Was ist Winrmsrv.exe? Sollte man es entfernen?

von Olivia Morelli - -
Winrmsrv.exe

Winrmsrv.exe ist eine legitime, von Microsoft erstellte Datei, die aber auch auf eine Infektion mit einer Mining-Schadsoftware hinweisen kann

Winrmsrv.exe ist ein Hintergrundprozess, den Windows-Nutzer im Task-Manager finden können. Die ausführbare Datei wurde von Microsoft erstellt und ihr üblicher Speicherort befindet unter C:\Windows\System32\. Nichtsdestotrotz klagten viele Nutzer, dass ihre Firewall die eingehende Verbindung von Winrmsrv.exe blockiert – welches um Erlaubnis bittet, Informationen zu sammeln. Da Microsoft als Entwickler angezeigt wird, sorgt es für Verwirrung, ob die Datei legitim ist oder nicht.

Die Wahrheit ist, dass Winrmsrv.exe harmlos sein kann oder ein Trojaner ist, der als Krypto-Miner auf dem betroffenen Gerät arbeitet. Nutzer, die auf die Firewall-Meldung gestoßen sind, sollten die Verbindung sofort ablehnen. Wenn Winrmsrv.exe jedoch bereits im Hintergrund ausgeführt wird und Systemverlangsamungen oder andere Probleme verursacht, sollten Sie sich die Zeit nehmen, sicherzustellen, dass die Datei nicht mit einer Schadsoftware in Zusammenhang steht.

Name  Winrmsrv.exe 
Typ Windows-Systemdatei (legitim), Trojaner/Krypto-Miner (schädlich)
Infiltrierung Trojaner werden in der Regel von schädlichen Webseiten heruntergeladen, die Raubkopien von Anwendungen oder Software-Cracks anbieten oder über schädliche Anhänge/Links in E-Mails
Symptome  Der legitime Windows-Prozess sollte keine Probleme verursachen. Die schädliche Variante der Datei ist eine Komponente eines Krypto-Miners, welche eine hohe CPU-Auslastung, einen langsamen Computer, Systemabstürze, Bluescreens usw. verursacht
Signatur Die originale Datei ist mit dem Microsoft-Zertifikat signiert; die schädliche Version hat keine digitale Signatur
Verwandte Schadsoftware Trojan:Win32/CoinMiner.C!rfn, IDP.Generic.5b85ceb558ba.3.2, Win64:Trojan-gen
Entfernung Scannen Sie den Computer mit einer bewährten Anti-Malware, um die Schadsoftware zu beseitigen
Wiederherstellung & Optimierung Die Schadsoftware kann mehrere Windows-Komponenten beschädigen bzw. Einstellungen verändern. Um die Änderungen rückgängig zu machen und Virenschäden zu reparieren, können Sie das Gerät mit Reimage Reimage Cleaner Intego scannen

Wir möchten darauf hinweisen, dass der Prozess Winrmsrv.exe nicht beendet oder entfernt werden sollte, wenn die Datei legitim und von Microsoft signiert ist. Beseitigt man Dateien, die für den normalen Windows-Betrieb erforderlich sind, können Systeminstabilitäten, Fehler, Verzögerungen, Abstürze und andere Probleme auftreten. Wenn Sie Zweifel haben, überprüfen Sie bitte, ob die Datei digital signiert ist und sich im System32-Ordner befindet:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Prozess Winrmsrv und wählen Sie Eigenschaften.
  • Überprüfen Sie im Reiter Allgemein den Speicherort der Datei – dieser sollte C:\Windows\System32 sein.
  • Wählen Sie oben den Reiter Digitale Signaturen aus.
  • Klicken Sie auf die angegebene Signatur und wählen Sie Details.
  • Wählen Sie Zertifikat anzeigen aus.

Wenn die drei letztgenannten Schritte nicht ausgeführt werden können, weil es keinen Eintrag in der Signaturliste gibt, haben Sie es möglicherweise mit einem Winrmsrv.exe-Virus zu tun. Offensichtlich benutzen böswillige Akteure den Namen von Microsoft, um zu verhindern, dass Benutzer misstrauisch werden. Die Datei ist jedoch alles andere als legitim.

Obwohl es viele verschiedene Schadsoftware-Typen im Zusammenhang mit dem Trojaner Winrmsrv.exe gibt, handelt es sich am wahrscheinlichsten um einen Krypto-Miner – diese Schadsoftware missbraucht unerlaubterweise Computerressourcen, um Kryptowährungen für die Übeltäter zu minen. In den meisten Fällen nutzt der Virus die CPU und/oder die GPU, um mathematische Berechnungen durchzuführen, wodurch die Hardware fast mit voller Leistung läuft. Aus diesem Grund können Betroffene unter höheren Stromrechnungen leiden, sowie den PC nicht für CPU- oder GPU-lastige Aufgaben wie Spiele oder selbst das Abspielen von HD-Videos verwenden. 

Das Schlimmste daran ist, dass Windows-Schutzmechanismen deaktiviert (ein Opfer bemerkte bspw., dass Windows Update nicht mehr läuft), Anti-Malware deinstalliert und im Hintergrund andere bösartige Software heruntergeladen werden können. Infolgedessen ist es möglich, dass man unbeabsichtigt sensible Informationen an die Angreifer preisgibt oder die Dateien durch eine Ransomware verschlüsseln lässt.

Um den Trojaner Winrmsrv.exe vom Computer zu entfernen, sollten Sie das Gerät daher mit seriöser Anti-Malware wie SpyHunter 5Combo Cleaner oder Malwarebytes scannen. Beachten Sie, dass die Schadsoftware mehrere Windows-Dateien beschädigen kann, was zu Systemabstürzen, Fehlern, Fehlfunktionen von Anwendungen, Verzögerungen und anderen Problemen führen kann. Bei Problemen nach der Entfernung des Winrmsrv.exe-Virus empfiehlt es sich ein PC-Reparaturprogramm wie Reimage Reimage Cleaner Intego zu verwenden, um den Rechner zu reparieren.

Trojaner werden auf verschiedene Arten und Weisen verbreitet

Ein Trojaner ist eine Schadsoftware, die eine Vielzahl von Bedrohungen darstellen kann – der Name rührt von der Art und Weise her, wie die Schadsoftware auf dem Zielsystem installiert wurde. Der Name stammt aus der bekannten altgriechischen Sage, wo auf Rat von Odysseus ein hölzernes Pferd gebaut wurde, um dort im inneren Soldaten zu verstecken und so Zugang zur Stadt Troja verschafft wurde. Ähnlich wie in dieser Geschichte tarnt sich ein Trojaner als eine Art harmlose Anwendung oder einen Anhang, der nach dem Öffnen die Maschine mit Schadsoftware infiziert. Die eigentlich übertragenen Daten können jedoch sehr unterschiedlich sein. Trojaner können so programmiert sein, dass sie verschiedene Dinge auf dem Computer ausführen, z. B. Tastenanschläge protokollieren, Screenshots erstellen, Benutzer auf bösartige Webseiten leiten, Kryptowährungen minen und vieles mehr.

Um sich vor Trojanern schützen zu können, muss man sich der Tricks bewusst sein, die Angreifer nutzen, um Benutzer zu überlisten und dazu zu bringen, Schadsoftware anstelle der gewünschten Anwendung zu installieren. Im Folgenden die beiden häufigsten Methoden zur Verbreitung von Trojanern:

  • Vorsicht vor Phishing-Mails. Cyberkriminelle nutzen in der Regel ein bereits bestehendes Botnetz, um Phishing-Mails an Tausende von Menschen zu versenden. Dabei wird in der Regel ein mit einer Falle versehenes, in Makros eingebettetes Dokument angehängt oder ein bösartiger Link direkt in die E-Mail eingefügt. Dank Social Engineering fallen viele Benutzer darauf herein, den Anhang zu öffnen oder auf die Hyperlinks zu klicken, was die Infizierung des PCs auslöst. Führen Sie daher niemals Makros aus, wenn Sie dazu aufgefordert werden (vorwiegend als „Inhalt aktivieren“ aufgeführt), und klicken Sie auch auf keine eingebetteten Links.
  • Illegale Software ist ein No-Go. Cracks, Lader, neu gepackte Installationsprogramme, raubkopierte Software und ähnliche Tools werden oft mit Schadsoftware versehen – eine der bekanntesten Ransomware-Familien, Djvu, nutzt diese Methode mit großem Erfolg. Bei einigen solcher Downloads wird vielleicht sogar das installiert, was Sie erwarten, aber dennoch wird im Hintergrund zusätzlich die Schadsoftware eingeschleust, ohne dass Sie es merken. Wenn kein Antivirenprogramm auf dem System läuft, können Trojaner Monate oder sogar Jahre lang ihre Arbeit verrichten, bevor sie entdeckt werden.

Wie man den Winrmsrv.exe-Virus loswird

Obwohl Trojaner diverse Schadsoftware überbringen und sich in ihrer Funktion unterscheiden können, ist der bekannteste Typ, der mit dem Winrmsrv.exe-Virus in Verbindung gebracht wird, ein Kryptojacker. Er verlangsamt nicht nur den Rechner, so dass die Nutzung unerträglich wird, sondern er kann auch zur Installation anderer bösartiger Software führen. Um Winrmsrv.exe vom Rechner zu entfernen, müssen Sie Ihr Gerät mit einer Anti-Malware scannen, die alle bösartigen Komponenten aufspürt und auf einmal beseitigt.

Beachten Sie, dass Winrmsrv.exe nicht entfernt werden sollte, wenn die Datei legitim (d.h. von Microsoft signiert) ist, da dies zu Fehlfunktionen des Windows-Betriebssystems führen kann. Wenn Sie Zweifel an der Legitimität der Datei haben, sollten Sie auf Sicherheitssoftware zurückgreifen. Ungeachtet dessen sollten Sie Winrmsrv.exe nicht durch die Firewall lassen, da es äußerst ungewöhnlich ist, eine solche Anforderung von einer legitimen Windows-Datei zu erhalten.

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Intego garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel Supported versions mit OS X kompatibel Supported versions
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie mit Reimage Intego den Virenschaden nicht beheben konnten, kontaktieren Sie uns über Fragt uns und stellen Sie Ihre Frage. Geben Sie dabei alle Einzelheiten an.
Reimage Intego besitzt einen begrenzten kostenlosen Scanner. Reimage Intego bietet eine gründlichere Überprüfung an, wenn Sie die Vollversion erwerben. Wenn die kostenlose Überprüfung Probleme findet, können Sie sie mit der kostenlosen manuellen Reparatur beheben oder die Vollversion kaufen.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Reimage nicht erfolgreich war, können Sie SpyHunter 5 ausprobieren.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Intego nicht erfolgreich war, können Sie Combo Cleaner ausprobieren.
Über den Autor
Olivia Morelli
Olivia Morelli - Schadsoftwareanalystin

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Olivia Morelli kontaktieren
Über die Firma Esolutions


Eure Meinung über Winrmsrv.exe

Dateien
Software
Vergleichen Sie