Schweregradskala:  
  (99/100)

MNS CryptoLocker. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

Julie Splinters - - | Virustyp: Ransomware
12

MNS CryptoLocker und CryptoLocker: Stammen die Viren von der gleichen Familie?

MNS CryptoLocker ist eine neue dateiverschlüsselnde Schadsoftware. Wie jedes andere Exemplar dieser Kategorie, fordert auch diese Schadsoftware im Gegenzug für das Freilassen der gesperrten Dateien die Bezahlung des Lösegelds. MNS CryptoLocker nutzt für die Verschlüsselung der Dateien den Advanced Encryption Standard (kurz AES). Aufgrund der Komplexität des Verschlüsselungsverfahrens ist die Entschlüsselung der Dateien ohne den entsprechenden Schlüssel stets eine große Herausforderung. MNS CryptoLocker ist eine andere Version des berühmt-berüchtigten CryptoLocker, wovon neuerdings vermehrt Viren auftauchen . Dies sorgt natürlich für Spekulation, ob MNS CryptoLocker nun wirklich mit CryptoLocker verwandt ist oder nur eine Imitation ist, die von anderen Cyberkriminellen erstellt wurde. Fake oder nicht: Tatsache ist, dass das Programm die persönlichen Dateien verschlüsselt. Wir empfehlen daher MNS CryptoLocker umgehend zu entfernen. Dies können Sie mit einer Anti-Malware wie Reimage bewerkstelligen.

Die Erpressungsprogrammfamilie CryptoLocker ist durch den ständigen Terror seit 2013 quasi eine Berühmtheit geworden. Analysten vermuten, dass bereits über 30 Millionen US Dollar eingenommen wurden . Trotz der Spekulationen, dass die originale Version bereits terminiert wurde, tauchen immer wieder Duplikate mit ähnlichen Namen auf. Nicht jede Imitation ist so destruktiv wie die Originalversion. Trotzdem können sie für Chaos sorgen. Hinzu kommt, dass Sicherheitsbehörden wie das FBI mit schockierenden Rat zur Stelle stehen: Wenn man sich mit MNS CryptoLocker oder einer anderen Krypto-Schadsoftware infiziert hat, wäre es besser das Geld zu überweisen . Die Aussage hat sicherlich Widerhall in der virtuellen Community gefunden, denn das würde zumindest erklären, warum ständig neue dateiverschlüsselnde Viren auftauchen und das gesamte Cybergeschäft boomt. Es gibt jedoch nur wenige Berichte über freigelassene Dateien. Auf das Gewissen der Täter zu vertrauen, ist wohl sinnlos. Nehmen Sie daher lieber die Entfernung von MNS CryptoLocker in Angriff.

All your file locked with MNS CryptoLocker:
send 0.2 btc to adress 19o4meegqhmdswffskcdgm8rjt16cca33xqfor decrypt your files send your uniq and btc wallet from wich paid
to email alex.vas@dr.com
after we receive bitcoins and yor email, we contact with you

Der Virus hat nicht nur Computernutzer in den Vereinigten Staaten im Visier, sondern auch in Europa. Für die Entschlüsselung der Dateien wird 0,2 BTC verlangt, was zurzeit ungefähr 220 Euro entspricht. Die Gauner haben zudem mit der Nutzung von AES sichergestellt, dass die Dateien nicht so leicht zu entschlüsseln sind. Bedauerlicherweise ist es eine geläufige Strategie, um Opfer zu alarmieren und zu verunsichern, sodass sie keinen anderen Ausweg als die Bezahlung des Lösegelds sehen.

Is MNS Cryptolocker related to CryptoLocker?

Die Übertragung der Krypto-Schadsoftware

Aller Wahrscheinlichkeit nach wurden Sie von der Schadsoftware angegriffen, weil Sie eine infizierte Spammail leichtfertig geöffnet haben. Falsche und nachgeahmte Rechnungen und Steuerbescheide sind bei Cyberkriminellen besonders beliebt. Das Risiko auf eine Infizierung steigt außerdem erheblich während der Feiertage wie Weihnachten . Ebenso ist denkbar, dass Sie sich durch den Besuch einer Webseite infiziert haben, welche mit Exploit-Kits versehen wurde. Manche Verbrecher entscheiden sich für diese Verbreitungsmethode, weil die Opfer hierbei weniger Möglichkeiten haben sich selbst zu schützen. Aus diesem Grund empfehlen wir auch nachdrücklich eine anständige Sicherheitssoftware zu installieren. Sie können hiermit das Risiko einer Infizierung erheblich mindern.

