Schweregradskala:  
  (99/100)

Virus Skype entfernen

12

Der Skype-Virus ist ein gefährliches Programm, welches sich mit enormer Geschwindigkeit ausbreitet. Dieser Virus wird auch Bitcoin oder Bitcoin Mining-Malware genannt. Er wird benutzt, um die Computerressourcen des Opfers zu übernehmen und macht den befallenen Computer langsam und unbrauchbar. Es gibt jedoch einige andere Versionen des Skype-Virus, die angewendet werden, um persönliche und sensible Daten des Benutzers zu stehlen. Der Virus gelangt ins System, indem versucht wird, die Skype-Community dazu zu bringen, auf einen bösartigen Link zu klicken. Wie es scheint, war diese Methode erfolgreich, denn Mitte April 2013 hat seine Verbreitungsgeschwindigkeit 2.000 Klicks pro Stunde erreicht. Während es nicht schwer zu bemerken ist, dass sich die Geschwindigkeit Ihres Computers drastisch verringert hat und Sie infiziert wurden, scheitern die meisten Anti-Viren- und Anti-Spyware-Programme noch immer in der Entdeckung des Virus. Sie sollten diese jedoch auf jeden Fall ausprobieren, um den Skype-Virus von Ihrem Computer zu entfernen.

WIE KANN ICH MIT DEM Skype-Virus INFIZIERT WERDEN?

Wie offensichtlich ist, verbreitet sich der Skype-Virus über das Skype-Netzwerk. Wenn Sie dies vermeiden wollen, sollten Sie alle törichten Nachrichten Ihrer Freunde wie „lol is this your new profile pic?“ (zu deutsch: lol, ist das Dein neues Profilbild?), „This is a very nice photo of you“ (zu deutsch: Dies ist ein sehr schönes Foto von Dir) und ähnliche dieser Art ignorieren und NICHT auf den Link schicken, der immer in der Nachricht eingebunden ist. Überdies versuchen einige Versionen des Skype-Virus, das Opfer dazu zu bringen, eine bösartige Datei auf seinen Computer herunterzuladen und diese auch auszuführen. Diese Datei trägt bekannter Weise den Namen funnypicture.jpg.exe, es könnte allerdings sein, dass in dem Versuch, noch mehr unaufmerksame PC-Benutzer zu täuschen, auch andere Namen verwendet werden. Der Skype-Virus wird mit hoher Priorität ausgeführt, es ist also schwer, eine Infizierung durch ihn nicht zu bemerken. Wenn die Geschwindigkeit Ihres Computers drastisch gesunken ist, sollten Sie ihn auf den Skype-Virus überprüfen. Bitte entfernen Sie diese Bedrohung ohne Verzögerung, wenn Sie weitere Probleme verhindern wollen.

WIE KANN ICH DEN Skype-Virus ENTFERNEN?

Das offensichtlichste Zeichen, dass Ihr Rechner möglicher Weise mit dem Virus infiziert ist, ist der Abfall der Geschwindigkeit Ihres Systems. Bitte scannen Sie Ihren Computer mit STOPzilla oder Reimage, um das System zu überprüfen. Diese Programme helfen Ihnen außerdem, infizierte Dateien (einschließlich der zum Skype-Virus gehörigen Dateien) zu entfernen.

Automatische Entfernung von Skype-Virus

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Skype-Virus zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Für die Deinstallation von Skype-Virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Für die Deinstallation von Skype-Virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Alternative Software
Malwarebytes Anti Malware
Wir haben die Effizienz von Malwarebytes Anti Malware bei der Entfernung von Skype-Virus getestet (2014-02-25)
Webroot SecureAnywhere AntiVirus
Wir haben die Effizienz von Webroot SecureAnywhere AntiVirus bei der Entfernung von Skype-Virus getestet (2014-02-25)
Quelle: http://www.2-spyware.com/remove-skype-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen