbieter heruntergeladen werden. In beiden Fällen ist beim Installationsprozess jedoch immer noch der Eingriff des Benutzers notwendig. Bei der Installation von Reimage auf dem Computer sollte man jedoch aufmerksam sein, da es die Babylon-Toolbar und andere Bestandteile des Softwarepakets installieren kann. Wenn Sie sich für die Installation des Programms auf dem Computer entscheiden, wird Ihnen wahrscheinlich die „empfohlene“ Installation angeboten, wo jedoch die Babylon-Toolbar oder die AVG Safeguard Toolbar und search.avg.com enthalten sind. Natürlich können Sie zu der Installation solcher Programme zustimmen, da sie zuverlässige Sicherheitsprogramme sind. Sie sollten sich dann aber in dem Fall auf Pop-ups vorbereiten, die den Erwerb von Reimage PC Repair Online anbieten.

Wie entfernt man den Reimage-Virus vom Computer?

Wie wir bereits erwähnt haben, ist Reimage kein Virus und auch kein schädliches Programm. Wir empfehlen aber dennoch bei den Anzeigen vorsichtig zu sein, wenn man die Lizenz nicht erwerben möchte. Falls Sie an der Lizenz Interesse haben, sollten Sie Reimage natürlich auf dem Computer herunterladen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Frage: Seit Kurzem erhalte ich viele Nachrichten darüber, dass mein Computer infiziert sei und sich die Bedrohungen nur beseitigen lassen, wenn ich die Vollversion von der Software Reimage PC Repair kaufe. Ich kann mich aber nicht einmal daran erinnern, es heruntergeladen zu haben… Sind die Warnungen echt oder versucht man mich hier übers Ohr zu hauen?

Antwort: Sie haben es hier mit einen legitimen PC-Optimierer namens Reimage PC Repair zu tun. Es gibt zwar viele negative Kommentare über das Programm, aber das liegt daran, dass von vielen angenommen wird, dass es die Computernutzer zum Kauf der lizenzierten Version überlisten will. Jedoch gibt es kaum irgendwelche Antivirenprogramme, die kostenlos angeboten werden. Reimage PC Repair wird außerdem wie zig andere Programme mit Freeware gebündelt verbreitet. Falls Sie also neulich eine kostenlose Anwendung auf dem Computer installiert haben und Sie den Installationsprozess nicht überwacht haben, konnte Reimage dadurch in den Computer gelangen.

Frage: Ich habe festgestellt, dass eine größere Anzahl an Werbeanzeigen in meinem Browser eingeblendet wird. Die Anzeigen besagen meistens, dass ich für den Schutz meines Computers eine Vollversion von einem Programm namens Reimage Repair herunterladen sollte. Zudem ist auch noch die Babylon-Toolbar in meinem Browser installiert, welche ich absolut nutzlos finde. Wer ist für das Auftauchen der Reimage-Anzeigen und der Toolbars verantwortlich? Wie kann ich sie entfernen?

Antwort: Sie haben also mit dem Phänomen Bundling Bekanntschaft gemacht. Das Bundling ist eine legitime Verbreitungsmethode bei der mehrere Programme zu einem Softwarepaket gebündelt werden. In den meisten Fällen wird diese Methode für die Verbreitung von potenziell unerwünschte Programme wie Browser-Hijacker und Adware genutzt. Allerdings können auch Programme wie Reimage mithilfe solcher Softwarepakete installiert werden. Wenn Sie die Anzeigen von Reimage PC Repair loswerden möchten, sollten Sie das Programm deinstallieren.

Frage: Kann mir irgendjemand erklären, was Reimage PC Repair ist? Ist es ein Virus oder nicht? Es nervt mich schon seit einiger Zeit damit die Vollversion zu kaufen und leitet mich auch noch nach suspekte Webseiten weiter. Wie kann ich es wieder entfernen?

Antwort: Reimage PC Repair ist kein Virus, sondern ein PC-Optimierer, der seine Vollversion bewerben möchte. Das Auftauchen der Anwendung sollte dazu anregen darüber nachzudenken, welche Freeware Sie neulich auf dem Computer installiert haben. Anzeigen von Reimage tauchen nämlich meistens auf nachdem man das Programm installiert hat. Wenn Sie diese beseitigen möchten, müssen Sie Reimage deinstallieren. Falls Sie aber über die Sicherheit Ihres Computers besorgt sind, sollten Sie einen vollständigen Systemscan mit Reimage durchführen und mit dem Programm die Probleme beseitigen.

Frage: Ich habe im Internet eine Anzeige gesehen, die mich zum Herunterladen von Reimage PC Repair, einem zuverlässig aussehenden Systemscanner, aufgefordert hat. Nun sehe ich aber, dass es allerlei zusätzliche Programme wie AVG Safeguard Toolbar oder die Suchmaschine search.avg.com vorschlägt zu installieren. Das finde ich ein bisschen merkwürdig. Wie sieht Ihre Meinung über das Programm aus? Ist es sicher? Oder sollte ich die Setup-Datei besser entfernen und ein anderes Programm zum Scannen suchen?

Antwort: Reimage PC Repair ist zuverlässig und Sie können es herunterladen, wenn Sie den Computer überprüfen möchten. Das Programm kann Ihnen dann allerdings auch den Erwerb der Vollversion anbieten. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen Anzeigen dafür eingeblendet werden, sollten Sie von dem Programm fernbleiben.

Frage: Bitte helfen Sie mir! Ich kämpfe zurzeit mit unglaublich vielen Anzeigen, die mich nach suspekte Webseiten weiterleiten und mich vor Infizierungen auf dem System warnen. Mir wird außerdem immer eine Mitteilung eingeblendet, dass diese gestoppt werden können, wenn ich Reimage PC Repair herunterlade. Ist dies ein legitimes Programm oder aber die Ursache der Anzeigen? Wie kann ich die Anzeigen beseitigen?

Antwort: Reimage Repair versucht auf diese Weise lediglich davon zu überzeugen, dass Sie die Vollversion kaufen sollten. Das Programm ist vertrauenswürdig, auch wenn es mit ziemlich aggressiven Methoden beworben wird. Es ist ein legitimes Programm und kann für die Überprüfung des Computers verwendet werden.

Die Entfernung von Reimage:

Wenn Sie mit dem Tool nicht zufrieden sind, können Sie Reimage mit diesen Schritten manuell deinstallieren:

  • Klicken Sie auf „Start“ → „Systemsteuerung“ → „Programm deinstallieren“ oder „Programme hinzufügen/entfernen“.
  • Suchen Sie nach Reimage oder Reimage Express, führen Sie darauf einen Rechtsklick aus und selektieren Sie „Deinstallieren“.

Wir empfehlen jedoch sorgfältig darüber nachzudenken, ob man Reimage wirklich entfernen möchte, denn es ist eine legitime Anwendung und kann die Funktionsfähigkeit des Computers verbessern.

Automatische Entfernung von Reimage-Virus

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Reimage-Virus zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner für Reimage-Virus garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner für Reimage-Virus garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Hinweis: Manuelle Unterstützung erforderlich bedeutet, dass einer oder alle der Removal-Tools nicht in der Lage waren, die Parasiten ohne zusätzlichen manuellen Eingriff zu entfernen, lesen Sie bitte die Anleitung zur manuellen Beseitigung unten
Für die Deinstallation von Reimage-Virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Für die Deinstallation von Reimage-Virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Alternative Software
Reimage-Virus-Screenshot
Reimage-Virus-Screenshot

Reimage-Virus manuelle Entfernung:

Beenden von Prozessen:
reimage.exe

Löschen von Dateien:
reimage.exe

Löschen von Verzeichnissen:
reimage
Quelle: http://www.2-spyware.com/remove-reimage-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen