Schweregradskala:  
  (10/100)

Entferne 1337x.to (Einfache Entfernungsanleitung) - Entfernungsanweisungen

von Linas Kiguolis - - | Virustyp: Viren

1337x.to ist ein Browser-Hijacker mit einer dubiosen Suchmaschine auf seiner Startseite

1337x.to

1337x.to ist eine Suchmaschine, die heimlich PCs infiltriert und die Einstellungen von Google Chrome und jedem anderen Webbrowser kompromittieren kann. Unsere Sicherheitsexperten kategorisieren die Webseite als Browser-Hijacker und potenziell unerwünschtes Programm (PUP). Die Einstufung ist leicht zu begründen: Der 1337x.to-Virus kann mithilfe von Freeware die PCs infiltrieren, die Einstellungen des Webbrowsers ohne Erlaubnis ändern, Tracking-Cookies von Dritten aktivieren und mehrere Werbekampagnen veranlassen. Da diese Plug-in-basierte Webdomain zu ernsteren Problemen wie dem Eindringen von Schadsoftware oder Eingriffe in die Privatsphäre führen kann, sollte die Entfernung von 1337x.to so schnell wie möglich nach der Feststellung des Hijacks durchgeführt werden.

NAME 1337x.to
VERWANDTE DOMAINS 1337x.to, 1337x.st, x1337x.ws, x1337x.eu, x1337x.se, 1337x.is und 1337x.gd
KATEGORIE PUP, Browser-Hijacker
VERBREITUNG Wird typischerweise als „nützliches“ Plug-in verbreitet, das bei kostenlosen Anwendungen wie Downloadseiten, Video-Streaming-Seiten, Konvertern und ähnliches angeboten wird.
PRÄVENTION Erweiterte oder benutzerdefinierte Installationsoptionen sind ein Muss bei der Installation von Freeware. Zudem kann eine professionelle Anti-Malware helfen Schadsoftware zu blockieren.
SYMPTOME Der Browser-Hijacker 1337x.to ändert die Einstellungen des Webbrowsers (Startseite, Suchanbieter, neue Tabs, Toolbars usw.). Zudem kann er Weiterleitungen nach Partnerseiten veranlassen, aufdringliche Werbung generieren, die Geschwindigkeit des Browsers einschränken und ähnliches.
ENTFERNUNG Wir empfehlen diese Art von Programmen mit Tools wie SpyHunter 5Combo Cleaner oder Malwarebytes automatisch zu entfernen. Viren im Browser lassen sich jedoch auch manuell entfernen. Sie finden hierfür am Ende des Artikels eine hilfreiche Anleitung.
OPTIMIERUNG Die Entfernung von 1337x.to reicht wahrscheinlich nicht aus, um das System in den vorherigen Zustand zu versetzen. Um die vom PUP durchgeführten und hinterbliebenen Veränderungen rückgängig zu machen, scannen Sie den Computer mit dem Reparaturtool Reimage Reimage Cleaner Intego.

Bei einem Besuch der Domain 1337x.to scheint zunächst nichts verdächtig. Es handelt sich um eine Webseite für den P2P-Datenaustausch, die gerne als „Torrent“-Suchmaschine bezeichnet wird. Die Startseite sieht modern und ansprechend aus, voller Inhalte, aber dennoch minimalistisch. Der 1337x.to-Hijacker beinhaltet eine Suchmaschine, die mit einer „Suche nach Torrents“ lockt, sowie eine Reihe von Links zu Spielen, Musik, Apps, Anime, Dokumentarfilmen und selbst Links für pornografischen Inhalten. Auch wenn dies alles auf den ersten Blick praktisch erscheint, ist der Seite nicht zu trauen, da sie in verschiedene dubiose Aktivitäten verwickelt ist, wie zum Beispiel:

  • Verbreitung von PUPs oder sogar Schadsoftware,
  • Erfassen von nicht-personenbezogenen Informationen,
  • Weiterleitungen im Browser zu Partnerseiten,
  • Einblenden von individuellen Anzeigen mit irrelevanten Inhalten.

1337x.to, sowie die Familienmitglieder x1337x.eu, x1337x.se, 1337x.is und 1337x.gd fallen in die Kategorie der Browser-Hijacker. Auch wenn man durch die Eingabe der URL in die Adressleiste ganz normal zu der Webseite gelangen kann, berichten Leute in Cybersicherheitsforen immer wieder, dass sie die Startseite und die Suchmaschine ihres Webbrowsers ohne ihre Erlaubnis durch 1337x.to ersetzt vorgefunden haben. Letztendlich ist die unwissentliche Installation über Freeware der Grund, warum diese dubiose Torrent-Seite auf dem System erscheint.

Wird ein Freeware-Bundle auf dem System installiert, werden zusätzliche Programme, wie Plug-ins und Add-ons, extrahiert und gewöhnlich in die Einstellungen des Webbrowsers eingespeist. Hierdurch werden die reguläre Google-Startseite und die Suchmaschine, aber auch andere persönlich festgelegte Einstellungen modifiziert. Solche Aktivitäten sind lästig, aber nicht das Schlimmste. Es wird nämlich ebenfalls berichtet, dass 1337x.to regelmäßig aufdringliche Pop-ups generiert. Manchmal zwingen diese Anzeigen den Webbrowser zum Einfrieren. Das Udenvirus.dk-Team hat die 1337x.to-Anzeigen geprüft und festgestellt, dass die meisten von ihnen den Besuch von Kasinos, pornografischen Seiten oder angeschlossenen Torrent-Seiten anbieten. Hier gilt Vorsicht, denn der Besuch solcher Webseiten kann zur Installation von Schadsoftware oder zur Infektion mit Viren führen.

Darüber hinaus kann das PUP Umleitungen zu Drittseiten verursachen, um deren Besucherzahl zu erhöhen und auf diese Weise Profit zu machen. 1337x.to kann folglich der Grund dafür sein, dass Sie veränderte Suchergebnisse, viele Links innerhalb beliebiger Texte, dubios aussehende Werbung und andere irreführende Inhalte sehen.

1337x.to virus

Der 18+-Bereich ist ein weiterer Grund zur Sorge. Die Schnellzugriffsleiste auf der Startseite von 1337x.to, unterhalb der Suchleiste, enthält einen Link zu nicht jugendfreien Inhalten. Wenn man auf den Link klickt, wird das Alter nicht verifiziert und man direkt mit dem Download von Pornos konfrontiert. Es ist kein Geheimnis, dass der Besuch von Webseiten mit pornografischen Inhalten das perfekte Medium ist, um das System mit Schadsoftware und Viren zu infizieren.

Nicht zuletzt ist auch die Verletzung der Privatsphäre ein Thema, das diskutiert werden muss. Die meisten PUPs setzen Tracking-Cookies ein, um so viele Informationen wie möglich über die Surfaktivitäten der Nutzer zu sammeln. 1337x.to kann ebenfalls versuchen folgende Informationen zu sammeln:

  • besuchte URLs
  • Klicks
  • IP-Adresse
  • ungefährer Standort

Nichtsdestotrotz kann man sich auf der Webseite registrieren, indem man Benutzernamen, Passwort, E-Mail-Adresse, das Land und andere sensible Informationen eingibt. Auch wenn Sie ein aktiver Torrent-Nutzer sind und sich für einen solchen Dienst entscheiden, empfehlen wir Ihnen nicht, 1337x.to zu vertrauen, da es mit Dritten zusammenarbeiten und bereitgestellte Informationen für verschiedene Zwecke missbrauchen kann. Wenn Sie also die von diesem Hijacker verursachten Änderungen im Webbrowser bemerkt haben, warten Sie nicht zu lange und entfernen Sie 1337x.to mit SpyHunter 5Combo Cleaner oder einem anderen zuverlässigen Antivirenprogramm.

Hijacker verbreiten sich als Plug-ins, getarnt unter der Basisinstallation von Freeware

Das erste Zeichen, das auf eine Infizierung mit einem Browser-Hijacker hinweist, ist eine andere Startseite und Suchmaschine im Webbrowser. Andere Auswirkungen manifestieren sich später beim Internetsurfen, wie Verlangsamungen des Browsers, Abstürze, aufdringliche Werbung oder Umleitungen. Auch kommerzielle Inhalte können einen verfolgen, wodurch man unerwünschten Webseiten ausgesetzt wird oder versehentlich Schadsoftware auf das System herunterlädt.

Wenn Sie sich fragen, wie solche und ähnliche Infektionen in das System gelangen können, müssen Sie bedenken, dass kostenlose Programme, die von nicht vertrauenswürdigen (manchmal aber auch vertrauenswürdigen) Downloadseiten heruntergeladen werden, für die Verbreitung von Add-ons, Plug-ins und ähnlicher Schadsoftware verwendet werden. Obwohl Experten stets über solche Softwarepakete aufklären und versuchen Bewusstsein hierfür zu schaffen, gibt es immer noch eine starke Tendenz unter den Internetnutzern, Freeware herunterzuladen, ohne ihren Ruf und ihre Zuverlässigkeit zu überprüfen. Außerdem versäumen sie es, die erweiterte Installationsoption zu wählen, die es ermöglicht zusätzliche Komponenten zu prüfen und zu deaktivieren.

Allerdings können nicht nur Softwarepakete PUPs in das System einschleusen. Unerwünschte Programme können auch auf dem System landen, nachdem man illegale Webseiten besucht oder auf Werbeinhalte klickt. Eine der trickreichsten Methoden zur Verbreitung von PUPs sind derzeit gefälschte Systemscans, die im Webbrowser in der Form eines Pop-ups erscheinen und behaupten, dass das System von einem Virus befallen ist. Nachdem mit einem angeblichen Antivirenprogramm ein Scan durchgeführt wurde, wird der Benutzer über die Infektion informiert und ihm ein kostenloses Antivirentool angeboten. Auf diese Weise können Menschen dazu verleitet werden, PUPs, aber auch Spyware, Trojaner und andere Viren herunterzuladen.

1337x.to malware

Eine Anleitung zur Entfernung des Browser-Hijackers 1337x.to

Auch wenn der Eindringling zunächst keine böswilligen Aktivitäten zeigt, sollte die Entfernung von 1337x.to nicht aufgeschoben werden. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass die dubiose Domain Sie irrelevanten und sogar potenziell gefährlichen Webseiten aussetzt und Sie ausnutzt, um Klicks und Besuche zu erzielen.

Der 1337x.to-Virus kann manuell entfernt werden. Eine vollständige Anleitung hierzu finden Sie unter diesem Artikel. Wenn Sie sich für diese Entfernungsmethode entscheiden, sollten Sie jeden Schritt sorgfältig ausführen und nicht vergessen, die Einstellungen des Webbrowsers wiederherzustellen. Andernfalls ist es möglich, dass die Entfernung von 1337x.to fehlschlägt.

Es wird dringend empfohlen, nach einer Installation eines PUPs eine vollständige Systemoptimierung einzuleiten. Unerwünschte Programme sind in der Lage, verschiedene Änderungen zu veranlassen und für unangenehme Nebenwirkungen zu sorgen, die zu Verlangsamungen und ähnlichen Problemen führen. Entfernen Sie daher 1337x.to und beheben Sie eventuelle Schäden mit einem Programm wie Reimage Reimage Cleaner Intego.

Sie können den Virenschaden mithilfe von Reimage Reimage Cleaner Intego beheben. SpyHunter 5Combo Cleaner und Malwarebytes sind empfehlenswert für das Auffinden potenziell unerwünschter Programme und Viren mitsamt all ihrer Dateien und dazugehörigen Registrierungsschlüssel.

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Intego garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel Supported versions mit OS X kompatibel Supported versions
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie mit Reimage Intego den Virenschaden nicht beheben konnten, kontaktieren Sie uns über Fragt uns und stellen Sie Ihre Frage. Geben Sie dabei alle Einzelheiten an.
Reimage Intego besitzt einen begrenzten kostenlosen Scanner. Reimage Intego bietet eine gründlichere Überprüfung an, wenn Sie die Vollversion erwerben. Wenn die kostenlose Überprüfung Probleme findet, können Sie sie mit der kostenlosen manuellen Reparatur beheben oder die Vollversion kaufen.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Reimage nicht erfolgreich war, können Sie SpyHunter 5 ausprobieren.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Intego nicht erfolgreich war, können Sie Combo Cleaner ausprobieren.
1337x.to-Screenshot
1337x.to-Screenshot1337x.to-Screenshot
1337x.to-Screenshot

Anleitung für die manuelle Entfernung von 1337x.to:

1337x.to von den Betriebssystemen Windows entfernen

  1. Klicken Sie auf Start Control Panel Programs and Features (falls Sie ein Benutzer von Windows XP sind, klicken Sie auf Add/Remove Programs). Klicken Sie auf 'Start -> Control Panel -> Programs and Features' (falls Sie ein Benutzer von 'Windows XP' sind, klicken Sie auf 'Add/Remove Programs').
  2. Falls Sie ein Benutzer von Windows 10 / Windows 8 sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste in der unteren linken Ecke des Bildschirms. Sobald das Quick Access Menu auftaucht, selektieren Sie Control Panel und Uninstall a Program. Falls Sie ein Benutzer von 'Windows 10 / Windows 8' sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste in der unteren linken Ecke des Bildschirms. Sobald das 'Quick Access Menu' auftaucht, selektieren Sie 'Control Panel' und 'Uninstall a Program'.
  3. Deinstallieren Sie 1337x.to und alle dazugehörigen Programme
    Suchen Sie hier nach 1337x.to oder anderen kürzlich installierten verdächtigen Programmen.
  4. Deinstallieren Sie diese und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden der verdächtigen Einträge und selektieren Sie 'Uninstall'.
  5. Löschen Sie 1337x.to von den Windows-Verknüpfungen
    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung von Mozilla Firefox und selektieren Sie Properties. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Icon für den Browser und selektieren Sie 'Properties'.
  6. Gehen Sie zum Tab Shortcut und sehen Sie sich das Feld Target an. Löschen Sie die zum Virus gehörende schädliche URL. Wählen Sie den Tab 'Shortcut' und löschen Sie 'http://isearch.babylon.com...' oder andere verdächtige URLs.

Wiederholen Sie die oben aufgeführten Schritte mit allen Browserverknüpfungen, einschließlich Internet Explorer und Google Chrome.

1337x.to vom Betriebssystem Mac OS X entfernen

Es gibt keine Hinweise darauf, dass der 1337x.to-Virus Macs infiziert. Sollte dies dennoch passieren, verlassen Sie sich bitte auf die folgenden Anweisungen zur Entfernung

  1. Wenn Sie OS X verwenden, klicken Sie oben links im Bildschirm auf den Button Go und wählen Sie Applications. Klicken Sie auf 'Go' und selektieren Sie 'Applications'
  2. Warten Sie bis Sie den Ordner Applications sehen und suchen Sie nach 1337x.to oder andere suspekte Programme. Führen Sie nun einen Rechtsklick auf jeden dieser Einträge aus und wählen Sie Move to Trash. Klicken Sie auf jeden schädlichen Eintrag und selektieren Sie 'Move to Trash'

1337x.to von Internet Explorer (IE) entfernen

  1. Entfernen Sie gefährliche Add-ons
    Öffnen Sie Internet Explorer, klicken Sie oben rechts im Browser auf das Zahnrad-Icon (IE-Menü) und wählen Sie Manage Add-ons. Klicken Sie auf das Icon für das Menü und selektieren Sie 'Manage add-ons'.
  2. Sie sollten nun das Fenster Manage Add-ons sehen. Suchen Sie hier nach 1337x.to und anderen verdächtigen Plug-ins. Deaktivieren Sie diese Einträge, indem Sie auf Disable klicken. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden der schädlichen Einträge und selektieren Sie 'Disable'.
  3. Ändern Sie die Startseite, falls diese von dem Virus verändert wurde.
    Klicken Sie oben rechts im Browser auf das Zahnrad-Icon (Menü) und selektieren Sie Internet Options. Bleiben Sie im Tab General.
  4. Löschen Sie hier die schädliche URL und geben Sie die gewünschte Seite ein. Klicken Sie auf Apply, um die Änderungen zu speichern. Löschen Sie die schädliche URL, geben Sie die gewünschte Seite ein und klicken Sie auf 'Apply', um die Änderungen zu speichern.
  5. Setzen Sie Internet Explorer zurück.
    Klicken Sie wieder auf das Zahnrad-Icon (Menü) und selektieren Sie Internet options. Gehen Sie zum Tab Advanced.
  6. Selektieren Sie hier Reset.
  7. Wählen Sie im neuen Fenster Delete personal settings aus und selektieren Sie Reset ein weiteres Mal, um die Entfernung von 1337x.to abzuschließen. Gehen Sie zum Tab 'Advanced' und klicken Sie auf den Button 'Reset'. Selektieren Sie nun 'Delete personal settings' und klicken Sie wieder auf den Button 'Reset'.

1337x.to von Microsoft Edge entfernen

Einstellungen von Microsoft Edge zurücksetzen (Methode 1):

  1. Starten Sie Microsoft Edge und klicken Sie auf More (oben rechts die drei Punkte).
  2. Klicken Sie für weitere Optionen auf Settings.
  3. Sobald das Fenster für Settings auftaucht, klicken Sie im Abschnitt Clear browsing data auf den Button Choose what to clear. Gehen Sie zu den Einstellungen und klicken Sie auf 'Choose what to clear'
  4. Wählen Sie hier alles aus, was Sie löschen möchten und bestätigen Sie es mit einem Klick auf Clear. Klicken Sie auf 'Clear'
  5. Führen Sie nun einen Rechtsklick auf den Start-Button (das Windows-Logo) aus. Wählen Sie hier den Task Manager. Öffnen Sie das Startmenü und selektieren Sie den 'Task Manager'
  6. Suchen Sie im Reiter Processes nach Microsoft Edge.
  7. Führen Sie darauf einen Rechtsklick aus und wählen Sie Go to details. Wenn Sie Go to details nicht sehen, klicken Sie auf More details und wiederholen Sie die vorherigen Schritte. Führen Sie einen Rechtsklick auf 'Microsoft Edge' aus und selektieren Sie 'Go to details' Klicken Sie auf  wenn Ihnen 'Go to details' nicht angezeigt wird
  8. Suchen Sie im Reiter Details jeden Eintrag mit Microsoft Edge. Führen Sie auf jeden Eintrag einen Rechtsklick aus und wählen Sie End Task, um die Tasks zu beenden. Suchen Sie Einträge mit Microsoft Edge und selektieren Sie 'End Task'

Microsoft Edge zurücksetzen (Methode 2):

Wenn Methode 1 nicht funktioniert hat, müssen Sie Edge mit einer fortschrittlicheren Methode zurücksetzen.

  1. Achtung: Bevor Sie diese Anweisungen befolgen müssen Sie Ihre Daten sichern.
  2. Finden Sie auf dem Computer folgenden Ordner: C:\Users\%username%\AppData\Local\Packages\Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe.
  3. Selektieren Sie jeden darin gespeicherten Eintrag und führen Sie auf der Auswahl einen Rechtsklick aus. Wählen Sie dann Delete. Navigieren Sie zum Ordner von Microsoft Edge, führen Sie auf jeden darin enthaltenen Eintrag einen Rechtsklick aus und klicken Sie dann auf 'Delete'
  4. Klicken Sie auf den Start-Button (das Windows-Logo) und geben Sie window power ein.
  5. Führen Sie einen Rechtsklick auf die Windows PowerShell aus und klicken Sie auf Run as administrator. Suchen Sie die Windows PowerShell, führen Sie einen Rechtsklick darauf aus und selektieren Sie 'Run as administrator'
  6. Als Administrator: Fügen Sie im Fenster von der Windows PowerShell nach PS C:\WINDOWS\system32> folgende Befehlszeile ein und bestätigen danach mit der Eingabetaste:
    Get-AppXPackage -AllUsers -Name Microsoft.MicrosoftEdge | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register $($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml -Verbose}
    Kopieren Sie die benötigte Befehlszeile, fügen Sie sie ein und bestätigen Sie mit 'Enter'

Nachdem Sie diese Schritte durchgeführt haben, sollte 1337x.to von Microsoft Edge entfernt worden sein.

1337x.to von Mozilla Firefox (FF) entfernen

  1. Entfernen Sie gefährliche Erweiterungen
    Öffnen Sie Mozilla Firefox, klicken Sie auf das Icon für das Menü (oben rechts) und selektieren Sie Add-ons Extensions. Klicken Sie auf das Icon für das Menü und selektieren Sie 'Add-ons'.
  2. Selektieren Sie hier 1337x.to und weitere bedenkliche Plug-ins. Klicken Sie auf Remove, um diese Einträge zu löschen. Selektieren Sie 'Extensions' und suchen Sie nach schädlichen Einträgen. Klicken Sie auf 'Remove', um jeden dieser Einträge zu löschen.
  3. Ändern Sie die Startseite, falls diese von dem Virus verändert wurde.
    Klicken Sie auf das Menü (oben rechts), wählen Sie Options General.
  4. Löschen Sie hier die schädliche URL und geben Sie die gewünschte Webseite ein oder klicken Sie auf Restore to default.
  5. Klicken Sie auf OK, um diese Änderungen zu speichern. Löschen Sie die schädliche URL im Tab 'General' im Abschnitt 'Home Page' oder klicken Sie auf den Button 'Restore to Default'. Klicken Sie auf 'OK', um die Änderungen zu speichern.
  6. Setzen Sie Mozilla Firefox zurück.
    Klicken Sie oben links auf das Firefox-Menü und klicken Sie auf das Fragezeichen. Wählen Sie hier Troubleshooting Information. Klicken Sie auf das Icon für das Menü und danach auf '?'. Selektieren Sie 'Troubleshooting Information'.
  7. Sie können nun die Nachricht Reset Firefox to its default state mit dem Button Reset Firefox sehen. Klicken Sie mehrmals auf den Button und schließen Sie die Entfernung von 1337x.to ab. Klicken Sie einige Male auf den Button 'Reset Firefox'.

1337x.to von Google Chrome entfernen

Windows-Computer, auf denen Google Chrome ausgeführt wird, sind am häufigsten von PUPs betroffen, die Webbrowser hijacken. Sie können den Webbrowser jedoch mit der folgenden Anleitung ganz einfach wiederherstellen und so 1337x.to entfernen.

  1. Löschen Sie schädliche Plug-ins
    Öffnen Sie Google Chrome, klicken Sie auf das Icon für das Menü (oben rechts) und selektieren Sie Tools Extensions. Klicken Sie auf das Icon für das Menü. Selektieren Sie 'Tools' und 'Extensions'.
  2. Selektieren Sie hier 1337x.to und weitere schädliche Plug-ins und klicken Sie auf den Abfalleimer, um diese Einträge zu löschen. Suchen Sie nach schädlichen Einträgen und löschen Sie diese, indem Sie auf den Abfalleimer klicken.
  3. Ändern Sie die Startseite und Standardsuchmaschine, falls diese von dem Virus geändert wurden.
    Klicken Sie auf das Icon für das Menü und wählen Sie Settings.
  4. Suchen Sie hier nach Open a specific page or set of pages unter On startup und klicken Sie auf Set pages. Nachdem Sie auf das Menü und 'Settings' geklickt haben, selektieren Sie 'Set pages'.
  5. Sie sollten nun ein weiteres Fenster sehen. Löschen Sie hier schädliche Suchseiten und geben Sie die Seite an, die Sie als Startseite verwenden möchten. Klicken Sie auf 'X', um die schädlichen URLs zu entfernen.
  6. Klicken Sie nun wieder auf das Menü-Icon und wählen Sie Settings Manage Search engines im Abschnitt Search. Selektieren Sie 'Manage search engines...' in 'Settings'.
  7. Entfernen Sie im Fenster Search Engines... schädliche Suchseiten. Sie sollten dort nur Google oder Ihre gewünschte Seite hinterlegt haben. Klicken Sie auf 'X', um die schädlichen URLs zu entfernen.
  8. Setzen Sie Google Chrome zurück.
    Klicken Sie oben rechts in Google Chrome auf das Icon für das Menü und selektieren Sie Settings.
  9. Scrollen Sie bis zum Ende der Seite herunter und klicken Sie auf Reset browser settings. Wenn Sie sich in 'Settings' befinden, scrollen Sie zum Button 'Reset browser settings' herunter und klicken Sie auf diesen.
  10. Klicken Sie auf Reset, um diese Aktion zu bestätigen und schließen Sie die Entfernung von 1337x.to ab. Klicken Sie auf den Button 'Reset', um die Entfernung abzuschließen.

1337x.to von Safari entfernen

  1. Entfernen Sie gefährliche Erweiterungen
    Öffnen Sie den Webbrowser Safari und klicken Sie oben links im Bildschirm im Menü auf Safari. Wählen Sie anschließend die Preferences. Klicken Sie auf 'Safari' und selektieren Sie die 'Preferences'
  2. Wählen Sie hier Extensions und suchen Sie nach 1337x.to oder anderen suspekten Einträgen. Klicken Sie auf den Button Uninstall, um jeden dieser Einträge zu beseitigen. Gehen Sie zu den 'Extensions' und deinstallieren Sie die schädlichen Add-ons
  3. Ändern Sie die Startseite, falls diese von dem Virus verändert wurde.
    Öffnen Sie Ihren Webbrowser Safari und klicken Sie im Menü auf Safari. Wählen Sie hier die Preferences (wie bereits gezeigt) und selektieren Sie General.
  4. Schauen Sie sich hier das Feld Homepage an. Wenn es von 1337x.to geändert wurde, löschen Sie den unerwünschten Link und geben Sie den Link ein, den Sie für Ihre Suchen verwenden möchten. Vergessen Sie nicht "http://" vor der Adresse der Seite einzugeben. Löschen Sie im Reiter 'General' die schädliche URL und geben Sie die gewünschte Domain ein
  5. Setzen Sie Safari zurück.
    Öffnen Sie den Browser Safari und klicken Sie oben links im Bildschirm im Menü auf Safari. Wählen Sie hier Reset Safari.... Klicken Sie auf 'Safari' und selektieren Sie die 'Reset Safari...'
  6. Sie werden nun ein Fenster mit einer Liste an Optionen für das Zurücksetzen des Browsers sehen. All diese Optionen sind üblicherweise ausgewählt, aber Sie können trotzdem bestimmen, was alles zurückgesetzt werden soll. Klicken Sie auf den Button Reset, um die Entfernung von 1337x.to abzuschließen. Wählen Sie alle Optionen aus und klicken Sie auf den Button 'Reset'

Über den Autor

Linas Kiguolis
Linas Kiguolis

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Linas Kiguolis kontaktieren
Über die Firma Esolutions

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-1337x-to.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen


Eure Meinung über 1337x.to