Schweregradskala:  
  (9/100)

Entferne Youtubnow.com (Entfernungsanweisungen) - aktualisiert Mai 2019

von Linas Kiguolis - - | Virustyp: Adware

Youtubnow.com ist eine Webseite zum Konvertieren von YouTube-Videos, die ihre Nutzer zugleich auch mit Werbung zuspammt

Youtubnow.com

Youtubnow.com ist eine Webseite, die einen kostenlosen Videokonvertierungsdienst, von YouTube-Links in verschiedene Videos und Formate wie MP3 oder MP4, anbietet. Diese Art von Webseiten sind sehr beliebt und weisen in der Regel eine große Benutzerzahl auf, da sie eine einfache Möglichkeit bieten, um Videos schnell herunterzuladen und kostenlos zu konvertieren.

Leider ist Youtubnow.com, zusammen mit vielen anderen Webseiten, nicht sicher zu benutzen, da es oft zu verdächtigen Seiten umleitet, die potenziell unerwünschte Programme zum Herunterladen anbieten, fragwürdige Anzeigen einblenden, die eigene Erweiterung zum Download anbieten und außerdem darum bitten, Benachrichtigungen zuzulassen, sodass die gesponserten Inhalte direkt auf den Desktop geliefert werden können.

Darüber hinaus wurde auch festgestellt, dass Youtubnow.com in mehreren Adware-Kampagnen eingesetzt wird. Wenn Google Chrome, Safari, Internet Explorer, Mozilla Firefox oder ein anderer Browser zu dieser Webseite oder Subdomains umleitet und ständig Pop-ups, Banner, Angebote usw. sichtbar sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass der Computer mit einer Adware infiziert ist. Diese Art von Infizierungen nutzen oft das Klickvergütungsmodell, um für reichlich Gewinn zu sorgen.

Zu guter Letzt ist die Verwendung von solchen Konvertierungsseiten umstritten. Es gibt schließlich einen Grund, warum YouYube keinen Download-Button anbietet (ähnlich wie bei anderen Musik- oder Videoanbietern wie Spotify oder Vimeo) – die urheberrechtlich geschützten Inhalte können nur von den Herausgebern heruntergeladen werden und sind kostenpflichtig. Dass Herunterladen von urheberrechtlich geschützten Videos über Youtubnow.com ist daher Piraterie.

Name Youtubnow.com
Typ Adware
Kategorie Potenziell unerwünschtes Programm
Symptome Verursacht Pop-up-Werbung, Weiterleitungen und speist kommerzielle Inhalte in häufig besuchte Webseiten ein
Verbreitung Softwarepakete, irreführende Anzeigen, Domains
Taktik Weiterleiten des Traffics, um Aufrufe zu monetarisieren und Einnahmen für die Herausgeber zu generieren
Hauptgefahren Sammelt Daten und verfolgt die Online-Gewohnheiten der Benutzer
Entfernung Nutzen Sie eine seriöse Anti-Malware und bereinigen Sie das System, entfernen Sie Youtubnow.com zusammen mit anderen PUPs

Sobald man auf der Webseite Youtubnow.com landet, wird man dazu aufgefordert, das Einblenden von Benachrichtigungen zu erlauben:

www.youtubnow.com möchte:

Benachrichtigungen anzeigen

Zulassen Blockieren

Dies ist ein weiterer Trick, um weitere aufdringliche Anzeigen einblenden zu können, aber diesmal direkt auf dem Desktop, auch wenn der Browser nicht verwendet wird. Dies stört nicht nur die Arbeit am Computer, sondern beeinträchtigt auch die Leistung des Geräts. Willigen Sie daher niemals zu Benachrichtigungen von Youtubnow.com ein.

Es fällt leicht, die Webseite als Youtubnow.com-Virus zu bezeichnen, da ihre Anzeigen völlig unsicher sind. Während unserer Tests fanden wir Umleitungen zu gefälschten Java-Updates und „Your Windows 10 is infected with (2) viruses“-Betrugsseiten, welche aufforderten potenziell gefährliche Anwendungen herunterzuladen. Ohne jeden Zweifel sollte man nichts herunterladen und installieren, was von Youtubnow.com angeboten wird; es kann den Computer mit Schadsoftware infizieren.

Youtubnow.com-Weiterleitungen

Im Falle der Installation der angebotenen Youtubnow-App muss man sich Sorgen über die weitere Verschlechterung der Browsing-Erfahrung, sowie der Datenerfassung machen. PUPs erfassen typischerweise eine Vielzahl von nicht-personenbezogenen Daten, wie z.B.:

  • IP-Adresse,
  • angeklickte Links,
  • besuchte Seiten,
  • hinzugefügte Lesezeichen,
  • technische Daten,
  • Suchanfragen usw.

Beachten Sie, dass einige der oben genannten Punkte als personenbezogen gelten können. Beispielsweise gilt die IP-Adresse in einigen US-Bundesstaaten und europäischen Ländern als personenbezogene Information. Darüber hinaus können erfasste Suchanfragen personenbezogene Daten wie E-Mail-Adresse, Name, Adresse usw. offenlegen. Zu guter Letzt ist es außerdem möglich, dass die gesammelten Daten für Malvertising-Kampagnen verwendet werden.

Youtubnow.com-Virus
Youtubnow.com ist eine Cyberbedrohung, die sich darauf konzentriert Online-Traffic zu gesponserten und mit Werbung gefüllten Seiten weiterzuleiten.

Kommerzielle Inhalte, die nach der Infiltration von Youtubnow.com auf dem Bildschirm erscheinen, werden für die Nutzer generiert und veranlassen sie zum Herunterladen oder Kauf zusätzlicher Inhalte und Tools. Da das Material auf gesammelten Daten basiert, erscheint es attraktiver und nützlicher.  

Sie sollten Youtubnow.com so schnell wie möglich entfernen, um solche Fälle und das Eindringen anderer Programme zu vermeiden. Das PUP kann zusätzliche Inhalte automatisch im Browser oder allgemein auf dem Computer installieren und nicht nur irreführende Seiten und Domains anzeigen. Sie müssen den Computer also vollständig scannen, um alles Unerwünschte auf einmal zu beseitigen.

Verwenden Sie Reimage oder ein ähnliches Antivirenprogramm für die Entfernung von Youtubnow.com. Alternativ können Sie die Adware auch manuell löschen – folgen Sie einfach unserer ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Da Youtubnow.com darum bittet, Benachrichtigungen zuzulassen, sollten Sie die Einstellungen durchgehen und die Änderungen des PUPs rückgängig machen. Gehen Sie hierfür wie folgt vor:

  • Gehen Sie im Browser zu den erweiterten Einstellungen.
  • Suchen Sie im Abschnitt Datenschutz und Sicherheit nach den Website-Einstellungen.
  • Sie sollten dort den Eintrag Benachrichtigungen finden können, wo eine Liste mit blockierten oder zugelassenen Webseiten angezeigt wird.
  • Suchen Sie Youtubnow.com und Blockieren oder Entfernen Sie es.

Youtubnow.com-Push-Benachrichtigungsvirus

Fragwürdige Methoden zur Installation von Adware

Menschen laden verschiedene Programme aus dem Internet herunter und gleichzeitig können unerwünschte Anwendungen ohne ihre Erlaubnis oder ihr Wissen in das System gelangen. Freeware wird häufig mit potenziell unerwünschten Programmen gebündelt und wird automatisch auf dem System installiert, wenn man die Schnell- oder Standardinstallation wählt.

Allerdings lässt es sich leicht vermeiden, dass man dazu verleitet wird, unerwünschte Software oder Tools zu installieren. Softwarepakete helfen zwar diese Eindringlinge über das Internet zu verbreiten, aber die erweiterten bzw. benutzerdefinierten Installationsoptionen erlauben es, diese Extras zu entfernen, bevor die gewünschte Freeware installiert wird. 

Wenn die erweiterte Installationsmethode ausgewählt ist, erscheint die vollständige Liste der am Setup beteiligten Programme auf dem Bildschirm und man kann die unerwünschten Programme entfernen, ohne sie zu installieren und sich zu infizieren. Auf diese Weise vermeiden Sie unerwünschte Infiltrationen. Sie können Ihren Computer jedoch auch sicher halten, wenn Sie eine Anti-Malware auf dem Computer ausführen.

Beseitigen Sie das aufdringliche Verhalten von Youtubnow.com, indem Sie die Adware vom Gerät entfernen

Nutzer, die von potenziell unerwünschten Programmen wie Adware oder Browser-Hijackern betroffen sind, sollten beachten, dass eine vollständige Systemprüfung erforderlich ist, um alle Elemente der Infizierung zu entfernen. Sie sollten Youtubnow.com so schnell wie möglich beseitigen, damit Erweiterungen, Tools, Anwendungen, Dateien und Programme, die von dieser Adware installiert wurden, gelöscht werden können. 

Die manuelle Entfernung von Youtubnow.com ist ebenfalls möglich, auch wenn sie für weniger erfahrene Computernutzer etwas kompliziert sein kann. Dies liegt daran, dass die Umleitungen und anderen aufdringlichen Aktivitäten mit allerlei Anwendungen in Verbindung gebracht werden können. Es kann also schwierig fallen zu bestimmen, welches Programm genau mit der unerwünschten Aktivität in Verbindung steht. Generell ist es immer eine gute Idee alle Apps zu deinstallieren, die man nie selber installiert hat.

Sie können mit diesen Programmen den Virenschaden automatisch beheben: Reimage, SpyHunter 5Combo Cleaner, Malwarebytes. Wir empfehlen diese Anwendungen, weil sie potenziell unerwünschte Programme und Viren mit all ihren dazugehörigen Dateien und Einträgen in der Windows-Registry erkennen können.

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel Supported versions mit OS X kompatibel Supported versions
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie mit Reimage den Virenschaden nicht beheben konnten, kontaktieren Sie uns über Fragt uns und stellen Sie Ihre Frage. Geben Sie dabei alle Einzelheiten an.
Reimage wird empfohlen, um den Virenschaden zu beheben. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Anleitung für die manuelle Entfernung von Youtubnow.com:

Youtubnow.com von den Betriebssystemen Windows entfernen

  1. Klicken Sie auf Start Control Panel Programs and Features (falls Sie ein Benutzer von Windows XP sind, klicken Sie auf Add/Remove Programs). Klicken Sie auf 'Start -> Control Panel -> Programs and Features' (falls Sie ein Benutzer von 'Windows XP' sind, klicken Sie auf 'Add/Remove Programs').
  2. Falls Sie ein Benutzer von Windows 10 / Windows 8 sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste in der unteren linken Ecke des Bildschirms. Sobald das Quick Access Menu auftaucht, selektieren Sie Control Panel und Uninstall a Program. Falls Sie ein Benutzer von 'Windows 10 / Windows 8' sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste in der unteren linken Ecke des Bildschirms. Sobald das 'Quick Access Menu' auftaucht, selektieren Sie 'Control Panel' und 'Uninstall a Program'.
  3. Deinstallieren Sie Youtubnow.com und alle dazugehörigen Programme
    Suchen Sie hier nach Youtubnow.com oder anderen kürzlich installierten verdächtigen Programmen.
  4. Deinstallieren Sie diese und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden der verdächtigen Einträge und selektieren Sie 'Uninstall'.

Youtubnow.com vom Betriebssystem Mac OS X entfernen

Bereinigen Sie das System von Cyberbedrohungen und entfernen Sie Youtubnow.com

  1. Wenn Sie OS X verwenden, klicken Sie oben links im Bildschirm auf den Button Go und wählen Sie Applications. Klicken Sie auf 'Go' und selektieren Sie 'Applications'
  2. Warten Sie bis Sie den Ordner Applications sehen und suchen Sie nach Youtubnow.com oder andere suspekte Programme. Führen Sie nun einen Rechtsklick auf jeden dieser Einträge aus und wählen Sie Move to Trash. Klicken Sie auf jeden schädlichen Eintrag und selektieren Sie 'Move to Trash'

Youtubnow.com von Internet Explorer (IE) entfernen

  1. Entfernen Sie gefährliche Add-ons
    Öffnen Sie Internet Explorer, klicken Sie oben rechts im Browser auf das Zahnrad-Icon (IE-Menü) und wählen Sie Manage Add-ons. Klicken Sie auf das Icon für das Menü und selektieren Sie 'Manage add-ons'.
  2. Sie sollten nun das Fenster Manage Add-ons sehen. Suchen Sie hier nach Youtubnow.com und anderen verdächtigen Plug-ins. Deaktivieren Sie diese Einträge, indem Sie auf Disable klicken. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden der schädlichen Einträge und selektieren Sie 'Disable'.
  3. Ändern Sie die Startseite, falls diese von dem Virus verändert wurde.
    Klicken Sie oben rechts im Browser auf das Zahnrad-Icon (Menü) und selektieren Sie Internet Options. Bleiben Sie im Tab General.
  4. Löschen Sie hier die schädliche URL und geben Sie die gewünschte Seite ein. Klicken Sie auf Apply, um die Änderungen zu speichern. Löschen Sie die schädliche URL, geben Sie die gewünschte Seite ein und klicken Sie auf 'Apply', um die Änderungen zu speichern.
  5. Setzen Sie Internet Explorer zurück.
    Klicken Sie wieder auf das Zahnrad-Icon (Menü) und selektieren Sie Internet options. Gehen Sie zum Tab Advanced.
  6. Selektieren Sie hier Reset.
  7. Wählen Sie im neuen Fenster Delete personal settings aus und selektieren Sie Reset ein weiteres Mal, um die Entfernung von Youtubnow.com abzuschließen. Gehen Sie zum Tab 'Advanced' und klicken Sie auf den Button 'Reset'. Selektieren Sie nun 'Delete personal settings' und klicken Sie wieder auf den Button 'Reset'.

