Schweregradskala:  
  (49/100)

Zbot entfernen

| Virustyp: Trojaner

Zbot ist ein gefährlicher Trojaner, der verwendet wird, um persönliche Daten wie Passwörter, Login-Daten und ähnliche sensible Daten zu entwenden. Sobald der Virus in den Computer eindringt, verändert er das System und zeichnet die Tastaturanschläge des Opfers auf. Tatsächlich besteht diese Bedrohung aus drei Teilen: einem Toolkit, einem Trojaner und dem Befehls- und Steuerungsserver. Laut Experten wird die erste Komponente verwendet, um die Bedrohung zu erstellen, die zweite, um den befallen Computer zu verändern, und die dritte, um eine volle Kontrolle des Virus sicherzustellen. Daher können Hacker Zbot leicht aktualisieren und sogar den Zugriff auf das beeinträchtigte System erlangen.

Wie kann Zbot meinen Computer infizieren?

Der Trojaner Zbot wird meistens mit Hilfe von Spam verbreitet. Sie können getäuscht werden und diesen Virus auf Ihren Computer herunterladen, wenn Sie auf eine gefälschte Nachricht hereinfallen, die aussieht, als käme sie von einer seriösen Firma. Solche gefälschten E-Mails berichten üblicherweise über nicht-existente Flugtickets, fehlende Lieferungen oder Postpakete und ähnliche Dinge, die das Potenzial haben, die Neugier der Leute zu wecken. Hier ist ein Beispiel einer solchen bösartigen Nachricht:

——– Original Message ——–
Subject: Ninja Killed – Postal Tracking #PSGMR64782BY2C2
Date: Wed, 15 Apr 2009 16:32:50 +0900
From: United Parcel Service of America ottorios@ibfd.com
To: recipient.com

Hello!
We were not able to deliver postal package you sent on the 14th of March in time because the recipient’s address is not correct.
Please print out the invoice copy attached and collect the package at our office.
Your United Parcel Service of America

What is more, Trojan-Spy.Win32.Zbot.gen has some backdoor functionality and may even record keystrokes.

Beachten Sie, dass solche Mails auch einen Link oder einen Anhang enthalten, der den Trojaner auf das System herunterladen soll. Außerdem wurde Zbot auch über befallene Webseiten und überfallartige Download-Attacken verbreitet.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Rechner mit dem Zbot-Trojaner infiziert wurde, dann sollten Sie nicht eine einzige Minute verschwenden, weil Sie persönliche Daten und andere wichtige Daten verlieren können.

Wie kann ich Zbot entfernen?

Wenn Sie glauben, dass Ihr Rechner mit dem Zbot-Trojaner oder einer anderen schadhaften Software infiziert wurde, dann müssen Sie Ihren Computer mit einer aktualisierten Anti-Spyware überprüfen. In diesem Fall empfehlen wir diese Sicherheitslösungen: ReimageIntego, SpyHunter 5Combo Cleaner, Malwarebytes.

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Intego garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel Supported versions mit OS X kompatibel Supported versions
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie mit Reimage Intego den Virenschaden nicht beheben konnten, kontaktieren Sie uns über Fragt uns und stellen Sie Ihre Frage. Geben Sie dabei alle Einzelheiten an.
Reimage Intego besitzt einen begrenzten kostenlosen Scanner. Reimage Intego bietet eine gründlichere Überprüfung an, wenn Sie die Vollversion erwerben. Wenn die kostenlose Überprüfung Probleme findet, können Sie sie mit der kostenlosen manuellen Reparatur beheben oder die Vollversion kaufen.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Reimage nicht erfolgreich war, können Sie SpyHunter 5 ausprobieren.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Intego nicht erfolgreich war, können Sie Combo Cleaner ausprobieren.

Privatsphäre leicht gemacht

Anonymität im Internet ist heutzutage ein wichtiges Thema. Ob man sich nun vor personalisierter Werbung schützen möchte, vor Datenansammlungen im Allgemeinen oder den dubiosen Praktiken einiger Firmen oder Staaten. Unnötiges Tracking und Spionage lässt sich nur verhindern, wenn man völlig anonym im Internet unterwegs ist.

Möglich gemacht wird dies durch VPN-Dienste. Wenn Sie online gehen, wählen Sie einfach den gewünschten Ort aus und Sie können auf das gewünschte Material ohne lokale Beschränkungen zugreifen. Mit Private Internet Access surfen Sie im Internet ohne der Gefahr entgegen zu laufen, gehackt zu werden.

Sie erlangen volle Kontrolle über Informationen, die unerwünschte Parteien abrufen können und können online surfen, ohne ausspioniert zu werden. Auch wenn Sie nicht in illegale Aktivitäten verwickelt sind oder Ihren Diensten und Plattformen Vertrauen schenken, ist Vorsicht immer besser als Nachricht, weshalb wir zu der Nutzung eines VPN-Dienstes raten.

Sichern Sie Ihre Dateien für den Fall eines Malware-Angriffs

Softwareprobleme aufgrund Malware oder direkter Datenverlust dank Verschlüsselung können zu Geräteproblemen oder zu dauerhaften Schäden führen. Wenn man allerdings aktuelle Backups besitzt, kann man sich nach solch einem Vorfall leicht retten und zurück an die Arbeit gehen.

Es ist daher wichtig, nach Änderungen am Gerät auch die Backups zu aktualisieren, sodass man zu dem Punkt zurückkehren kann, an dem man zuvor gearbeitet hat, bevor eine Malware etwas verändert hat oder sonstige Probleme mit dem Gerät auftraten und Daten- oder Leistungsverluste verursachten.

Wenn Sie von jedem wichtigen Dokument oder Projekt die vorherige Version besitzen, können Sie Frustration und Pannen vermeiden. Besonders nützlich sind sie, wenn Malware wie aus dem Nichts auftaucht. Verwenden Sie Data Recovery Pro für die Systemwiederherstellung.

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-zbot.html
Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen

Eure Meinung über Zbot