Virus NotCompatible entfernen

Anleitung für die Entfernung des NotCompatible-Virus

Was ist NotCompatible?

Was ist der NotCompatible-Virus?

Der NotCompatible-Virus ist eine gefährliche Infizierung, die für Android-Geräte entworfen wurde, um sie in schädliche Aktivitäten zu involvieren. Der Virus erlaubt laut angesehenen Sicherheitsexperten dem Angreifer das befallene Gerät als Proxy zu nutzen. Es gibt allerdings weitere Vermutungen über die Bedrohung. Einige Sicherheitsexperten behaupten, dass er mit dem gleichen Ziel wie des Zeus-Trojaners entwickelt wurde. Sobald der NotCompatible-Virus ins System eindringt, verbindet er das Handy mit einem Botnetz. Falls Sie nicht wissen was ein Botnetz ist: Ein Botnetz ist eine Gruppe von infizierten Geräten, die nach den Bedürfnissen des Hackers betrieben werden können. Es wurde zudem behauptet, dass der Android-Virus das Handy ziemlich schnell in eine Spammaschine umwandeln kann, welche WordPress und andere Instrumente befallen kann. Darüber hinaus wird angegeben, dass der Virus persönliche Daten, Bankdaten, Anmeldedaten und andere sensible Daten stehlen kann, was unter anderem in einem Identitätsdiebstahl, Geldverlust und anderen Problemen ausarten kann. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels wird angenommen, dass der NotCompatible-Virus die ausgeklügelste mobile Bedrohung ist, die im Internet verbreitet wird. Des Weiteren wurde bekannt gemacht, dass er bereits Millionen von Geräten infiziert hat und die Anzahl stetig steigt. Falls Sie festgestellt haben, dass die Laufzeit Ihrer Batterie immer geringer wird, sollten Sie Ihren Androiden auf das Vorhandensein vom NotCompatible-Virus überprüfen.

Wie kann der NotCompatible-Virus das Handy infizieren?

Der NotCompatible-Virus wird wie andere Viren mit denselben Methoden verbreitet. Um Android-Geräte sicher zu halten, ist es empfehlenswert keine verdächtigen E-Mails zu öffnen und Pop-ups und Mitteilungen zu ignorieren, die Updates für Programme melden. In den meisten Fällen wird in solchen Mitteilungen darauf hingewiesen, dass man ein Update für Flash Player, FLV Player, einen Download-Manager oder ein ähnliches Programm benötigt und stellen dafür einen Link zur Verfügung. Egal, wie vertrauenswürdig solch eine Mitteilung aussehen kann, man beabsichtigt damit nur eines – Sie dazu zu überlisten schädliche Dateien herunterzuladen. Falls beim Internetsurfen solche Mitteilungen auf dem Computer auftauchen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass man Sie dazu bringen möchte Adware oder Schadsoftware herunterzuladen. In Bezug auf das Betriebssystem Android können solche „Updates“ sehr schnell dazu führen, dass man den NotCompatible-Virus oder einen anderen Android-Virus herunterlädt. Der NotCompatible-Virus kann allerdings auch durch den Besuch von illegalen, in der Verbreitung involvierten Webseiten automatisch heruntergeladen werden. Diese Erkenntnis sollte ein Hinweis darauf sein, dass man das Android-Gerät oder jedes andere Gerät mit einer Internetverbindung nicht mehr ungeschützt lassen sollte. Man kann leider nie mit Sicherheit sagen, was in Apps, E-Mails und sonstigen Mitteilungen steckt. Falls Sie den Verdacht haben, dass Ihr Gerät von dieser Bedrohung befallen wurde, möchten wir Ihnen folgende Anleitung empfehlen.

Wie entfernt man den NotCompatible-Virus?

Wenn Ihre Batterie immer schneller leer wird, sollten Sie überprüfen, ob der NotCompatible-Virus Ihr Gerät infiziert hat. Wir empfehlen dafür die Verwendung von BullGuard Mobile Security ist eine leistungsstarke Antivirenapp und kann schädliche Dateien und andere Virenkomponenten ausfindig machen. Gelegentlich kann es passieren, dass Viren Sicherheitssoftware auf dem System sperren, damit sie ihre Entfernung verhindern können. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie das Android-Gerät in den abgesicherten Modus starten, bevor Sie BullGuard Mobile Security ausführen:

  1. Drücken Sie den An-/Ausschalter für einige Sekunden bis ein Menü auftaucht. Drücken Sie auf Abschalten.
  2. Sobald Sie ein Fenster sehen, bei dem angeboten wird den Androiden in den abgesicherten Modus neu zu starten, wählen Sie diese Option und drücken Sie auf OK.

Falls dies nicht funktioniert hat, schalten Sie das Gerät aus und dann wieder an. Sobald es aktiv wird, halten Sie Menü, die Tasten für Leise und Laut oder nur Leise und Laut gedrückt, um die Option für den abgesicherten Modus angezeigt zu bekommen.

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Intego garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit macOS kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie mit Reimage Intego den Virenschaden nicht beheben konnten, kontaktieren Sie uns über Fragt uns und stellen Sie Ihre Frage. Geben Sie dabei alle Einzelheiten an.
Reimage Intego besitzt einen begrenzten kostenlosen Scanner. Reimage Intego bietet eine gründlichere Überprüfung an, wenn Sie die Vollversion erwerben. Wenn die kostenlose Überprüfung Probleme findet, können Sie sie mit der kostenlosen manuellen Reparatur beheben oder die Vollversion kaufen.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Reimage nicht erfolgreich war, können Sie SpyHunter 5 ausprobieren.
Alternative Software
Unterschiedliche Software hat einen unterschiedlichen Zweck. Wenn das Reparieren von korrupten Dateien mit Intego nicht erfolgreich war, können Sie Combo Cleaner ausprobieren.

Für Sie empfohlen

Privatsphäre leicht gemacht

Anonymität im Internet ist heutzutage ein wichtiges Thema. Ob man sich nun vor personalisierter Werbung schützen möchte, vor Datenansammlungen im Allgemeinen oder den dubiosen Praktiken einiger Firmen oder Staaten. Unnötiges Tracking und Spionage lässt sich nur verhindern, wenn man völlig anonym im Internet unterwegs ist.

Möglich gemacht wird dies durch VPN-Dienste. Wenn Sie online gehen, wählen Sie einfach den gewünschten Ort aus und Sie können auf das gewünschte Material ohne lokale Beschränkungen zugreifen. Mit Private Internet Access surfen Sie im Internet ohne der Gefahr entgegen zu laufen, gehackt zu werden.

Sie erlangen volle Kontrolle über Informationen, die unerwünschte Parteien abrufen können und können online surfen, ohne ausspioniert zu werden. Auch wenn Sie nicht in illegale Aktivitäten verwickelt sind oder Ihren Diensten und Plattformen Vertrauen schenken, ist Vorsicht immer besser als Nachricht, weshalb wir zu der Nutzung eines VPN-Dienstes raten.

Sichern Sie Ihre Dateien für den Fall eines Malware-Angriffs

Softwareprobleme aufgrund Malware oder direkter Datenverlust dank Verschlüsselung können zu Geräteproblemen oder zu dauerhaften Schäden führen. Wenn man allerdings aktuelle Backups besitzt, kann man sich nach solch einem Vorfall leicht retten und zurück an die Arbeit gehen.

Es ist daher wichtig, nach Änderungen am Gerät auch die Backups zu aktualisieren, sodass man zu dem Punkt zurückkehren kann, an dem man zuvor gearbeitet hat, bevor eine Malware etwas verändert hat oder sonstige Probleme mit dem Gerät auftraten und Daten- oder Leistungsverluste verursachten.

Wenn Sie von jedem wichtigen Dokument oder Projekt die vorherige Version besitzen, können Sie Frustration und Pannen vermeiden. Besonders nützlich sind sie, wenn Malware wie aus dem Nichts auftaucht. Verwenden Sie Data Recovery Pro für die Systemwiederherstellung.

Über den Autor
Ugnius Kiguolis
Ugnius Kiguolis - Experte in der Schadsoftwareentfernung

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Ugnius Kiguolis kontaktieren
Über die Firma Esolutions

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen