Covid-19. Online Sicherheitsprobleme während der Quarantäne: Wie man seine Privatsphäre sichert

von Gabriel E. Hall - -

#StayHome Tech – Private Internet Access VPN

#Stay Home Stay Safe

Die Entwicklungen der COVID-19-Pandemie haben dazu geführt, dass Menschen auf der ganzen Welt dazu ermutigt werden zu Hause zu bleiben, egal ob sie krank sind oder nicht. Hierdurch sind die Menschen online präsenter und aufgrund böswilliger Angreifer stärker in die Welt der Cybersicherheit involviert. Durch diese Kriminellen und ihre Produkte wird das Arbeiten und Studieren im Internet riskant.

Obwohl es sicherlich keinen Spaß macht, unter Quarantäne zu stehen, möchten wir dennoch raten: #StayHome. Ein kleines Trostpflaster immerhin ist, dass man mehr Zeit mit seinem nahestehenden Partner bzw. der Familie verbringen kann oder sich endlich alle Netflix-Sendungen ansehen kann, die schon so lange auf der Liste standen. Es gibt jedoch viele beachtenswerte Risiken und Probleme beim Internetsurfen und der Sicherheit. Viele Hacker-Kampagnen zielen derzeit auf Online-Streaming-Dienste ab, wodurch man möglicherweise bösartigen Webseiten ausgesetzt wird, wenn man sich einen Film ansehen möchte.

Panik bezüglich der Pandemie ermutigt Kriminelle ebenfalls dazu, Menschen auszunutzen, die nicht aufmerksam genug sind. Glücklicherweise gibt es einige Hilfsmittel, die das Leben erleichtern können, während Sie zu Hause festsitzen und keine anderen Optionen haben, als online zu sein. PIA VPN ist eines davon. Wie es funktioniert erfahren Sie im Folgenden.

Staying home during quarantine brings additional online privacy risks

Machen Sie die Quarantäne mit einem VPN-Dienst erträglicher

Ein VPN (kurz für virtuelles privates Netzwerk) dient im Allgemeinen dazu, die Privatsphäre und Sicherheit während des Internetzugriffs sicherzustellen. Ein VPN-Dienst macht von Servern Gebrauch, mit denen Benutzer sich verbinden und Ihre IP-Adresse zu einer von einem anderen Standort ändern können. Hierdurch werden die Benutzer praktisch anonym und sind nicht identifizierbar. Niemand, auch nicht die Regierung, der Internetanbieter oder Hacker können herausfinden, was Sie im Internet machen, wenn Sie eine andere IP-Adresse nutzen.

Wenn Sie eine Verbindung zu einem VPN-Server herstellen, ist der Internetverkehr sofort verschlüsselt. Das bedeutet, dass Sie auch zu 100% vor Hackern und Cyberangriffen geschützt und abgeschirmt sind. Wie aber kann ein VPN während der Coronavirus-Quarantäne helfen?

Nun, zunächst einmal, wenn man bedenkt, dass die Internetnutzung stark ansteigt, so wird auch die Cyberkriminalität zunehmen. Wir können bereits jetzt den Anstieg von Phishing-Angriffen und die Erstellung von Schadsoftware mit dem Namen Coronavirus beobachten. Da Sie den größten Teil Ihrer Einkäufe zurzeit online tätigen, sollten Sie sicherstellen, dass niemand Ihre Bankdaten, E-Mails, Passwörter, Bilder oder andere sensible Informationen in die Hände bekommt.

Private Internet Access VPN

Aber das ist noch nicht alles. Wenn Sie sich mit einem Server aus einem anderen Land verbinden, nehmen die besuchten Webseiten an, dass Sie sich in diesem Land befinden. Sie können somit Zugang zu allerlei Videos und anderes Entertainment aus der ganzen Welt erhalten, indem Sie sich mit verschiedenen Servern verbinden und Ihre IP-Adresse ändern. Dies ermöglicht ebenfalls auf Nachrichten und andere Informationen zuzugreifen, die nur in dem entsprechenden Land verfügbar sind. 

PIA sorgt für mehr Unterhaltungsoptionen während der #BleibZuHaus-Quarantäne

Streaming-Dienste bieten nicht in jedem Land die gleichen Inhalte an. Das liegt an den Urheberrechtsgesetzen. In der Regel hat eine Firma keine globalen Rechte an geistiges Eigentum, es sei denn, es handelt sich um ihren eigenen erstellten Inhalt. Aber glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, diese Einschränkung zu umgehen.

Die Art und Weise, wie Streaming-Seiten wissen, welche Inhalte sie Ihnen zeigen können, ist über Ihre IP-Adresse. Ihre IP ist ein eindeutiges Indiz für Ihren Standort. Aber da PIA die IP-Adresse in eine Adresse von einem anderen Ort ändert, bedeutet das, dass Sie von nun an in der Lage sein werden, alle geografischen Einschränkungen zu umgehen.

Bei der Verwendung von Private Internet Access können Sie auf völlig unterschiedliche Streaming-Kataloge von Plattformen wie Netflix, Amazon Prime Video, Hulu, HBO Go, BBC iPlayer, Disney Plus, Apple TV+ und anderen zugreifen. Oder Sie können sogar Streaming-Dienste nutzen, die in Ihrem Land noch nicht eingeführt wurden.

Stellen Sie einfach über die PIA-App eine Verbindung zu einem ausländischen Server her. Achten Sie darauf, dass Sie einen Server aus einem Land wählen, das über den gewünschten Inhalt oder die gewünschte Streaming-Plattform verfügt. Starten Sie die Streaming-Seite und genießen Sie alle Inhalte, die in Ihrem eigenen Land gesperrt sind.

Und das ist noch nicht alles, denn Downloads sind ein wichtiger Teil der Online-Unterhaltung. PIA sorgt auch dafür, dass Sie die schnellstmögliche Download-Geschwindigkeit erleben. Und da Torrents sich in einem rechtlichen Graubereich befinden, können Sie mit Private Internet Access anonym bleiben und jederzeit alle Ihre Downloads privat halten.

Holen Sie sich Private Internet Access

Warum sollten Sie sich für Private Internet Access entscheiden?

PIA ist einer der zuverlässigsten VPN-Dienste, die es gibt. Es führt keine Protokolle über die Online-Aktivitäten der Nutzer. So können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihre Privatsphäre vollständig schützen und niemand weiß, was Sie online tun. Unabhängig von den eigenen technischen Fähigkeiten ist Private Internet Access eine der einfachsten VPN-Anwendungen in Sachen Benutzung. Nur ein Klick ist nötig, um eine Verbindung herzustellen, und die Daten sind sofort verschlüsselt. 

Private connections due to VPN service

Außerdem können Sie mit nur einem einzigen VPN-Abonnement von Private Internet Access bis zu 10 Geräte gleichzeitig sichern. Alle Ihre Geräte im Haus sind somit sicher und geschützt und Sie heben sogar die Blockierung von Streaming-Inhalten auf. 

Zu guter Letzt riskieren Sie nichts. Denn PIA bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Wenn Sie mit Private Internet Access nicht zu 100 % zufrieden sind, haben Sie 30 Tage Zeit, um eine Rückerstattung zu beantragen.

Über den Autor
Gabriel E. Hall
Gabriel E. Hall - Leidenschaftliche Internetforscherin

Gabriel E. Hall ist eine leidenschaftliche Schadsoftware-Forscherin, die seit fast einem Jahrzehnt bei DieViren tätig ist.

Gabriel E. Hall kontaktieren
Über die Firma Esolutions

Quelle: https://www.2-spyware.com/online-safety-issues-during-the-quarantine-how-to-manage-your-privacy
In anderen Sprachen

Eure Meinung über Covid-19. Online safety issues during the quarantine: how to manage your privacy

Dateien
Software
Vergleichen Sie
Werden Sie unser Fan auf Facebook