Wie schnell lässt sich MNS CryptoLocker entfernen?

Wenn Sie auf der Suche nach einer schnellen und wirksamen Lösung sind, installieren Sie am besten eine Anti-Spyware, wie bspw. Reimage oder Malwarebytes Anti Malware. Beide Tools können MNS CryptoLocker problemlos vom Gerät entfernen. Aktualisieren Sie einfach das entsprechende Programm und beginnen Sie den Scan. Die Software erkennt außerdem die verhängnisvollen Überträger der Erpressungsprogramme, die Exploit-Kits. Wenn Sie die Entfernung aufgrund Probleme mit dem Computer nicht durchführen können, sollten Sie einen Blick auf die unten aufgeführte Anleitung werfen. Nach der Entfernung können Sie sich den Abschnitt für die Datenwiederherstellung widmen.

Anleitung für die manuelle Entfernung des MNS CRYPTOLOCKER-Virus:

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um MNS CryptoLocker zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel

Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von MNS CryptoLocker ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Alternative Software
Plumbytes Anti-Malware
Wir haben die Effizienz von Plumbytes Anti-Malware bei der Entfernung von MNS CryptoLocker getestet (2017-02-24)
Malwarebytes Anti Malware
Wir haben die Effizienz von Malwarebytes Anti Malware bei der Entfernung von MNS CryptoLocker getestet (2017-02-24)
Hitman Pro
Wir haben die Effizienz von Hitman Pro bei der Entfernung von MNS CryptoLocker getestet (2017-02-24)
Webroot SecureAnywhere AntiVirus
Wir haben die Effizienz von Webroot SecureAnywhere AntiVirus bei der Entfernung von MNS CryptoLocker getestet (2017-02-24)

Entfernen Sie MNS CRYPTOLOCKER mit Safe Mode with Networking

Wenn Sie MNS CryptoLocker nicht entfernen können, weil es sie blockiert, müssen Sie den Computer wie folgt in den abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern starten:

  • Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Networking

    Windows 7 / Vista / XP
    1. Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
    2. Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
    3. Wählen Sie Safe Mode with Networking von der Liste Wählen Sie 'Safe Mode with Networking'

    Windows 10 / Windows 8
    1. Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
    2. Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
    3. Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Networking. Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Networking'
  • Schritt 2: Entferne MNS CRYPTOLOCKER

    Melden Sie sich am infizierten Computer an und starten Sie den Browser. Laden Sie Reimage oder eine andere legitime Anti-Spyware herunter. Aktualisieren Sie das Programm bevor Sie einen vollständigen Systemscan ausführen und entfernen Sie die schädliche Dateien, die zu der Ransomware gehören und stellen Sie die Entfernung von MNS CRYPTOLOCKER fertig.

Probieren Sie folgende Methode aus, falls die Ransomware Safe Mode with Networking blockiert.

Reimage ist ein Programm zum Erkennen von Schadsoftware. Für die Beseitigung von Infizierungen ist die Vollversion notwendig. Weitere Informationen über Reimage.

Entfernen Sie MNS CRYPTOLOCKER mit System Restore

Wenn der abgesicherte Modus das Erpressungsprogramm nicht aufhält, können Sie folgende Anleitung ausprobieren:

  • Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Command Prompt

    Windows 7 / Vista / XP
    1. Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
    2. Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
    3. Wählen Sie Command Prompt von der Liste Wählen Sie 'Safe Mode with Command Prompt'

    Windows 10 / Windows 8
    1. Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
    2. Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
    3. Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Command Prompt. Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Command Prompt'
  • Schritt 2: Stellen Sie Ihre Systemdateien und -einstellungen wieder her.
    1. Sobald das Fenster Command Prompt auftaucht, geben Sie cd restore ein und klicken Sie auf Enter. Geben Sie 'cd restore' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
    2. Geben Sie nun rstrui.exe ein und drücken Sie erneut auf Enter.. Geben Sie 'rstrui.exe' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
    3. Wenn ein neues Fenster auftaucht, klicken Sie auf Next und wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt, der vor der Infiltrierung von MNS CRYPTOLOCKER liegt. Klicken Sie anschließend auf Next. Wenn das Fenster 'System Restore' auftaucht, wählen Sie 'Next' Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf 'Next'
    4. Klicken Sie nun auf Yes, um die Systemwiederherstellung zu starten. Klicken Sie auf 'Yes' und starten Sie die Systemwiederherstellung
    Nachdem Sie das System zu einem früheren Datum wiederhergestellt haben, vergewissern Sie sich, dass die Entfernung von MNS CRYPTOLOCKER erfolgreich war, indem Sie Reimage herunterladen und damit den Computer scannen.
Reimage ist ein Programm zum Erkennen von Schadsoftware. Für die Beseitigung von Infizierungen ist die Vollversion notwendig. Weitere Informationen über Reimage.

Bonus: Wiederherstellung der Daten

Die oben aufgeführte Anleitung soll dabei helfen MNS CRYPTOLOCKER vom Computer zu entfernen. Für die Wiederherstellung der verschlüsselten Dateien empfehlen wir eine ausführliche Anleitung von den Sicherheitsexperten von dieviren.de zu nutzen.

Wenn Ihre Dateien von MNS CRYPTOLOCKER verschlüsselt worden sind, haben Sie für die Wiederherstellung mehrere Möglichkeiten:

Mit Data Recovery Pro von MNS CryptoLocker verschlüsselte Dateien wiederherstellen

Data Recovery Pro ist ein gut bekanntes Programm, das bei der Wiederherstellung verlorener Dateien hilft. Wenn Sie keine Back-ups von den Dateien gemacht haben, ist Data Recovery Pro wahrscheinlich Ihre letzte Hoffnung.

  • Laden Sie Data Recovery Pro (https://dieviren.de/download/data-recovery-pro-setup.exe) herunter;
  • Führen Sie die Schritte der Data Recovery aus und installieren Sie das Programm auf dem Computer;
  • Starten Sie es und scannen Sie den Computer nach Dateien, die von MNS CRYPTOLOCKER verschlüsselt worden sind;
  • Stellen Sie sie wieder her.

Die Vorgängerfunktion von Windows

Für das Funktionieren dieser Methode muss die Systemwiederherstellung schon vor der Infiltrierung des Erpressungsprogramms aktiv sein. Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie sie schon vorher aktiviert hatten, können Sie die Dateien wie folgt einzeln wiederherstellen:

  • Suchen Sie nach einer verschlüsselten Datei, die Sie wiederherstellen möchten und führen Sie einen Rechtsklick darauf aus;
  • Selektieren Sie “Properties” und gehen Sie zum Reiter “Previous versions”;
  • Kontrollieren Sie hier unter “Folder versions” alle verfügbaren Kopien. Wählen Sie die Version aus, die Sie wiederherstellen möchten und klicken Sie auf “Restore”.

Was ist ShadowExplorer?

ShadowExplorer ist ein Programm, das verlorene Daten mithilfe der vom Betriebssystem erstellten Schattenkopien wiederherstellt. Berichten zufolge scheint MNS CryptoLocker diese Schattenkopien jedoch zu löschen. Die Chancen, dass ShadowExplorer funktioniert, sind also gering. Für den Fall, dass Sie diese Methode trotzdem ausprobieren möchten, haben wir aber eine Anleitung vorbereitet:

  • Laden Sie Shadow Explorer (http://shadowexplorer.com/) herunter;
  • Folgen Sie den Anweisungen des Einrichtungsassistenten von Shadow Explorer und installieren Sie die Anwendung auf dem Computer;
  • Starten Sie das Programm und wählen Sie mithilfe des Auswahlmenüs oben links in der Ecke ihre Festplatte mit den verschlüsselten Daten aus. Kontrollieren Sie die vorhandenen Ordner;
  • Führen Sie auf den wiederherzustellenden Ordner einen Rechtsklick aus und wählen Sie “Export”. Sie können ebenfalls auswählen, wo der Ordner wiederhergestellt werden soll.

Als Letztes sollten Sie sich natürlich immer über den Schutz vor Crypto-Ransomware Gedanken machen. Um den Computer vor MNS CRYPTOLOCKER und anderer Ransomware zu schützen, sollten Sie eine bewährte Anti-Spyware, wie beispielsweise Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Malwarebytes Anti Malware, nutzen.

Julie Splinters
Julie Splinters - Expertin im Bereich Schadsoftwareentfernung

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

quelle: http://www.2-spyware.com/remove-mns-cryptolocker-ransomware-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen