Was ist 7.hta? Sollte man es entfernen?

von Jake Doevan - -

7.hta – eine Datei, die Computernutzern Bedenken bereitet

7.hta ist eine Datei, die zu der Anwendung TeamViewer gehört. Einige Sicherheitsprogramme erkennen sie als potenziell schädlich, aber oft handelt es sich hierbei um einen falsch positiven Befund. Schadsoftware-Forscher berichten jedoch, dass die Datei ebenfalls mit dem Amazon-Assistant-Virus in Verbindung gebracht wird. Wenn Ihr Antivirenprogramm aufgrund dieser Datei vor möglichen Bedrohungen warnt, sollten Sie das nicht ignorieren und sie mit Online-Virenscannern oder einer anderen Sicherheitssoftware überprüfen.

Überblick
Name 7.hta
Typ HTA
Betriebssystem Windows
Zugehörige Programme TeamViewer
Zusammenhang mit Schadsoftware Amazon-Assistant-Virus
Status Muss überprüft werden; potenziell gefährlich
Installieren Sie Reimage und führen Sie eine vollständige Systemprüfung durch, um 7.hta zu deinstallieren

HTA-Dateien sind Programmdateien für verschiedene Windows-Anwendungen. Die Datei 7.hta ist jedoch kein wesentlicher Bestandteil des Betriebssystems, sondern wird von TeamViewer verwendet, um Werbeanzeigen anzuzeigen oder andere Aktivitäten durchzuführen. Die Datei befindet sich typischerweise in folgendem Verzeichnis:

C:\Benutzer\BENUTZERNAME\AppData\Local\Temp\TeamViewer\Version9\7.hta

Computerbenutzer berichteten, dass das Sicherheitsprogramm Avast 7.hta als schädlich erkennt. Das Sicherheitsprogramm identifiziert es als IDP.Generic und blockiert es auf dem Computer. In den meisten Fällen ist diese Meldung jedoch falsch positiv, was bedeutet, dass es die Datei aus irgendeinem unberechtigten Grund als bösartig markiert.

Um in Erfahrung zu bringen, ob die 7.hta-Datei bösartig ist oder nicht, sollte man das Sicherheitsprogramm aktualisieren und eine vollständige Systemprüfung durchführen. Updates können das Problem mit Fehlalarmen meistens beheben. Wenn die Warnung danach immer noch angezeigt wird, sollte man ein anderes Sicherheitstool ausprobieren. Wird die Datei immer noch als bösartig erkannt, ist der Computer wahrscheinlich tatsächlich infiziert.

Schadsoftware-Entwickler nutzen oft die Namen von legitimen Prozessen, um die Sicherheitsschranken in Windows zu umgehen und bösartige Prozesse im Hintergrund ausführen zu lassen. Wenn Sie also den Verdacht haben, dass Sie es mit einem 7.hta-Virus zu tun haben, sollten Sie sich um die Sicherheit Ihres Computers kümmern. Die folgenden Symptome weisen auf einen infizierten Computer hin:

  • Träge Computerleistung;
  • abstürzende oder nicht reagierende Programme;
  • Auftreten verschiedener Windows-Fehler;
  • Installation unbekannter Anwendungen;
  • gelöschte oder verschlüsselte Dateien;
  • erhöhte Anzahl von Anzeigen, Pop-ups und Bannern auf Webseiten;
  • Browser leitet auf fragwürdige Seiten um.

Sicherheitsexperten warnen auch davor, dass die Datei mit dem Amazon-Assistant-Virus zusammenhängen kann. Wenn Sie also eine erhöhte Anzahl von Amazon-Anzeigen, Shopping-Angeboten und Preisvergleichen bemerkt haben, könnte der Computer mit diesem Schädling infiziert sein.

Alle diese Symptome weisen darauf hin, dass 7.hta entfernt werden muss. Sie sollten die Datei jedoch nicht manuell löschen, denn sie ist wahrscheinlich eine Komponente eines bösartigen Programms. Wenn Sie nur 7.hta löschen, wird sie möglicherweise neu installiert. Stattdessen müssen Sie die eigentliche Cyberbedrohung mitsamt allen Komponenten entfernen.

Um den Sicherheitszustand zu überprüfen und 7.hta vollständig zu entfernen, müssen Sie eine Anti-Malware installieren und einen Systemscan durchführen. Tools wie Reimage können Viren identifizieren und das Gerät nach einer Infizierung bereinigen und reparieren.

Wie die Datei in den Computer gelangt

Die Datei 7.hta kann mit verschiedenen Programmen und Anwendungen zusammenhängen und kann daher mit der Installation einer bestimmten App ins System gelangen. In einigen Fällen sind solche Anwendungen und Dateien legitim und sicher. Es kann aber auch umgekehrt sein.

Einige der Programme können potenziell unerwünscht sein und unbewusst installiert werden. Insbesondere kann dies passieren, wenn man Freeware oder Shareware mit den schnellen/empfohlenen Einstellungen installiert. Hierbei wird nämlich nicht offenbart, welche Drittanwendungen mit dem Primärprogramm gebündelt sind.

Um die Installation unerwünschter Anwendungen und verdächtiger Dateien zu vermeiden, müssen Sie die erweiterten/benutzerdefinierten Einstellungen wählen und alle vorgeschlagenen Downloads verweigern. Zusätzlich müssen Sie darauf achten, dass Sie zuverlässige Downloadquellen auswählen und wirklich alle bereitgestellten Dokumente (Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung usw.) lesen.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die Datei 7.hta tatsächlich entfernen müssen

Sie sollten die Entfernung von 7.hta nicht überstürzen. Die Datei ist möglicherweise legitim und wird von dem entsprechenden Programm benötigt. Prüfen Sie die Datei daher mit Online-Virenscannern oder führen Sie einen vollständigen Systemscan mit einer Anti-Malware durch.

Wenn die Datei bösartig oder potenziell gefährlich ist, können Sie 7.hta mit dem Sicherheitsprogramm entfernen. Wir raten von der manuellen Entfernung ab, da die Schadsoftware, die diese Datei benutzt, möglicherweise schwierig zu entfernen ist. Mit einem Systemscan werden alle bösartigen Komponenten automatisch aus dem System gelöscht.

urteil - status der Datei:
diagnose benötigt
Beratung: Wenn Ihr Computer träge erscheint oder Sie unerwünschte Anzeigen und Weiterleitungen zu unbekannten Webseiten zu sehen bekommen, dann empfehlen wir einen Systemscan mit reputabler Anti-Spyware-Software. Machen sie ein paar KOSTENLOSE Tests und überprüfen Sie ob sich unerwünschte Anwendungen auf dem System befinden, die für diese Probleme verantwortlich sein könnten.
Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Programm zur Problem-Diagnose garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Programm zur Problem-Diagnose garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Reimage ist ein empfehlenswertes Tool, das Ihr System nach potentiellen Bedrohungen und schädlicher Software durchsucht. Die Testversion dieses Produkts findet bedrohliche Anwendungen in Ihrem System.
Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Alternative Software
Plumbytes Anti-Malware
Malwarebytes
Hitman Pro
Malwarebytes

Über den Autor

Jake Doevan - Das Leben ist zu kurz, um die Zeit mit Viren zu verschwenden.

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Jake Doevan kontaktieren
Über die Firma Esolutions


Software
Vergleichen Sie