Sirius Win 8 Antivirus 2014 entfernen

Anleitung für die Entfernung von Sirius Win 8 Antivirus 2014

Was ist Sirius Win 8 Antivirus 2014?

Was ist Sirius Win 8 Antivirus 2014?

Sirius Win 8 Antivirus 2014 ist ein gefährliches Programm, das als Rogueware eingestuft wird und von einer großen Familie an Rogueware namens Braviax stammt. Alle Viren dieser Familie haben dieselbe grafische Benutzeroberfläche, blenden fast identische Warnmeldungen ein und informieren über identische Computerprobleme. Die dahintersteckende Absicht ist den Computernutzer davon zu überzeugen, dass der Computer bedrohlich infiziert ist und er die lizenzierte Version der Rogueware kaufen sollte. Die lizenzierte Version von Sirius Win 8 Antivirus 2014 ist genauso nutzlos wie die Testversion und kann keine Viren jeglicher Art entfernen. Aus diesem Grund sollten Sie auch niemals für das Programm bezahlen. Außerdem sollten Sie das Programm meiden, weil Sie mit der Bezahlung Ihre Kreditkartendaten und weitere personenbezogene Informationen an die Entwicklern (Hacker) preisgeben. Wenn Sie bereits für die Testversion der Rogueware bezahlt haben, sollten Sie am besten direkt mit der Bank Kontakt aufnehmen. Sie sollten natürlich auch den Virus Sirius Win 8 Antivirus 2014 vom System entfernen, da dieser ansonsten zu diversen Problemen auf dem Computer verursachen kann wie beispielsweise das Entwenden von personenbezogenen Daten und der Infiltrierung weiterer Viren. Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie immer eine zuverlässige Anti-Spyware auf dem Computer installiert haben. Es ist dabei wichtig, dass Sie diese natürlich auch immer auf dem neuesten Stand halten, damit sie die Infiltrierung von Sirius Win 8 Antivirus 2014 und anderen Cyberbedrohungen verhindern kann. Für die Prävention solcher Viren oder das Entfernen dieser empfehlen wir die Verwendung von ReimageIntego.

Wie kann Sirius Win 8 Antivirus 2014 meinen Computer infizieren?

Für die Verbreitung von Rogueware wie diese gibt es viele verschiedene Methoden. Die populärste ist die Verwendung von falschen Warnmeldungen, die den Computer mit einem „kostenlosen Scanner“ anbieten zu überprüfen. Es gibt natürlich überhaupt keinen „kostenlosen Scanner“. Wenn Sie sich nicht mit Rogueware, falschen PC-Optimierern und anderen Cyberbedrohungen infizieren möchten, sollten Sie niemals auf solch eine Anzeige klicken. Eine weitere Art von Anzeigen vor denen man sich Hüten sollte sind Benachrichtigungen, die Updates für Java, Flash Player, FLV Player und ähnliche Anwendungen anbieten. Wenn Sie beim Internetsurfen solch eine Anzeige sehen, sollten Sie sie ignorieren, da sie eindeutig gefälscht ist. Um sich vor falschen Updates zu schützen, ist der Besuch der offiziellen Webseite des Programms am sichersten, damit Sie von dort das Update herunterladen können. Falls der Virus Sirius Win 8 Antivirus 2014 in den Computer eindringt, beginnt er falsche Warnmeldungen einzublenden, die das Vorhandensein von diversen Cyberbedrohungen melden. In den meisten Fällen sehen die Betroffenen Warnungen wie diese:

System security threat was detected. Viruses and/or spyware may be damaging your system now. Prevent infection and data loss or stealing by running a free security scan

Sirius Win 8 Antivirus 2014 has blocked a program from accessing the internet – This program is infected with Trojan-BNK.Win32.Keylogger.gen Private data can be stolen by third parties, including credit card details and passwords.

Sirius Win 8 Antivirus 2014 Alert
System Hacked!
Unknown program is scanning your system registry right now! Identity theft detected.

Wenn Sie von solch einer falschen Benachrichtigung gestört werden, sollten Sie direkt den Computer mit einer bewährten Anti-Spyware überprüfen. Beachten Sie aber, dass diese Rogueware manchmal legitime Antivirenprogramme oder Anti-Spyware blockieren kann. Sie sollten dann von folgender Anleitung Gebrauch machen, damit Sie das Problem bewältigen können.

Wie entferne ich den Virus Sirius Win 8 Antivirus 2014?

Wenn Ihr Computer mit dem Virus Sirius Win 8 Antivirus 2014 infiziert wurde, sollten Sie ihn so schnell wie möglich entfernen. Die Wahl der automatischen Entfernung ist dafür empfehlenswert. Von der manuellen Entfernung sollte man absehen. Sie sollten einfach eine bewährte Anti-Spyware herunterladen, diese aktualisieren und einen vollständigen Systemscan laufen lassen. Wenn Sie dafür eine ausführliche Erklärung benötigen, lesen Sie diese Anleitung.

Falls Sie versuchen Sirius Win 8 Antivirus 2014 zu entfernen, sind unsere empfohlenen Programme dafür ReimageIntego und SpyHunter 5Combo Cleaner, da diese problemlos jede verborgene Komponente dieser und anderer Cyberbedrohungen erkennen können.

ACHTUNG! Wie wir bereits erwähnt haben, kann Sirius Win 8 Antivirus 2014 versuchen die Installation und das Ausführen von legitimen Sicherheitsprogrammen zu blockieren, das betrifft auch SpyHunter und STOPzilla. Wenn Sie diese nicht herunterladen oder starten können, versuchen Sie folgendes:

1. MIT DER SYSTEMWIEDERHERSTELLUNG DEN VIRUS DEAKTIVIEREN:

  1. Gehen Sie zum Start-Bildschirm von Windows 8 und geben Sie in der Suche Wiederherstellungspunkt erstellen ein.
  2. Klicken Sie darauf. Sie sollten sich nun im Tab Computerschutz befinden.
  3. Klicken Sie auf den Button Systemwiederherstellung.
  4. Selektieren Sie Weiter, damit Sie die Wiederherstellungspunkte sehen können und wählen Sie den Eintrag aus, den Sie benötigen.
  5. Klicken Sie zudem auf Nach betroffenen Programmen suchen -> Schließen -> Weiter -> Fertigstellen.
  6. Nachdem der Computer neugestartet ist, laden Sie ReimageIntego herunter und führen Sie nachdem Sie es aktualisiert haben einen vollständigen Systemscan aus.

2. IN DEN ABGESICHERTEN MODUS MIT NETZWERKTREIBERN STARTEN:

  1. Gehen Sie zum Start-Bildschirm von Windows 8 und geben Sie in der Suche msconfig ein.
  2. Im Tab Start, wählen Sie Abgesicherter Start und dann Netzwerk aus.
  3. Klicken Sie auf Neustarten.
  4. Starten Sie den Internet Explorer oder einen anderen Browser und geben Sie den folgenden Link in die Adressleiste ein: https://dieviren.de/download/hunter.exe
  5. Laden Sie das Programm auf den Desktop herunter und starten Sie es, um die schädlichen Dateien zu entfernen.
  6. Führen Sie die Schritte 1 und 2 erneut aus, aber heben Sie die Markierung bei Abgesicherter Start wieder auf, damit Sie wieder im normalen Windows-Modus starten können.

3. MIT EINEM ANDEREN COMPUTER DIE ANTI-SPYWARE HERUNTERLADEN:

  1. Verwenden Sie einen anderen Computer, der nicht von diesem Virus betroffen ist, um ReimageIntego oder SpyHunter 5Combo Cleaner herunterzuladen.
  2. Kopieren Sie dann die Anti-Malware auf eine CD/DVD, externe Festplatte oder einen USB-Stick.
  3. Beenden Sie in der Zwischenzeit die schädlichen Prozesse auf dem infizierten Computer. Dafür können Sie von dieser Anleitung Gebrauch machen.
  4. Führen Sie das verwendete Medium mit der Anti-Spyware in den infizierten Computer ein und starten Sie das Programm.
Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Intego garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit macOS kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie mit Reimage Intego den Virenschaden nicht beheben konnten, kontaktieren Sie uns über Fragt uns und stellen Sie Ihre Frage. Geben Sie dabei alle Einzelheiten an.
Reimage Intego besitzt einen begrenzten kostenlosen Scanner. Reimage Intego bietet eine gründlichere Überprüfung an, wenn Sie die Vollversion erwerben. Wenn die kostenlose Überprüfung Probleme findet, können Sie sie mit der kostenlosen manuellen Reparatur beheben oder die Vollversion kaufen.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Reimage nicht erfolgreich war, können Sie SpyHunter 5 ausprobieren.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Intego nicht erfolgreich war, können Sie Combo Cleaner ausprobieren.

Für Sie empfohlen

Wählen Sie den richtigen Webbrowser und sorgen Sie für mehr Sicherheit mit einem VPN

Online-Spionage hat in den letzten Jahren an Dynamik gewonnen und Internetnutzer interessieren sich immer mehr dafür, wie sie ihre Privatsphäre schützen können. Eines der grundlegenden Methoden, um für eine extra Schutzschicht zu sorgen, ist: Die Wahl eines privaten und sicheren Webbrowsers.

Es ist jedoch möglich, noch eine zusätzliche Schutzebene hinzuzufügen und ein völlig anonymes Surfen im Internet zu schaffen, und zwar mithilfe dem VPN Private Internet Access. Die Software leitet den Datenverkehr über verschiedene Server um, so dass Ihre IP-Adresse und geografischer Standort getarnt bleiben. Die Kombination aus einem sicheren Webbrowser und einem VPN für den privaten Internetzugang ermöglicht es im Internet zu surfen, ohne das Gefühl zu haben, von Kriminellen ausspioniert oder ins Visier genommen zu werden. 

Sichern Sie Ihre Dateien für den Fall eines Malware-Angriffs

Softwareprobleme aufgrund Malware oder direkter Datenverlust dank Verschlüsselung können zu Geräteproblemen oder zu dauerhaften Schäden führen. Wenn man allerdings aktuelle Backups besitzt, kann man sich nach solch einem Vorfall leicht retten und zurück an die Arbeit gehen.

Es ist daher wichtig, nach Änderungen am Gerät auch die Backups zu aktualisieren, sodass man zu dem Punkt zurückkehren kann, an dem man zuvor gearbeitet hat, bevor eine Malware etwas verändert hat oder sonstige Probleme mit dem Gerät auftraten und Daten- oder Leistungsverluste verursachten.

Wenn Sie von jedem wichtigen Dokument oder Projekt die vorherige Version besitzen, können Sie Frustration und Pannen vermeiden. Besonders nützlich sind sie, wenn Malware wie aus dem Nichts auftaucht. Verwenden Sie Data Recovery Pro für die Systemwiederherstellung.

Über den Autor
Gabriel E. Hall
Gabriel E. Hall - Leidenschaftliche Internetforscherin

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Gabriel E. Hall kontaktieren
Über die Firma Esolutions

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen