Schweregradskala:  
  (36/100)

Reveton Trojan. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

| Virustyp: Trojaner
12

Reveton Trojan (oder auch Trojan:Win32/Reveton.A) ist ein schädliches Programm, eine Ransomware, die sich als vermeintliche Warnung vom FBI Federal Bureau, Canadian Security Intelligence Service (CSIS) oder einer anderen offiziellen Institution präsentiert. Darüber hinaus neigt diese Malware dazu den Computer zu „sperren“ und fordert auf ein Bußgeld zu bezahlen, um den Zugriff auf das System wiederherzustellen. Um dies zu bewerkstelligen, wird behauptet: “Ihr PC wurde blockiert, da mindestens einer der unten aufgeführten Gründe zutrifft” und das urheberrechtlich geschützte Inhalte verbreitet oder angeschaut wurden oder man in weitere illegale Aktivitäten involviert ist. Es ist unter keinen Umständen empfohlen das Bußgeld zu bezahlen, wie es mit den aggressiven Warnungen von Reveton Trojan gefordert wird. Anstatt das Geld an Betrüger zu verschwenden, sollte der Trojan:Win32/Reveton.A ohne Verzögerung entfernt werden.

WAS SIND ANZEICHEN FÜR EINE INFIZIERUNG MIT REVETON TROJAN?

In den meisten Fällen wird Reveton Trojan durch das Citadel Bot-Netzwerk verbreitet, welches in vermeintlich sicher aussehenden Programmen eingeschleust werden kann. Sobald es sich auf dem Computer befindet, übernimmt die Scamware den Browser und führt seine eigenen schädlichen Prozesse aus, die das System verlangsamen und die kontinuierlich Weiterleitungen ausführt. Dieser Trojaner stellt eine große Gefahr für die persönlichen Daten des Nutzers dar, die auf dem PC gespeichert werden, da festgestellt wurde, dass Reveton Trojan auch als Backdoor Trojaner verwendet wird. Mit seiner Hilfe sind Hacker in der Lage auf den beeinträchtigten PC zuzugreifen und die Aktivitäten im Internet zu beobachten oder persönliche Informationen zu entwenden.

WIE ENTFERNE ICH REVENTON TROJAN?

Um Reveton Trojan zu entfernen, sollte eine vollständige Systemüberprüfung mit einem reputablen Anti-Malware Programm durchgeführt werden, wie Reimage oder Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus. Wenn die Anti-Spyware nicht gestartet werden kann, können folgende Anweisungen zur Hilfe genommen werden:

  1. Verwende einen anderen Computer, um Reimage oder ein anderes reputables Anti-Malware Programm herunterzuladen.
  2. Aktualisiere das Programm und kopiere es auf einem USB-Stick oder einer einfachen CD.
  3. Starte in der Zwischenzeit das infizierte System im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung und mache Gebrauch von dem USB-Stick.
  4. Führe einen weiteren Neustart des Computers aus, um nun einen vollständigen Systemscan durchzuführen.
Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Reveton Trojan zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von Reveton Trojan ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-reveton-trojan.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen