Schweregradskala:  
  (99/100)

Chthonic-Virus. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Alice Woods - - | Virustyp: Trojaner
12

Was ist Chthonic?

Chthonic ist eine Computerinfizierung, die in die Kategorie der Trojaner gehört. Wenn Sie noch nie mit Trojanern zu tun hatten, sollten Sie wissen, dass diese Art von Viren üblicherweise sensible Daten stehlen, wie beispielsweise Bankanmeldedaten, Passwörter und andere Finanzdaten. Sicherheitsexperten sind der Meinung, dass der Chthonic-Virus eine aktualisierte Version von Gameover Zeus und dem Zeus-Trojaner ist. Wenn Sie Ihren Computer überprüfen möchten und sich vergewissern möchten, dass er nicht von diesen Bedrohungen befallen wurde, sollten Sie von einer bewährten Anti-Spyware wie Reimage Gebrauch machen. Sie wird Ihnen nicht nur dabei helfen alle verborgenen Infizierungen zu erkennen, sondern auch zukünftig das Preisgeben von vertraulichen Informationen verhindern. Sie fragen sich wahrscheinlich auch, wie solche Trojaner ins System gelangen können. Hauptsächlich gelangen sie durch Spam in den Computer, wenn man dazu überlistet wurde ein infiziertes Dokument zu öffnen, das schädlichen Code enthält. Sobald Chthonic ins System gelangt, infiziert es diverse Dateien, implementiert seinen Code und Bilder in die Webseiten von den Banken und hilft Hackern Zugriff auf Ihr System zu erlangen. Wie wir bereits erwähnt haben, sind sie speziell an vertrauliche Informationen wie Passwörter, PINs, Anmeldedaten usw. interessiert. Sie sollten daher eine bewährte Anti-Spyware installieren, damit Sie die Sicherheit des Computers sicherstellten können und Ihre vertrauliche Daten schützen.

Wie kann Chthonic meinen Computer infizieren?

Wie wir bereits erwähnt haben, warnen Sicherheitsexperten bereits vor einer neuen Version von Gameover Zeus und dem Zeus-Trojaner, welchen sie Chthonic getauft haben. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels wird es aktiv durch irreführende E-Mails verbreitet, die eine infizierte .doc-Datei, also eine Microsoft-Word-Datei, enthalten. Obwohl solche E-Mails nicht unbedingt einen böswilligen Eindruck erwecken müssen, können sie in Wahrheit mit schädlichen Inhalten (Anhängen oder Links) versehen sein, die Viren installieren können. Sobald solch ein Virus dann das System infiltriert, fängt er an die Tastenanschläge des Benutzers aufzuzeichnen und sammelt vertrauliche Informationen. Wir empfehlen daher immer, dass man keine suspekt aussehenden E-Mails öffnen sollte, da sie diverse Trojaner enthalten könnten, einschließlich diesem. Sie sollten außerdem illegale Webseiten, nicht lizenzierte Programme, irreführende Links und Ähnliches meiden, da auch diese in die Verbreitung von Chthonic und ähnlichen Trojanern involviert sein können. Wenn Sie auch nur den kleinsten Verdacht haben, dass der Computer von diesem Virus befallen wurde, sollten Sie folgende Anleitung beachten.

Wie entferne ich den Chthonic-Virus?

Prinzipiell sollte kein Trojaner manuell entfernt werden, da sie schädliche Programme sind, die sich tief im System verstecken können. Wenn Sie also den Chthonic-Virus entfernen möchten, ohne dass Sie das System beschädigen, ist die Verwendung einer aktuellen Anti-Spyware wie Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Malwarebytes Anti Malware ratsam.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Chthonic-Virus zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von Chthonic-Virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage

Über den Autor

Alice Woods
Alice Woods

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-chthonic-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen