Was ist zu tun, wenn die Anti-Spyware die Infizierung nicht beseitigt?

Jake Doe - -

Jeder Sicherheitsexperte weiß, dass es viel leichter ist den Computer vor Schadsoftware zu schützen als sie zu entfernen. Aus diesem Grund gibt es auch so viele Computernutzer, die fragen wie man Viren entfernt und was zu tun ist, wenn die Anti-Spyware die Infizierung nicht beseitigt hat. Wenn Sie ebenfalls damit ein Problem haben, können Sie in diesem Artikel mehr über unsere Top 3 Anti-Malware-Programme erfahren, die wir auf unserer Seite anbieten. Wichtiger noch, wir werden versuchen zu erklären was man machen kann, wenn SpyHunter, Stopzilla und Malwarebytes Anti-Malware die Infizierung nicht vom Computer entfernen.

Wenn SpyHunter den Virus nicht beseitigt:

Wenn SpyHunter den Parasiten nicht entfernen konnte, haben Sie es mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einem mutierten Virus zu tun. Solche Bedrohungen ändern automatisch die Dateien zu legitim aussehenden um oder verwenden Dateinamen, die noch nicht in der Datenbank des Programms ist.

Wenn Sie zu den unglücklichen Computernutzern gehören, die SpyHunter registriert haben und der Virus nicht entfernt werden konnte, kann Ihnen trotzdem noch geholfen werden. Sie können von dem Feature Gebrauch machen, bei dem ein Fachmann Ihnen bei der Entfernung der Schadsoftware hilft und diese für Sie beseitigt. Dieses Feature heißt „Spyware Hilfe-Desk“. Wir haben es ausprobiert und finden, dass das Problem sehr schnell und effizient behoben werden konnte. Wenn Sie also Hilfe mit einer Virenentfernung brauchen, können Sie einen Bericht (Hilfeprotokoll) nach dem Support senden, indem Sie nach dem Öffnen des Programms zum „Spyware Hilfe-Desk“ gehen.

Wenn STOPzilla den Virus nicht entfernt:

Der Hauptgrund dafür, dass STOPzilla den Virus nicht entfernen konnte ist, dass Sie eine veraltete Version des Programms verwenden. Bitte achten Sie immer darauf, dass Sie eine komplett aktualisierte Anti-Malware verwenden, wenn Sie einen vollständigen Systemscan des Computers starten. Die offizielle Webseite bietet zudem an den Computer vom Internet zu trennen und mit einen vollständigen Systemscan weiterzumachen. Ein weiterer Grund dafür, dass die Infizierung nicht behoben werden konnte ist, dass es eine neue Variante des Virus ist, welche noch nicht in der Produktdatenbank enthalten ist.

Was kann man also machen, wenn die registrierte Version von STOPzilla den Virus nicht entfernen konnte? Sie können von folgenden Supporten Gebrauch machen: Support via Live Chat (laut der offiziellen Webseite sucht der Bearbeiter direkt mit Ihnen nach dem Problem und stellt ebenfalls Schritt-für-Schritt-Anweisungen bereit), telefonischer Support oder wenn es nicht so dringend ist, können Sie eine E-Mail schicken und so Hilfe von den Technikern von STOPzilla bekommen.

Wenn Malwarebytes Anti-Malware den Virus nicht beseitigt:

Falls der Scan des Computers mit Malwarebytes Anti-Malware nicht korrekt funktioniert hat, kann dies ebenfalls aus den oben genannten Gründen sein. Sie sollten also zuerst sicherstellen, dass Sie eine aktuelle Version von Malwarebytes Anti-Malware verwenden.

Wenn Sie ein Kunde von Malwarebytes Anti-Malware sind und es nicht richtig funktioniert hat, können Sie sich auch an Malwarebytes wenden: Sie können die Support-Foren und die FAQ besuchen, eine E-Mail an das Support-Team schicken (dies ist übrigens für alle Benutzer kostenlos) oder von dem englischen Premium Support Gebrauch machen. Dies ist ebenfalls ein telefonischer Support, welcher von einem Drittanbieter support.com bereitgestellt wird. Mit diesem Support können Sie damit rechnen, dass das Problem schnell behoben wird und ebenfalls sichergestellt wird, dass der Computer geschützt, sicher und mit optimaler Leistung läuft.

Zu guter Letzt möchten wir noch hinzufügen, dass man niemals ein Programm kaufen sollte, wenn die Testversion bereits den Virus nicht erkennen konnte. Es ist ansonsten reine Geldverschwendung. In diesem Fall ist es besser sich an den telefonischen Support zu wenden, welcher Ihnen hilft den Computer zu reparieren und dort der Virus manuell entfernt wird. Sie können dafür folgende Nummer jederzeit verwenden (nur englischsprachig): +1 855 969 0796.

quelle: http://www.2-spyware.com/news/post1426.html

In anderen Sprachen


Dateien
Software
Vergleichen Sie
Werden Sie unser Fan auf Facebook