Youtubnow.com von Microsoft Edge entfernen

Einstellungen von Microsoft Edge zurücksetzen (Methode 1):

  1. Starten Sie Microsoft Edge und klicken Sie auf More (oben rechts die drei Punkte).
  2. Klicken Sie für weitere Optionen auf Settings.
  3. Sobald das Fenster für Settings auftaucht, klicken Sie im Abschnitt Clear browsing data auf den Button Choose what to clear. Gehen Sie zu den Einstellungen und klicken Sie auf 'Choose what to clear'
  4. Wählen Sie hier alles aus, was Sie löschen möchten und bestätigen Sie es mit einem Klick auf Clear. Klicken Sie auf 'Clear'
  5. Führen Sie nun einen Rechtsklick auf den Start-Button (das Windows-Logo) aus. Wählen Sie hier den Task Manager. Öffnen Sie das Startmenü und selektieren Sie den 'Task Manager'
  6. Suchen Sie im Reiter Processes nach Microsoft Edge.
  7. Führen Sie darauf einen Rechtsklick aus und wählen Sie Go to details. Wenn Sie Go to details nicht sehen, klicken Sie auf More details und wiederholen Sie die vorherigen Schritte. Führen Sie einen Rechtsklick auf 'Microsoft Edge' aus und selektieren Sie 'Go to details' Klicken Sie auf  wenn Ihnen 'Go to details' nicht angezeigt wird
  8. Suchen Sie im Reiter Details jeden Eintrag mit Microsoft Edge. Führen Sie auf jeden Eintrag einen Rechtsklick aus und wählen Sie End Task, um die Tasks zu beenden. Suchen Sie Einträge mit Microsoft Edge und selektieren Sie 'End Task'

Microsoft Edge zurücksetzen (Methode 2):

Wenn Methode 1 nicht funktioniert hat, müssen Sie Edge mit einer fortschrittlicheren Methode zurücksetzen.

  1. Achtung: Bevor Sie diese Anweisungen befolgen müssen Sie Ihre Daten sichern.
  2. Finden Sie auf dem Computer folgenden Ordner: C:\Users\%username%\AppData\Local\Packages\Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe.
  3. Selektieren Sie jeden darin gespeicherten Eintrag und führen Sie auf der Auswahl einen Rechtsklick aus. Wählen Sie dann Delete. Navigieren Sie zum Ordner von Microsoft Edge, führen Sie auf jeden darin enthaltenen Eintrag einen Rechtsklick aus und klicken Sie dann auf 'Delete'
  4. Klicken Sie auf den Start-Button (das Windows-Logo) und geben Sie window power ein.
  5. Führen Sie einen Rechtsklick auf die Windows PowerShell aus und klicken Sie auf Run as administrator. Suchen Sie die Windows PowerShell, führen Sie einen Rechtsklick darauf aus und selektieren Sie 'Run as administrator'
  6. Als Administrator: Fügen Sie im Fenster von der Windows PowerShell nach PS C:\WINDOWS\system32> folgende Befehlszeile ein und bestätigen danach mit der Eingabetaste:
    Get-AppXPackage -AllUsers -Name Microsoft.MicrosoftEdge | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register $($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml -Verbose}
    Kopieren Sie die benötigte Befehlszeile, fügen Sie sie ein und bestätigen Sie mit 'Enter'

Nachdem Sie diese Schritte durchgeführt haben, sollte Youtubnow.com von Microsoft Edge entfernt worden sein.

Youtubnow.com von Mozilla Firefox (FF) entfernen

Suchen Sie nach Youtubnow.com und blockieren und löschen Sie alle Inhalte, die mit der Adware zusammenhängen

  1. Entfernen Sie gefährliche Erweiterungen
    Öffnen Sie Mozilla Firefox, klicken Sie auf das Icon für das Menü (oben rechts) und selektieren Sie Add-ons Extensions. Klicken Sie auf das Icon für das Menü und selektieren Sie 'Add-ons'.
  2. Selektieren Sie hier Youtubnow.com und weitere bedenkliche Plug-ins. Klicken Sie auf Remove, um diese Einträge zu löschen. Selektieren Sie 'Extensions' und suchen Sie nach schädlichen Einträgen. Klicken Sie auf 'Remove', um jeden dieser Einträge zu löschen.
  3. Setzen Sie Mozilla Firefox zurück.
    Klicken Sie oben links auf das Firefox-Menü und klicken Sie auf das Fragezeichen. Wählen Sie hier Troubleshooting Information. Klicken Sie auf das Icon für das Menü und danach auf '?'. Selektieren Sie 'Troubleshooting Information'.
  4. Sie können nun die Nachricht Reset Firefox to its default state mit dem Button Reset Firefox sehen. Klicken Sie mehrmals auf den Button und schließen Sie die Entfernung von Youtubnow.com ab. Klicken Sie einige Male auf den Button 'Reset Firefox'.

Youtubnow.com von Google Chrome entfernen

Setzen Sie den Browser zurück, um unerwünschte Inhalte loszuwerden

  1. Löschen Sie schädliche Plug-ins
    Öffnen Sie Google Chrome, klicken Sie auf das Icon für das Menü (oben rechts) und selektieren Sie Tools Extensions. Klicken Sie auf das Icon für das Menü. Selektieren Sie 'Tools' und 'Extensions'.
  2. Selektieren Sie hier Youtubnow.com und weitere schädliche Plug-ins und klicken Sie auf den Abfalleimer, um diese Einträge zu löschen. Suchen Sie nach schädlichen Einträgen und löschen Sie diese, indem Sie auf den Abfalleimer klicken.
  3. Klicken Sie nun wieder auf das Menü-Icon und wählen Sie Settings Manage Search engines im Abschnitt Search. Selektieren Sie 'Manage search engines...' in 'Settings'.
  4. Entfernen Sie im Fenster Search Engines... schädliche Suchseiten. Sie sollten dort nur Google oder Ihre gewünschte Seite hinterlegt haben. Klicken Sie auf 'X', um die schädlichen URLs zu entfernen.
  5. Setzen Sie Google Chrome zurück.
    Klicken Sie oben rechts in Google Chrome auf das Icon für das Menü und selektieren Sie Settings.
  6. Scrollen Sie bis zum Ende der Seite herunter und klicken Sie auf Reset browser settings. Wenn Sie sich in 'Settings' befinden, scrollen Sie zum Button 'Reset browser settings' herunter und klicken Sie auf diesen.
  7. Klicken Sie auf Reset, um diese Aktion zu bestätigen und schließen Sie die Entfernung von Youtubnow.com ab. Klicken Sie auf den Button 'Reset', um die Entfernung abzuschließen.

Youtubnow.com von Safari entfernen

  1. Entfernen Sie gefährliche Erweiterungen
    Öffnen Sie den Webbrowser Safari und klicken Sie oben links im Bildschirm im Menü auf Safari. Wählen Sie anschließend die Preferences. Klicken Sie auf 'Safari' und selektieren Sie die 'Preferences'
  2. Wählen Sie hier Extensions und suchen Sie nach Youtubnow.com oder anderen suspekten Einträgen. Klicken Sie auf den Button Uninstall, um jeden dieser Einträge zu beseitigen. Gehen Sie zu den 'Extensions' und deinstallieren Sie die schädlichen Add-ons
  3. Setzen Sie Safari zurück.
    Öffnen Sie den Browser Safari und klicken Sie oben links im Bildschirm im Menü auf Safari. Wählen Sie hier Reset Safari.... Klicken Sie auf 'Safari' und selektieren Sie die 'Reset Safari...'
  4. Sie werden nun ein Fenster mit einer Liste an Optionen für das Zurücksetzen des Browsers sehen. All diese Optionen sind üblicherweise ausgewählt, aber Sie können trotzdem bestimmen, was alles zurückgesetzt werden soll. Klicken Sie auf den Button Reset, um die Entfernung von Youtubnow.com abzuschließen. Wählen Sie alle Optionen aus und klicken Sie auf den Button 'Reset'

Über den Autor

Linas Kiguolis
Linas Kiguolis

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Linas Kiguolis kontaktieren
Über die Firma Esolutions

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-youtubnow-com.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen


Eure Meinung über Youtubnow.com