Schweregradskala:  
  (92/100)

SOLO Verschlüsselungssoftware. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Julie Splinters - - | Virustyp: Ransomware

Die SOLO Verschlüsselungssoftware ist ein Virus, der Lösegeld von deutschsprachigen Opfern verlangt

SOLO ransomwareSOLO Verschlüsselungssoftware — Der Kryptovirus dient zur Infiltrierung von Computersystemen und zur Datenverschlüsselung. Für letzteres wird das Verschlüsselungsverfahren AES genutzt. Sobald die Dateiverschlüsselung abgeschlossen ist, kennzeichnet der Virus die betroffenen Dateien mit der Dateiendung .SOLO. Nach der zügigen Verschlüsselung erstellt der Virus außerdem eine Datei namens IHRE_DATEIEN_SIND_VERSCHLUESSELT.html, worin sich die Lösegeldforderung befindet. Die Lösegeldforderung ist sogar in Deutsch verfasst. Allerdings bedeutet dies noch lange nicht, dass wenn man in anderen Teilen der Welt lebt, das Gerät von der SOLO Verschlüsselungssoftware verschont bleibt. Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt das von den Virenentwicklern geforderte Lösegeld 0,2 BTC bzw. 1120€. Bezahlt man das Lösegeld, kann dies leider zu permanenten Datenverlust und Geldverlust führen. Es ist daher ratsam sich zuerst auf die Virenentfernung zu konzentrieren.

Name SOLO Verschlüsselungssoftware
Typ Kryptovirus 
Lösegeldbetrag 0,2 BTC 
Dateierweiterung .SOLO
Verschlüsselungsmethode AES
Lösegeldforderung IHRE_DATEIEN_SIND_VERSCHLUESSELT.html
Zielgruppe Deutschsprachige Computernutzer
Verbreitung Spammailanhänge
Entfernung Verwenden Sie Ihr Antivirenprogramm für die Entfernung der SOLO Verschlüsselungssoftware und bereinigen Sie anschließend das System mit Reimage

Wie viele andere Produkte von Krypto-Erpressern blockiert die SOLO Verschlüsselungssoftware den Zugang zu verschiedenen Arten von Dateien. Von Fotos, Videos, Dokumenten bis hin zu Archiven oder Datenbanken kann alles gesperrt werden. Der Kryptovirus nutzt hierfür den Verschlüsselungsalgorithmus AES und markiert die betroffenen Dateien mit der Erweiterung .SOLO, welches leider die letzte Phase des Angriffs ist. Sobald der Virus in das System gelangt, ändert er Einträge in der Windows-Registry, bearbeitet dort diverse Verzeichnisse und fügt neue Schlüssel hinzu, um sicherzustellen, dass die Bedrohung dauerhaft auf dem Computer bleibt. 

Die SOLO Verschlüsselungssoftware platziert daraufhin eine Lösegeldforderung und Zahlungsanweisungen in einem HTML-Fenster namens IHRE_DATEIEN_SIND_VERSCHLUESSELT.html. Die Lösegeldforderung lautet wie folgt:

Alle Ihre Dateien wurden verschlüsselt

Ihr Computer wurde mit der SOLO Verschlüsselungssoftware infiziert. Ihre Dateien wurden verschlüsselt und können nicht von Ihnen selbst entschlüsselt werden.
Bitte nehmen Sie keine versuche vor, Ihre Dateien selbst zu entschlüsseln, im schlimmsten Fall werden Sie Ihre Dateien beschädigen und somit für immer **unverschlüsselbar machen.**

Um Ihre Dateien zu entschlüsseln, benötigen Sie unsere spezielle Entschlüsselungssoftware:
SOLO Decrypter welche alle Ihre verschlüsselten Dateien sofort entschlüsselt, desweiteren entfernt die Software die SOLO Verschlüsselungssoftware von Ihrem PC.
Der Preis für die Entschlüsselungssoftware beläuft sich auf 0.2 Bitcoin (etwa $1,200).
Bitcoin können Sie auf einen der vielzähligen Krypto-Marktplätzen ganz einfach per Kreditkarte oder Banküberweisung kaufen. Beispiele zu Diensten, wo Sie Bitcoin kaufen können:
Bitpanda – Kreditkarte, SOFORTueberweisung, Giropay, Bankueberweisung
BTC Direct – Kreditkarte, SOFORTueberweisung, Giropay, Bankueberweisung
ANYcoin Direct – SOFORTueberweisung, Giropay, Bankueberweisung
Localbitcoins – Grosse Anzahl an Zahlungsmoeglichkeiten
Coinmama – Kreditkarte
Weitere Möglichkeiten finden Sie mit einer kurzen Google suche nach 'Bitcoins kaufen'.
Nachdem Sie die benötigte Anzahl an Bitcoins (0.2 BTC) erworben haben, senden Sie diese an die folgende Bitcoin-Adresse:
Adresse: 151oCJ1espbmqya9Vj2xxjxi1APb8zhqYR
Betrag: 0.2 BTC
Nachdem wir den kompletten Betrag erhalten haben, wird ihnen automatisch die Entschlüsselungssoftware zum Download bereit gestellt (bitte nehmen Sie keine modifikationen an dieser Datei vor, damit die ordnungsgemäße Funktionalität sichergestellt ist).
Der komplette Betrag wurde noch nicht bezahlt.
Entschlüsselungssoftware Herunterladen
Powered by AES.

Die SOLO Verschlüsselungssoftware kann ihre Dateien in verschiedenen Systemordnern speichern, was die Virenbeseitigung erschwert. Nachdem sich die Bedrohung auf dem Gerät eingenistet hat und die Entwickler mit den Servern verbunden sind, werden Daten zu folgenden Ordnern hinzugefügt:

  • %LocalLow%,
  • %Roaming%,
  • %AppData%,
  • %Local%,
  • %Temp%,
  • %Windows%.

Die hinzugefügten Dateien, Änderungen in der Registrierungsdatenbank und anderen Modifizierungen am System machen die Entfernung der SOLO Verschlüsselungssoftware umso schwieriger. Die manuelle Entfernung des Virus wird in diesem Fall nicht in Betracht gezogen, da es schwierig ist, alle zu dem Virus dazugehörigen Dateien zu finden, die im gesamten System versteckt sind. 

Die SOLO Verschlüsselungssoftware muss also mit dem bereits installierten Antivirenprogramm oder einer anderen Anti-Malware entfernt werden. Bei dieser automatischen Entfernung wird das System gründlich gereinigt und alle möglichen Bedrohungen vom Gerät beseitigt. Zur Systemreparatur und zur Behebung möglicher Virenschäden empfiehlt sich die Verwendung von Tools wie Reimage.

Denken Sie daran, die SOLO Verschlüsselungssoftware zuerst zu löschen, wie es die Forscher empfehlen, und konzentrieren Sie sich erst dann auf die Datenwiederherstellung mithilfe von Backups oder speziell entwickelter Software. Wenn Sie keine extern gespeicherten Backups besitzen, ist die beste Lösung Datenwiederherstellungssoftware. Wir haben hierfür unten einige Anregungen vorbereitet. 

Makrogefüllte Dateianhänge dienen zur Verbreitung von Ransomware-Infizierungen

Mithilfe von Techniken des Social Engineerings wird allerlei Schadsoftware, einschließlich Ransomware/Erpressersoftware, verbreitet. Die dahintersteckenden Übeltäter manipulieren die Menschen so, dass sie infizierte Dateien mit direkter Payload oder Schadsoftware, die andere Bedrohungen verbreitet, herunterladen.

Spammailanhänge sehen oft legitim und sicher aus, denn Word- oder Excel-Dateien sind häufig gebrauchte Dokumenttypen. Die Anhänge sind jedoch mit bösartigen Makros gefüllt, was die Verbreitung von Viren zu einer leichten Arbeit macht. Die E-Mails verleiten die Empfänger dazu, die Datei auf das Gerät herunterzuladen. In der Minute, in der der Empfänger den Anhang öffnet, lädt er das böswillige Skript auf das System.

Leider sehen die E-Mails aufgrund ihrer Betreffzeilen, die über Bestellungen, Bewerbungen, Finanzen, offizielle Berichte oder Akten informieren, sicher aus. Zudem werden diverse bekannte Firmennamen bei diesen bösartigen Aktivitäten missbraucht, sodass man eher bereit ist, die E-Mails zu öffnen und an die Legitimität der Anhänge glaubt. 

Die Entfernung der SOLO Verschlüsselungssoftware erfordert die Beachtung von Details

Hinsichtlich der Entfernung der SOLO Verschlüsselungssoftware gilt es zu beachten, dass diese Erpressersoftware eine sehr gefährliche Bedrohung ist. Sie müssen also eine seriöse Anti-Malware einsetzen, um sicherzustellen, dass die Entfernung korrekt verläuft. Wir können leider nicht genug betonen, wie wichtig es ist, Softwarequellen sinnvoll auszuwählen. Achten Sie also bitte darauf, dass die Anti-Malware Ihrer Wahl vertrauenswürdig ist.

Vergessen Sie außerdem nicht die SOLO Verschlüsselungssoftware und damit zusammenhängende Dateien vom Gerät zu entfernen, bevor Sie mit der Wiederherstellung Ihrer Dateien beginnen. Eine vollständige Systemüberprüfung zeigt alle möglichen Bedrohungen an und entfernt sie vom Gerät. Verwenden Sie nach der Beseitigung des Virus Reimage, Malwarebytes MalwarebytesCombo Cleaner oder Plumbytes Anti-MalwareMalwarebytes Malwarebytes, um einen erneuten Test auf Virenschäden und zusätzlichen unerwünschten Programmen durchzuführen.

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel Supported versions mit OS X kompatibel Supported versions
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie mit Reimage den Virenschaden nicht beheben konnten, kontaktieren Sie uns über Fragt uns und stellen Sie Ihre Frage. Geben Sie dabei alle Einzelheiten an.
Reimage wird empfohlen, um den Virenschaden zu beheben. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Anleitung für die manuelle Entfernung des SOLO-Virus:

Entfernen Sie SOLO mit Safe Mode with Networking

Entfernen Sie die SOLO Verschlüsselungssoftware vom System, indem Sie den Computer im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern neu starten und dann das System mit dem Antivirenprogramm scannen:

  • Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Networking

    Windows 7 / Vista / XP
    1. Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
    2. Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
    3. Wählen Sie Safe Mode with Networking von der Liste Wählen Sie 'Safe Mode with Networking'

    Windows 10 / Windows 8
    1. Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
    2. Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
    3. Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Networking. Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Networking'
  • Schritt 2: Entferne SOLO

    Melden Sie sich am infizierten Computer an und starten Sie den Browser. Laden Sie Reimage oder eine andere legitime Anti-Spyware herunter. Aktualisieren Sie das Programm bevor Sie einen vollständigen Systemscan ausführen und entfernen Sie die schädliche Dateien, die zu der Ransomware gehören und stellen Sie die Entfernung von SOLO fertig.

Probieren Sie folgende Methode aus, falls die Ransomware Safe Mode with Networking blockiert.

Entfernen Sie SOLO mit System Restore

Aktivieren Sie die Systemwiederherstellung auf dem infizierten Gerät, um den Kryptovirus zu entfernen:

  • Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Command Prompt

    Windows 7 / Vista / XP
    1. Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
    2. Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
    3. Wählen Sie Command Prompt von der Liste Wählen Sie 'Safe Mode with Command Prompt'

    Windows 10 / Windows 8
    1. Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
    2. Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
    3. Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Command Prompt. Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Command Prompt'
  • Schritt 2: Stellen Sie Ihre Systemdateien und -einstellungen wieder her.
    1. Sobald das Fenster Command Prompt auftaucht, geben Sie cd restore ein und klicken Sie auf Enter. Geben Sie 'cd restore' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
    2. Geben Sie nun rstrui.exe ein und drücken Sie erneut auf Enter.. Geben Sie 'rstrui.exe' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
    3. Wenn ein neues Fenster auftaucht, klicken Sie auf Next und wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt, der vor der Infiltrierung von SOLO liegt. Klicken Sie anschließend auf Next. Wenn das Fenster 'System Restore' auftaucht, wählen Sie 'Next' Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf 'Next'
    4. Klicken Sie nun auf Yes, um die Systemwiederherstellung zu starten. Klicken Sie auf 'Yes' und starten Sie die Systemwiederherstellung
    Nachdem Sie das System zu einem früheren Datum wiederhergestellt haben, vergewissern Sie sich, dass die Entfernung von SOLO erfolgreich war, indem Sie Reimage herunterladen und damit den Computer scannen.

Bonus: Wiederherstellung der Daten

Die oben aufgeführte Anleitung soll dabei helfen SOLO vom Computer zu entfernen. Für die Wiederherstellung der verschlüsselten Dateien empfehlen wir eine ausführliche Anleitung von den Sicherheitsexperten von dieviren.de zu nutzen.

Wenn Ihre Dateien von SOLO verschlüsselt worden sind, haben Sie für die Wiederherstellung mehrere Möglichkeiten:

Probieren Sie Data Recovery Pro als Alternative zur Dateiwiederherstellung mit Backups

Data Recovery Pro ist in der Lage, versehentlich gelöschte oder verschlüsselte Dateien wiederherzustellen

  • Data Recovery Pro herunterladen;
  • Führen Sie die Schritte der Data Recovery aus und installieren Sie das Programm auf dem Computer;
  • Starten Sie es und scannen Sie den Computer nach Dateien, die von SOLO verschlüsselt worden sind;
  • Stellen Sie sie wieder her.

Das Windows-Feature Vorgängerversionen stellt Ihre Daten wieder her

Sie können diese Datenrettungsmethode verwenden, wenn Sie die Systemwiederherstellung vor dem Angriff aktiviert haben

  • Suchen Sie nach einer verschlüsselten Datei, die Sie wiederherstellen möchten und führen Sie einen Rechtsklick darauf aus;
  • Selektieren Sie “Properties” und gehen Sie zum Reiter “Previous versions”;
  • Kontrollieren Sie hier unter “Folder versions” alle verfügbaren Kopien. Wählen Sie die Version aus, die Sie wiederherstellen möchten und klicken Sie auf “Restore”.

Probieren Sie ShadowExplorer als Methode zur Datenrettung aus

ShadowExplorer ist hilfreich, wenn die SOLO Verschlüsselungssoftware die Schattenkopien Ihrer Dateien intakt gelassen hat

  • Laden Sie Shadow Explorer (http://shadowexplorer.com/) herunter;
  • Folgen Sie den Anweisungen des Einrichtungsassistenten von Shadow Explorer und installieren Sie die Anwendung auf dem Computer;
  • Starten Sie das Programm und wählen Sie mithilfe des Auswahlmenüs oben links in der Ecke ihre Festplatte mit den verschlüsselten Daten aus. Kontrollieren Sie die vorhandenen Ordner;
  • Führen Sie auf den wiederherzustellenden Ordner einen Rechtsklick aus und wählen Sie “Export”. Sie können ebenfalls auswählen, wo der Ordner wiederhergestellt werden soll.

Eine Entschlüsselung ist nicht möglich

Als Letztes sollten Sie sich natürlich immer über den Schutz vor Crypto-Ransomware Gedanken machen. Um den Computer vor SOLO und anderer Ransomware zu schützen, sollten Sie eine bewährte Anti-Spyware, wie beispielsweise Reimage, Malwarebytes MalwarebytesCombo Cleaner oder Plumbytes Anti-MalwareMalwarebytes Malwarebytes, nutzen.

Über den Autor

Julie Splinters
Julie Splinters - Expertin im Bereich Schadsoftwareentfernung

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Julie Splinters kontaktieren
Über die Firma Esolutions

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-solo-ransomware.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen