Wie setzt man Mozilla Firefox zurück?

von Linas Kiguolis - -

Mozilla Firefox ist immer noch einer der beliebtesten Browser und es ist daher nicht überraschend, dass manchmal bei der Nutzung Probleme auftreten. In den meisten Fällen treten surfbedingte Probleme auf, nachdem man Browsereinstellungen geändert oder neue Programme auf dem System installiert hat. Potenziell unerwünschte oder bösartige Programme werden teilweise auch unbeabsichtigt installiert. Und genau diese Art von Programmen tendieren dazu die Browsereinstellungen zu ändern. In solchen Situationen kann Firefox anfangen Unmengen von Anzeigen einzublenden, nach suspekte Webseiten weiterleiten, falsche Warnungen verursachen usw. Wenn Sie Firefox täglich nutzen und den Verdacht haben, dass die Einstellungen modifiziert worden sind, kann das Zurücksetzen des Browsers dabei helfen das Problem zu beheben. In Firefox heißt das Feature „Firefox bereinigen“.

Beim Zurücksetzen des Browsers werden hinzugefügte Erweiterungen, Themes, Webseitenberechtigungen, modifizierte Einstellungen, zusätzliche Suchmaschinen, Downloadinformationen, User Styles, soziale Funktionen, Toolbars, Plug-in-Einstellungen, DOM-Speicher, Sicherheitszertifikate und Geräteeinstellungen gelöscht. Das Zurücksetzen hat keine Auswirkungen auf Lesezeichen, Chroniken, Downloadverläufe, das persönliche Wörterbuch, geöffnete Fenster und Tabs, Cookies und Formulardaten. Firefox lässt sich wie folgt zurücksetzen:

Methode 1. Firefox über „Informationen zur Fehlerbehebung“ zurücksetzen

1. Öffnen Sie Mozilla Firefox. Klicken Sie oben rechts auf den Button mit den drei Balken, klicken Sie dann wie im Bild angegeben auf ?.

2. Selektieren Sie Informationen zur Fehlerbehebung.

Method 1. Step 2.

3. Klicken Sie hier auf Firefox bereinigen… und bestätigen Sie die Wahl.

Method 1. Step 3.

4. Wenn der Import-Assistent angezeigt wird, klicken Sie auf Fertigstellen.

Method 1. Step 4.

Methode 2. Schnellzugriff auf die Zurücksetzen-Seite

1. Öffnen Sie Firefox und geben Sie in der Adressleiste about:support ein und drücken Sie auf die Eingabetaste, um die Seite Informationen zur Fehlerbehebung zu öffnen.

Method 2. Step 1.

2. Auf der rechten Seite in der Box Machen Sie Firefox wieder flott finden Sie den Button für Firefox bereinigen…, klicken Sie darauf.

Method 2. Step 2.

3. Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Firefox bereinigen.

Method 2. Step 3.

4. Der Browser schließt sich danach automatisch und startet neu. Kurz darauf zeigt er den Import-Assistenten an, womit Dateien importiert werden können. Klicken Sie auf dort Fertigstellen.

Methode 3. Firefox im abgesicherten Modus zurücksetzen

1. Starten Sie Firefox im abgesicherten Modus. Drücken Sie hierfür auf die Umschalttaste und öffnen Sie Firefox.

Wenn Sie den abgesicherten Modus so nicht starten können, können Sie auch auf dem Computer nach der Verknüpfung “Mozilla Firefox (Safe Mode)” suchen.

Method 3. Step 1.

2. Wenn Sie mehr als ein Profil haben, werden Sie dazu aufgefordert das Benutzerprofil auszuwählen. Halten Sie beim Auswählen die Umschalttaste gedrückt. Wenn Sie nur ein Benutzerprofil haben, wird direkt das Fenster Firefox – Abgesicherter Modus angezeigt.

Method 3. Step 2.

3. Klicken Sie auf Firefox bereinigen.

Method 3. Step 3.

Methode 4. Firefox mit dem Profilmanager zurücksetzen

1. Drücken Sie gleichzeitig auf die Windows-Taste und R, um das Ausführen-Fenster zu öffnen. Geben Sie hier firefox.exe -p (oder firefox.exe -P) ein und bestätigen Sie mit OK.
Method 4. Step 1.

2. Nun ist der Profilmanager von Firefox geöffnet. Wählen Sie default und klicken Sie auf Profil löschen.

Method 4. Step 2.

3. Bestätigen Sie die Wahl, indem Sie auf Dateien löschen klicken.
Method 4. Step 3.

4. Klicken Sie auf Beenden.

Method 4. Step 4.

Anmerkung: Wenn Sie das nächste Mal Firefox öffnen, öffnet sich der Import-Assistent. Sie können dort auswählen von wo Sie die Lesezeichen, Passwörter, Chroniken und weiteren Informationen importieren möchten.

Methode 5. Firefox neu installieren

Falls die vorherigen Methoden die Probleme mit Firefox nicht beheben konnten, können Sie versuchen den Browser neu zu installieren. In den meisten Fällen ist es eigentlich nicht nötig den problematischen Browser neu zu installieren, aber wenn Sie es dennoch so wünschen, funktioniert dies wie folgt:

1. Schließen Sie als Erstes Firefox. Klicken Sie auf den Menü-Button und dann auf den Beenden-Button.

Method 5. Step 1.

2. Führen Sie einen Rechtsklick auf das Startmenü von Windows aus und gehen Sie zu Programme und Features. (In Windows 7/Vista gehen Sie zum Startmenü und dann zu Systemsteuerung > Programme und Funktionen; in Windows XP heißt der Eintrag Programme hinzufügen/entfernen).

Method 5. Step 2.

3. Sie sehen nun eine Liste mit installierten Programmen. Klicken Sie hier auf Mozilla Firefox und dann auf Deinstallieren.

Method 5. Step 3.

Wenn der Deinstallationsassistent nicht angezeigt wird, gehen Sie zu einer der folgenden Ordner und klicken Sie dort auf die helper.exe. Nun sollte die Benutzerkontensteuerung auftauchen. Klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.

C:\\Programme\\Mozilla Firefox\\uninstall\\helper.exe
C:\\Programme (x86)\\Mozilla Firefox\\uninstall\\helper.exeMethod 5. Step 3 part 2.

4. Klicken Sie im Deinstallationsassistenten auf Weiter, dann Deinstallieren und zu guter Letzt auf Fertigstellen.

Method 5. Step 4.

5. Löschen Sie den Firefox-Installationsordner. Er kann sich in folgenden Verzeichnissen befinden.

C:\\Programme\\Mozilla Firefox
C:\\Programme (x86)\\Mozilla Firefox

Method 5. Step 5.

6. Wenn Sie zusätzlich noch die Benutzerdaten (Lesezeichen, Chroniken usw.) löschen möchten, drücken Sie auf die Tasten Windows + R, geben Sie  %APPDATA%\\Mozilla\\ ein und bestätigen Sie mit OK.

Method 5. Step 6.

7. Sie sollten sich nun im Mozilla-Ordner befinden, wo Sie den Ordner Firefox sehen. Löschen Sie ihn.

Method 5. Step 7.

8. Nachdem Sie Firefox deinstalliert haben, müssen Sie ihn neu installieren. Damit Sie die echte und sichere Version bekommen, müssen Sie sie von der offiziellen Webseite von Mozilla Firefox herunterladen. Gehen Sie einfach mit einem anderen Browser zu der offiziellen Firefox-Downloadseite und laden Sie dort die Datei herunter.

Wie setzt man Mozilla Firefox zurück?-Screenshot
Wie setzt man Mozilla Firefox zurück?-Screenshot

Über den Autor

Linas Kiguolis
Linas Kiguolis

Experte im Kampf gegen Schadsoftware, Viren und Spyware...

Quelle: https://www.2-spyware.com/how-to-reset-mozilla-firefox

In anderen Sprachen


Dateien
Software
Vergleichen Sie
Werden Sie unser Fan auf Facebook