Schweregradskala:  
  (29/100)

Mac Tonic. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Julie Splinters - - | Virustyp: Systemtools

Mac Tonic ist ein betrügerisches Programm, das den Namen eines legitimen Computer-Reparaturdienstes missbraucht

Mac Tonic cleaner image

Mac Tonic ist ein unzuverlässiger Systemoptimierer, der in Indien entwickelt wurde. Interessierte können ihn direkt von der Webseite mactonic.net herunterladen, aber er kann auch über Softwarepakete in die Computer gelangen. Zu beachten gilt, dass es einen legitimen Computer-Reparaturdienst namens mac tonic gibt — dieser gefälschter Cleaner steht in keiner Weise mit dem Unternehmen in Verbindung und gehört nicht zu seinen Produkten. Vor kurzem erschien der Virus in den Schlagzeilen zahlreicher Foren, nachdem er Hunderte von Computern über Adobe Flash Player- und Adobe Shockwave-Updates infiltriert hatte.

Name Mac Tonic
Typ Systemtool
Gefährlichkeitsgrad Mittel. Experten sagen, dass Mac Tonic nicht sicher ist
Symptome Blendet bearbeitete Virenprüfungsresultate ein, um zum Kauf der Vollversion zu überlisten. Kann die Installation weiterer fragwürdiger Anwendungen vorschlagen
Verbreitung Erhältlich über die offizielle Webseite oder zusammen mit Freeware
Entfernung Nutzen Sie die Videoanleitung oder Reimage, um Mac Tonic zu deinstallieren

Auch wenn das Programm nicht bösartig ist, wollen Betroffene wissen, wie man Mac Tonic entfernt. Der Grund: Es erfüllt die versprochenen Funktionen nicht. Die Entwickler dieses potenziell unerwünschten Programms (PUP) behaupten, dass es Computernutzern helfen soll, alle Junk-Dateien, Infizierungen und andere Bedrohungen zu identifizieren und zu beseitigen, indem es das System überprüft. Leider sind dies nur leere Versprechungen, denn Mac Tonic kann die PC-Leistung in keiner Weise verbessern. Es blendet lediglich bis zum nächsten Neustart des Computers seine gefälschten Berichte nicht mehr ein.

Wenn Sie sich fragen, ob Mac Tonic sicher ist, ist die Antwort mehr als einfach. Dieser so genannte Optimierer ist nicht gefährlich. Auch wenn er entworfen wurde, um sich Geld von unerfahrenen Computernutzern zu erschwindeln, indem er betrügerische Scanergebnisse liefert. Experten sind demzufolge natürlich der Meinung, dass man die App nicht nutzen sollte. Das Internet ist voll von Programmen, die kostenlos die PC-Funktionalität verbessern. Vergewissern Sie sich also mit einem alternativen Optimierer oder Antivirenprogramm über den Zustand des Computers. Wir sind uns fast sicher, dass Sie nach der Überprüfung Mac Tonic als einzige unerwünschte Anwendung auf dem System sehen werden.

Wenn Sie immer noch Zweifel an Mac Tonic haben, beachten Sie, dass die Entwickler unter dem gleichen Namen eines legitimen Computer-Reparaturdienst in Oregon arbeiten. Das echte Unternehmen erklärt jedoch eindeutig, dass sie nichts mit diesem fragwürdigen Cleaner zu tun haben und empfiehlt zu berichten, wenn man eines seiner Opfer geworden ist:

WARNING: There's a malicious „cleanup“ app from India floating around called „Mac Tonic“ (mactonic.net). This is NOT our product, and we are making every effort to resolve this identity confusion. If you're one of many innocent victims of this software, please report mactonic.net to GoDaddy and/or your preferred review site. Thanks.

Betrügerischer Systemoptimierer liefert bearbeitete Virenüberprüfungsergebnisse

Unsere Experten sind auf Betroffene gestoßen, die sich fragen, ob Mac Tonic ein Virus ist. Die Software wird nicht als Schadsoftware eingestuft. Benutzer können allerdings trotzdem nicht darauf vertrauen, dass sie die Computerdateien auf potenzielle Cyberbedrohungen überprüft und echte Ergebnisse anzeigt. Diese Maßnahmen werden nur durchgeführt, um sicherzustellen, dass man glaubt, man müsse sofort sein System reinigen. 

Mac Tonic zeigt Benachrichtigungen an, dass der Computer mit zahlreichen bösartigen Programmen infiziert ist und sofort Hilfe benötigt. Die Hilfe kommt natürlich nur mit der Vollversion dieser betrügerischen Software. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass das System NICHT infiziert ist und ein Erwerb der Vollversion nicht nötig ist. 

Eventuell sind einige potenziell unerwünschte Programme (PUPs) auf Ihrem PC vorhanden, aber diese können Sie ohne das teure und ineffektive Tool entfernen. Vergessen Sie nicht, dass die Ergebnisse der Virenprüfung manipuliert sind, um Sie auszutricksen. 

Anstatt für die fragwürdige Software zu zahlen, lernen Sie, wie man Mac Tonic deinstalliert und installieren Sie einen professionellen Virenschutz. Wenn Sie eine vollständige Systemprüfung mit einem zuverlässigen Tool zur Entfernung von Schadsoftware durchführen, werden Sie sehen, dass Sie von Mac Tonic über nicht-existente Bedrohungen informiert werden. Wir empfehlen die Ergebnisse zu vergleichen und die Entfernung von Mac Tonic in Erwägung zu ziehen. 

Am Ende des Artikels finden Sie eine Entfernungsanleitung, falls Sie sich fragen, wie Sie Mac Tonic löschen können. Unsere Sicherheitsexperten empfehlen allerdings die Installation von Reimage für eine automatische Entfernung. Auf diese Weise können Sie sich sicher sein, dass das potenziell unerwünschte Programm (PUP) nicht mehr zurückkehrt.

Weniger zuverlässige Cleaner können zusammen mit Freeware unbemerkt ins System eindringen

Auch wenn der häufigste Weg, wie das potenziell unerwünschte Programm in den PC gelangt, der manuelle Download von der offiziellen Seite mactonic.net ist, besteht das Risiko, dass es sich auch über Softwarepakete einschleichen könnte. Wenn Sie kürzlich Freeware installiert haben, könnte das PUP als optionale Komponenten ins System gelangt sein. 

Es ist daher wichtig, bei der Installation von kostenlosen Programmen die schnellen/empfohlenen Einstellungen zu verweigern und stattdessen die benutzerdefinierten/erweiterten Modi zu wählen und anschließend den Prozess aufmerksam zu beobachten. Letztere Einstellungen offenbaren die vorselektierten zusätzlichen Komponenten, die die gemeinsame Installation von PUPs und der Primärsoftware erlauben.

Um PUPs zu vermeiden, müssen die dazugehörigen Häkchen aufheben und das System mit einem zuverlässigen Antivirenprogramm überprüfen. Bitte beachten Sie außerdem, dass Sie vor der Programminstallation die Datenschutzerklärung, die EULA, die Nutzungsbedingungen und entsprechende Bewertungen im Internet lesen sollten. Dies ist der beste Weg, um die Installation diverser verdächtigen und potenziell gefährlichen Anwendungen zu verhindern. 

So entfernen Sie Mac Tonic von Ihrem Computer

Forscher lassen wissen, dass es meist zwei Möglichkeiten für die Entfernung von Anwendungen wie Mac Tonic gibt — die manuelle und die automatische Entfernung. Obwohl jeder die bequemste Methode zur Wahl hat, empfehlen wir nachdrücklich den Einsatz eines professionellen Antivirenprogramms. 

Bei der automatischen Entfernung von Mac Tonic müssen Sie lediglich eine robuste Software zur Beseitigung von Schadsoftware herunterladen und damit das gesamte System scannen. Die Sicherheitssoftware beendet das Verfahren innerhalb weniger Minuten und zeigt die vorhandenen Cyberbedrohungen an. Mit nur einem Klick lässt sich der Mac anschließend bereinigen. 

Andernfalls können Sie versuchen, Mac Tonic manuell zu deinstallieren. Dies ist eine etwas kompliziertere Methode, die möglicherweise fortgeschrittene IT-Kenntnisse erfordert. Wir haben aber trotzdem eine Entfernungsanleitung am Ende des Artikels vorbereitet. 

Sie können Mac Tonic mithilfe folgender Programme automatisch entfernen: Reimage, Malwarebytes Malwarebytes. Wir empfehlen diese Anwendungen, da sie problemlos potenziell unerwünschte Programme und Viren mit all den dazugehörigen Registrierungseinträgen entfernen können.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Mac Tonic zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von Mac Tonic ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.
Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Alternative Software
Malwarebytes
Wir haben die Effizienz von Malwarebytes bei der Entfernung von Mac Tonic getestet (2018-08-01)
Malwarebytes
Wir haben die Effizienz von Malwarebytes bei der Entfernung von Mac Tonic getestet (2018-08-01)

Anleitung für die manuelle Entfernung von Mac Tonic:

Mac Tonic vom Betriebssystem Mac OS X entfernen

Unten finden Sie Anweisungen, wie Sie die Software Mac Tonic von Ihrem Mac deinstallieren können:

  1. Wenn Sie OS X verwenden, klicken Sie oben links im Bildschirm auf den Button Go und wählen Sie Applications. Klicken Sie auf 'Go' und selektieren Sie 'Applications'
  2. Warten Sie bis Sie den Ordner Applications sehen und suchen Sie nach Mac Tonic oder andere suspekte Programme. Führen Sie nun einen Rechtsklick auf jeden dieser Einträge aus und wählen Sie Move to Trash. Klicken Sie auf jeden schädlichen Eintrag und selektieren Sie 'Move to Trash'

Über den Autor

Julie Splinters
Julie Splinters - Expertin im Bereich Schadsoftwareentfernung

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Julie Splinters kontaktieren
Über die Firma Esolutions

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-mac-tonic.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen