Schweregradskala:  
  (99/100)

TorrentLocker-Virus. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Jake Doevan - - | Virustyp: Diebstahl-Programme
12

Was ist der TorrentLocker-Virus?

Der TorrentLocker-Virus ist eine gefährliche Cyber-Bedrohung, welche der Kategorie der „Ransomware“ angehört. Ähnlich wie bei den Viren CryptoLocker und CryptoWall hat auch diese Bedrohung die Fähigkeit spezifische Dateien (Fotos, Videos, Audiodateien) des Betroffenen zu verschlüsseln und anschließend eine Mitteilung einzublenden, in der ein Lösegeld für das Entschlüsseln der Dateien gefordert wird. Es wird ebenfalls behauptet, dass wenn man nicht diese Gebühr bezahlt, die Dateien für immer verloren sind. Dies entspricht sogar tatsächlich der Wahrheit. Das Neue an dieser Bedrohung ist, dass es den Betroffenen anweist, wie er das Lösegeld zu bezahlen hat. Es wird gefordert eine australische Bitcoin-Webseite zu besuchen, Bitcoins von dort zu erwerben und diese dann zu einer bestimmten Bitcoin-Adresse zu schicken. Dieser und viele andere Faktoren haben unsere Sicherheitsexperten dazu gebracht zu glauben, dass diese Ransomware speziell für australische Computernutzer erstellt wurde. Jedoch kann natürlich niemand garantieren, dass man in anderen Ländern der Welt sicher ist. Bitte seien Sie mit TorrentLocker sehr vorsichtig und machen Sie sich immer Gedanken über den Schutz ihrer Dateien bevor der Zugriff auf diesen von der Ransomware blockiert wird.

Wie kann der TorrentLocker-Virus meinen Computer infizieren?

Laut den aktuellsten Nachrichten wird der TorrentLocker-Virus hauptsächlich durch Spam verbreitet. Um solch einen fiesen Parasiten wie diesen zu vermeiden, sollte man mit E-Mails, die einen versuchen über wichtige Bezahlungen, Käufe und Lieferungen zu informieren, sehr vorsichtig sein. Sie sollten immer nach Tippfehlern oder Rechtschreibfehlern Ausschau halten, den Absender der E-Mail überprüfen und diesen mit der E-Mail-Adresse von der Firma vergleichen. Falls sie verdächtig aussieht, sollten Sie die Firma kontaktieren und nachfragen, ob die E-Mail von der Firma stammt. Andernfalls kann es passieren, dass Sie einen infizierten Anhang herunterladen, welcher dann wiederrum Ihren Computer mit dem TorrentLocker-Virus infiziert. Falls die Ransomware in den Computer eindringt, werden die Dateien des Betroffenen mithilfe des Rijndael-Algorithmus verschlüsselt und anschließend mit dem Einblenden der Warnmitteilung begonnen. Falls Ihr Computer mit dem TorrentLocker-Virus infiziert wurde, sollten Sie sich stark überlegen, ob Sie das Lösegeld bezahlen, da Sie damit die Hacker und deren zukünftigen Verbrechen unterstützen. Um die Ransomware vom System zu entfernen, können Sie von der folgenden Anleitung Gebrauch machen:

Wie entferne ich den TorrentLocker-Virus?

Wenn der TorrentLocker-Virus den Computer infiziert, gibt es für das Entschlüsseln der Dateien bedauerlicherweise nur eine einzige Methode und diese Methode ist das Bezahlen des Lösegelds. Natürlich empfehlen wir dies nicht, da man sonst die Hacker und deren dreckige Geschäfte unterstützt. Um den TorrentLocker-Virus vom System zu entfernen, empfehlen wir Ihnen nachdrücklich die Verwendung von Reimage oder Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus. Falls Sie keine der Programme laufen lassen können, werden Ihnen folgende Schritte behilflich sein:

  1. Starten Sie den infizierten Computer in den 'abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung', um den Virus zu deaktivieren (dies sollte mit allen Versionen der Bedrohung funktionieren).
  2. Führen Sie Regedit aus.
  3. Suchen Sie nach WinLogon-Einträgen und schreiben Sie alle Dateien auf, die nicht explorer.exe oder leer sind. Ersetzen Sie sie mit explorer.exe.
  4. Suchen Sie in der Registrierungsdatenbank nach den aufgeschriebenen Dateien und löschen Sie alle Registrierungsschlüssel, die diese Dateien referenzieren.
  5. Starten Sie den Computer neu und führen Sie einen vollständigen Systemscan mit einer aktuellen Anti-Spyware aus.

Falls dies funktioniert, hilft es aber nur die Blockierung des Computers aufzuheben. Wir empfehlen Ihnen dringendst sich Gedanken über die Vorbeugung solcher Infizierungen zu machen. Sie können dafür die zuvor erwähnten Programme verwenden. Vergessen Sie auch nicht, sich um die Sicherheit Ihrer Daten und eines Back-ups zu kümmern. Sie können dafür USB-Sticks, externe Festplatten, CDs oder DVDs verwenden oder sich einfach auf Online-Back-ups wie Google Drive, Dropbox, Flickr und andere Lösungen verlassen.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um TorrentLocker-Virus zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von TorrentLocker-Virus ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
TorrentLocker-Virus-Screenshot
TorrentLocker-Virus-Screenshot

Über den Autor

Jake Doevan - Das Leben ist zu kurz, um die Zeit mit Viren zu verschwenden.

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-torrentlocker-virus.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen