Zorton Win 7 Antivirus 2014 entfernen

Anleitung für die Entfernung von Zorton Win 7 Antivirus 2014

Was ist Zorton Win 7 Antivirus 2014?

Was ist Zorton Win 7 Antivirus 2014?

Zorton Win 7 Antivirus 2014 ist ein schädliches Programm, das als Rogueware eingestuft wird. Wie auch bei der Rogueware Sirius und Rango, die unter mehreren Namen verbreitet werden, scheint auch die Zorton-Virengruppe nur ein Ziel zu haben – Geld. Dafür werden gefälschte Systemscans eingeblendet und anschließend über zig erfundene Viren berichtet. Natürlich wird danach direkt der Erwerb der gefälschten lizenzierten Version angeboten. Sie sollten solchen Warnmeldungen niemals Glauben und auf keinen Fall die Bezahlung tätigen, da Sie schnell dazu gebracht werden können einen weiteren Virus auf dem Computer herunterzuladen. Wenn Sie von der Testversion von Zorton Win 7 Antivirus 2014 gestört werden, sollten Sie die Warnmeldungen zunächst ignorieren, da sie gefälscht sind. In den meisten Fällen berichten solche Warnmeldungen über legitime oder erfundene Dateien, die nichts mit dem Computer des Betroffenen zu tun haben. Sie sollten also nicht auf die Benachrichtigungen vertrauen und die gefundenen „Viren“ auch nicht selbstständig entfernen. Es ist ebenfalls dringendst davon abzuraten die Lizenz von Zorton Win 7 Antivirus 2014 zu kaufen, da Sie damit nicht nur Geld verschwenden, sondern auch die Kreditkarteninformationen und personenbezogene Daten an Betrüger preisgeben. Befolgen Sie stattdessen einfach die unten aufgeführte Anleitung und entfernen Sie diese Rogueware vom System. Am einfachsten lässt sich Zorton Win 7 Antivirus 2014 vom Computer entfernen, indem Sie einen vollständigen Systemscan mit ReimageIntego durchführen.

Wie kann Zorton Win 7 Antivirus 2014 meinen Computer infizieren?

Wie bei viel anderer Rogueware, kann auch diese gefährliche Anwendung ohne jegliche Zustimmung auf dem Computer installiert werden. Die Betrüger machen dafür von unterschiedlichen Methoden Gebrauch. Hauptsächlich verlassen sie sich auf gefälschte Warnmeldungen, die fehlende Updates melden. Solche Warnmeldungen können darüber informieren, dass Sie den Flash Player, FLV Player und ähnliche Programme aktualisieren müssen. Darüber hinaus könnten Sie auch dazu überlistet werden Zorton Win 7 Antivirus 2014 auf dem Computer herunterzuladen, wenn Sie auf eine Anzeige klicken, die Ihnen eine kostenlose Überprüfung des Computers anbietet. Falls Sie Viren und andere potenziell unerwünschte Programme meiden möchten, sollten Sie von solchen Angeboten immer absehen, da es einfach keine „kostenlosen Scanner“ gibt. Ein Hinweis darauf, dass der Computer bereits von dieser Rogueware infiziert wurde, sind solche Benachrichtigungen:

System Hijack!
System security threat was detected. Viruses and/or spyware may be damaging your system now. Prevent infection and data loss or stealing by running a free security scan.

Wenn Sie von solchen Nachrichten gestört werden, sollten Sie die unten aufgeführte Anleitung befolgen und damit den Zorton-Win-7-Antivirus-2014-Virus vom Computer entfernen. Egal wie vertrauenswürdig die Anzeigen aussehen, deren einzige Absicht ist den Computernutzer dazu zu bringen für diese gefälschte Anti-Spyware zu bezahlen.

Wie entferne ich den Zorton-Win-7-Antivirus-2014-Virus?

Zorton Win 7 Antivirus 2014 ist wieder eine weitere Version einer Rogueware, die zu der Braviax/FakeRean-Familie gehört. Wenn Sie unter von dieser Rogueware verursachten Warnmeldungen leiden, sollten Sie sie so schnell wie möglich beseitigen. Wir empfehlen dafür die automatische Entfernung, die lediglich das Herunterladen einer bewährten Anti-Spyware, die Aktualisieren dieser und das Ausführen eines vollständigen Systemscans erfordert. Wenn Sie dafür eine ausführliche Erklärung benötigen, lesen Sie diese Anleitung. Falls Sie versuchen Zorton Win 7 Antivirus 2014 zu entfernen, sind unsere empfohlenen Programme dafür ReimageIntego und SpyHunter 5Combo Cleaner, da diese problemlos jede verborgene Komponente dieser und anderer Cyberbedrohungen erkennen können.

ACHTUNG! Wie wir bereits erwähnt haben, kann Zorton Win 7 Antivirus 2014 versuchen die Installation und das Ausführen von legitimen Sicherheitsprogrammen zu blockieren, das betrifft auch SpyHunter und STOPzilla. Wenn Sie diese nicht herunterladen oder starten können, versuchen Sie folgendes:

1. MIT DER SYSTEMWIEDERHERSTELLUNG DEN VIRUS DEAKTIVIEREN:

  1. Klicken Sie auf Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Systemprogramme -> Systemwiederherstellung.
  2. Klicken Sie im aufgetauchten Fenster Systemwiederherstellung auf Weiter.
  3. Wählen Sie den gewünschten Wiederherstellungspunkt aus und klicken Sie auf Weiter.
  4. Bestätigen Sie mit Fertigstellen und warten Sie bis der Computer neugestartet ist.
  5. Laden Sie nun ReimageIntego herunter und führen Sie einen vollständigen Systemscan aus, nachdem Sie es aktualisiert haben.

2. IN DEN ABGESICHERTEN MODUS MIT NETZWERKTREIBERN STARTEN:

  1. Starten Sie den Computer neu.
  2. Sobald der Computer aktiv wird, drücken Sie die F8-Taste bis Sie die Erweiterten Startoptionen sehen.
  3. Wählen Sie hier (mit den Pfeiltasten) den abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern und bestätigen Sie mit der Eingabetaste.
  4. Melden Sie sich nun mit demselben Benutzer wie vorher in Windows an.
  5. Führen Sie einen Rechtsklick auf den Internet Explorer oder einen anderen beliebigen Browser aus und selektieren Sie Ausführen als oder Als Administrator ausführen.
  6. Geben Sie den folgenden Link in die Adressleiste ein: https://dieviren.de/download/hunter.exe und laden Sie das Programm auf dem Desktop herunter. Starten Sie es um die schädlichen Dateien zu entfernen.

3. DEN COMPUTER MIT EINEM GASTKONTO SCANNEN:

Wenn Sie ein anderes Benutzerkonto (Gastkonto) haben, können Sie auch von dort aus versuchen einen vollständigen Systemscan laufen zu lassen. Sie müssen sich dafür lediglich mit dem anderen Konto anmelden und für einen vollständigen Systemscan ReimageIntego herunterladen. Das Gastkonto können Sie mit folgenden Schritten aktivieren:

  1. Klicken Sie auf Start -> Systemsteuerung und wählen Sie Benutzerkonten und Jugendschutz.
  2. Klicken Sie im neuen Fenster auf Benutzerkonten hinzufügen/entfernen -> Gastkonto.
  3. Klicken Sie nun auf Einschalten und starten Sie den Computer neu.
  4. Warten Sie bis der Anmeldebildschirm von Windows angezeigt wird und selektieren Sie das Gastkonto, um die empfohlene Anti-Spyware herunterzuladen.

4. MIT EINEM ANDEREN COMPUTER DIE ANTI-SPYWARE HERUNTERLADEN:

  1. Verwenden Sie einen anderen Computer, der nicht von diesem Virus betroffen ist, um ReimageIntego oder SpyHunter 5Combo Cleaner herunterzuladen.
  2. Kopieren Sie dann die Anti-Malware auf eine CD/DVD, externe Festplatte oder einen USB-Stick.
  3. Beenden Sie in der Zwischenzeit die schädlichen Prozesse auf dem infizierten Computer. Dafür können Sie von dieser Anleitung Gebrauch machen.
  4. Führen Sie das verwendete Medium mit der Anti-Spyware in den infizierten Computer ein und starten Sie das Programm.
Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Intego garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit macOS kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie mit Reimage Intego den Virenschaden nicht beheben konnten, kontaktieren Sie uns über Fragt uns und stellen Sie Ihre Frage. Geben Sie dabei alle Einzelheiten an.
Reimage Intego besitzt einen begrenzten kostenlosen Scanner. Reimage Intego bietet eine gründlichere Überprüfung an, wenn Sie die Vollversion erwerben. Wenn die kostenlose Überprüfung Probleme findet, können Sie sie mit der kostenlosen manuellen Reparatur beheben oder die Vollversion kaufen.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Reimage nicht erfolgreich war, können Sie SpyHunter 5 ausprobieren.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Intego nicht erfolgreich war, können Sie Combo Cleaner ausprobieren.

Für Sie empfohlen

Wählen Sie den richtigen Webbrowser und sorgen Sie für mehr Sicherheit mit einem VPN

Online-Spionage hat in den letzten Jahren an Dynamik gewonnen und Internetnutzer interessieren sich immer mehr dafür, wie sie ihre Privatsphäre schützen können. Eines der grundlegenden Methoden, um für eine extra Schutzschicht zu sorgen, ist: Die Wahl eines privaten und sicheren Webbrowsers.

Es ist jedoch möglich, noch eine zusätzliche Schutzebene hinzuzufügen und ein völlig anonymes Surfen im Internet zu schaffen, und zwar mithilfe dem VPN Private Internet Access. Die Software leitet den Datenverkehr über verschiedene Server um, so dass Ihre IP-Adresse und geografischer Standort getarnt bleiben. Die Kombination aus einem sicheren Webbrowser und einem VPN für den privaten Internetzugang ermöglicht es im Internet zu surfen, ohne das Gefühl zu haben, von Kriminellen ausspioniert oder ins Visier genommen zu werden. 

Sichern Sie Ihre Dateien für den Fall eines Malware-Angriffs

Softwareprobleme aufgrund Malware oder direkter Datenverlust dank Verschlüsselung können zu Geräteproblemen oder zu dauerhaften Schäden führen. Wenn man allerdings aktuelle Backups besitzt, kann man sich nach solch einem Vorfall leicht retten und zurück an die Arbeit gehen.

Es ist daher wichtig, nach Änderungen am Gerät auch die Backups zu aktualisieren, sodass man zu dem Punkt zurückkehren kann, an dem man zuvor gearbeitet hat, bevor eine Malware etwas verändert hat oder sonstige Probleme mit dem Gerät auftraten und Daten- oder Leistungsverluste verursachten.

Wenn Sie von jedem wichtigen Dokument oder Projekt die vorherige Version besitzen, können Sie Frustration und Pannen vermeiden. Besonders nützlich sind sie, wenn Malware wie aus dem Nichts auftaucht. Verwenden Sie Data Recovery Pro für die Systemwiederherstellung.

Über den Autor
Gabriel E. Hall
Gabriel E. Hall - Leidenschaftliche Internetforscherin

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Gabriel E. Hall kontaktieren
Über die Firma Esolutions

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen