Was ist _HOWDO_text.html? Sollte man es entfernen?

von Alice Woods - -

Warum ist die Datei _HOWDO_text.html auf dem Computer?

Wenn Sie die Datei _HOWDO_text.html auf dem Desktop sehen, haben Sie sich aller Wahrscheinlichkeit nach mit einer ernstzunehmenden Computerbedrohung infiziert. Die Datei gehört nämlich zu dem derzeitig gefährlichsten Erpressungsprogramm – dem ODIN-Virus – und taucht nur auf, nachdem der Virus die Daten verschlüsselt hat. Zuallererst sollten wir aber wohl erklären was genau ein Erpressungsprogramm ist. Im Allgemeinen ist ein Erpressungsprogramm eine schädliche Anwendung, die mithilfe von Trojanern, Exploit-Kits oder Spammails ins System gelangt und ihre Opfer auf irgendeine Weise erpresst. Der ODIN-Virus im Speziellen scannt das System und die mit dem Computer verbundenen externen Festplatten, um diverse Dateitypen ausfindig zu machen. Wenn er welche gefunden hat, verschlüsselt er sie mit einem ausgeklügelten Verschlüsselungsverfahren. Die Virenersteller nutzen dann die gesperrten Dateien, um ihre Opfer zu erpressen und beträchtliche Summen von Geld zu verlangen. Die Forderungen und Datenwiederherstellungsanweisungen sind in den von dem Virus erstellten Dokumenten auf dem Desktop und in allen Ordnern mit betroffenen Dateien zu finden. Die Dateien werden aus offensichtlichen Grund als Erpresserbriefe oder Lösegeldforderungen bezeichnet.

Abgesehen von _HOWDO_text.html speichert der Virus noch die Dateien _5_HOWDO_text.html und _HOWDO_text.bmp auf dem Computer. In diesen Dokumenten erhält man in kurzer Form Informationen über das Geschehnis auf dem Computer und Ratschläge wie man das Problem beheben kann. Die Opfer werden dazu angehalten hunderte von Euros zu einem anonymen Bitcoin-Konto zu überweisen. Ferner werden eine Identifizierungsnummer und eine E-Mail-Adresse zwecks Support bereitgestellt. Obwohl die Erpresserbriefe selbst nicht schädlich sind (die exe-Datei von ODIN ist für die Datenverschlüsselung verantwortlich), bedeuten sie jedoch ernste Probleme. Man muss also nicht nur _HOWDO_text.html vom Computer entfernen, sondern auch den eigentlichen Virus. Selbst diese harmlos aussehende Datei könnte den Virus später dabei helfen sich zu regenerieren und zukünftige Dateien zu infizieren. Stellen Sie also sicher, dass Sie das System komplett bereinigen. Nutzen Sie zum Scannen des Systems ein bewährtes Antivirenprogramm wie Reimage.

Wie verbreiten die Hacker die Datei?

_HOWDO_text.html wird automatisch generiert, nachdem der ODIN-Virus den Computer infiziert und die Dateien darauf verschlüsselt hat. Die Datei wird nicht einzeln verbreitet. Damit sie auf den Computer auftaucht, muss man sich mit dem ODIN-Erpressungsprogramm infizieren. Wie wir bereits erwähnt haben, ist es möglich, dass man den Virus durch Trojaner infizierte Software oder Dateien unbeabsichtigt herunterlädt. Des Weiteren kann er sich in Spammails im Anhang verstecken und als legitime Word-, PDF-Datei oder als Dropbox-Link tarnen. Man sollte also keinesfalls unbekannte Software oder Dateien herunterladen. Selbst wenn man eine Anwendung von einer scheinbar vertrauenswürdigen Quelle herunterlädt, sollte man sie zur Sicherheit mit einem Antivirenprogramm scannen. Schließlich kann man nie vorsichtig genug sein.

_HOWDO_text.html und ODIN entfernen:

Wenn Sie _HOWDO_text.html auf dem Computer sehen, geraten Sie nicht in Panik. Trennen Sie das Gerät umgehend vom Netzwerk und starten Sie es in den abgesicherten Modus. Scannen Sie den Computer dann sofort mit einem Antivirenprogramm. Wenn der Scan nicht startet, müssen Sie die Infizierung möglicherweise manuell außer Gefecht setzen. Sie können dafür unsere Anleitung zur Hilfe nehmen, die wir neulich in unseren Artikel über ODIN veröffentlicht haben. Wenn Sie die Blockierung des Antivirenprogramms endlich aufgehoben haben, sollten Sie natürlich nicht vergessen den Scan durchzuführen.

urteil - status der Datei:
gefährliche datei
Beratung: Wenn Ihr Computer träge erscheint oder Sie unerwünschte Anzeigen und Weiterleitungen zu unbekannten Webseiten zu sehen bekommen, dann empfehlen wir einen Systemscan mit reputabler Anti-Spyware-Software. Machen sie ein paar KOSTENLOSE Tests und überprüfen Sie ob sich unerwünschte Anwendungen auf dem System befinden, die für diese Probleme verantwortlich sein könnten.
Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Programm zur Problem-Diagnose garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Programm zur Problem-Diagnose garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Reimage ist ein empfehlenswertes Tool, das Ihr System nach potentiellen Bedrohungen und schädlicher Software durchsucht. Die Testversion dieses Produkts findet bedrohliche Anwendungen in Ihrem System.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage

Über den Autor

Alice Woods
Alice Woods

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Mehr Informationen über den Autor

Quelle: http://www.2-spyware.com/file-_howdo_text-html.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen


Dateien
Software
Vergleichen Sie