Schweregradskala:  
  (67/100)

FBI Virus Black Screen. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Olivia Morelli - - | Virustyp: Viren
12

Der FBI Virus Black Screen ist eine Ransomware Infektion, die zu der “berühmten” Ukash Gruppe gehört. Die Infektion arbeitet ähnlich wie die vorherigen Versionen dieser Gruppe von Betrügen, FBI virus oder FBI Moneypak: Nach dem Sperren des Computers, verhindert er, dass der Benutzer IRGENDETWAS tun kann und bewirkt, dass er/sie komplett am Online-gehen oder beim Erreichen von wichtigen Dateien und Programmen gehindert wird. Neben diesen typischen Symptomen hat der FBI Virus Black Screen einen großen Unterschied zu den anderen – er benutzt den schwarzen Start-Bildschirm und Audio-Warnungen, die aussagen, dass Sie illegale Tätigkeiten auf Ihrem PC gemacht haben. Bevor Sie auf diese gefährlichen Maßnahmen hereinfallen, erinnern Sie sich daran, dass dieses Programm eine FÄLSCHUNG ist und nur versucht Sie zu verängstigen, damit Sie die “Geldstrafe” bezahlen. Es hat nichts mit der Regierungsorganisation zu tun und das einzige Ziel ist sie zu beklauen. Anstatt die Geldstrafe durch Ukash, Moneypak oder andere Vorrauszahlungssysteme zu bezahlen, empfehlen wir Ihnen sehr den FBI Virus Black Screen sofort zu entfernen.

Wie kann ich mit dem FBI Virus Black Screen infiziert werden?

Wenn Sie einen Black-Screen sehen und irreführende Ton-Meldungen vom Federal Bureau of Investigation hören, müssen Sie auf eine kostenlose Virenscanner-Seite geklickt, Spam-E-Mail Anhänge oder Gratisfilme heruntergeladen haben. Typischerweise benutzt dieser Virus Freeware oder Shareware, wenn er versucht unentdeckt in das System zu kommen. Wenn er einmal in das System eingedrungen ist, sperrt er den Computer und zeigt eine schwarze Nachricht an, die behauptet, dass Sie gesperrt wurden, da Sie Bundesgesetze verletzt haben:

YOUR COMPUTER HAS BEEN LOCKED!
This operating system is locked due to the violation of the federal laws of the United States of America! (Article 1, Section 8, Clause 8; Article 202; Article 210 of the Criminal Code or u.s.a. provides for a deprivation of liberty for four to twelve years)
Following violations were detected:Your IP address was used to visit Web sites containing pornography, child pornography, zoophilia and child abuse. Your computer also contains video files with pornographic content, elements of violence and child pornography! Spam-messages with terrorist motives were also sent from your computer.
This computer lock is aimed to stop your illegal activity.
To unlock the cimoputer you are obliged to pay a fine of $ 200.
You have 72 hours to pay the fine, otherwise you will be arrested.You must pay the fine through MoneyPak:
To pay the fine, you should enter the digits resulting code, which is located on the back of your Moneypak, in the payment form and press OK.
If an error occurs, send the codes to address fine@fbi.gov.

Dieser Virus ist offensichtlich für die USA entworfen, da er die Bundesgesetze der Vereinigten Staaten von Amerika auflistet. Nachdem die Verbrechen berichtet wurden, verlangt der FBI Virus Black Screen eine Zahlung von 200$, um den PC zu entsperren und dann verlangt er die Codes zu fine@fbi.gov zu senden. Seien Sie sicher, dass das Bezahlen dieses Geldes Ihnen nicht dabei helfen wird Ihren PC zu entsperren, weil dies nur mit technischer Hilfe getan werden kann. Folgen Sie diesen Tipps, um zu wissen, wie man den FBI Virus Black Screen entfernen kann:

Wie kann ich den FBI Virus Black Screen entfernen?

Wenn Sie versuchen eine Version eines Ukash Virus zu entfernen, ist das größte Problem das Entsperren des Systems. Jedoch gibt es einige Versionen von Ukash Gefahren, die daran scheitern können Sie am Online-gehen zu hindern. Wenn Sie einer dieser glücklichen Personen sind, laden Sie Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus, Reimage oder ein anderes seriöses Anti-Malware-Programm herunter und entfernen Sie die Bedrohung. Wenn Sie gesperrt wurden, folgen Sie diesen Tipps:

*Tragbare Datenträger Methode:

  1. Nutzen Sie ein anderes Gerät und nutzen Sie es um Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Reimage herunterzuladen.
  2. Aktualisieren Sie das Programm und kopieren Sie es auf einen USB-Stick oder eine einfache CD.
  3. In der Zwischenzeit starten Sie Ihr infiziertes Gerät im Abgesicherten Modus mir Eingabebestätigung neu und stecken Sie den USB-Stick ein.
  4. Starten Sie das mit dem Ukash Virus infizierte System noch einmal neu und führen Sie eine volle Systemüberprüfung mit dem aktualisierten Anti-Malware Programm durch.

* Nutzer, die mit dem Ukash Virus infiziert sind, sind in der Lage auf andere Benutzer auf ihrem Windows System zuzugreifen. Wenn ein solcher Account Administator-Rechte hat, sollten Sie in der Lage sein ein Anti-Malware-Programm zu starten.

* Versuchen Sie den Flashplayer zu deaktivieren, um die geplante Funktion Ihrer Ransomware zu stoppen. Um den Flashplayer zu deaktivieren, gehen Sie auf den Macromedia Support und wählen sie “Deaktivieren”:
http://www.macromedia.com/support/documentation/en/flashplayer/help/help09.html
Nachdem Sie das getan habenn, führen Sie eine vollständige Systemüberprüfung mit einem Anti-Malware-Programm durch.

*Manuelle Entfernung des Ukash Virus (spezielle Fähigkeiten gebraucht!):

  • Starten Sie den infizierten PC im “Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung” neu, um den Ukash Virus zu deaktivieren (das sollte mit allen Versionen der Bedrohung funktionieren).
  • Führen Sie Regedit aus.
  • Suchen Sie nach WinLogon Einträgen und schreiben Sie alle Dateien auf, die nicht explorer.exe oder leer sind. Ersetzen Sie diese durch explorer.exe.
  • Suchen Sie nach der Registry für die Dateien, die sie aufgeschrieben haben und löschen Sie die Registry-Schlüssel, die diese Dateien betreffen.
  • Starten Sie den PC neu und führen Sie eine vollständige Systemüberprüfung mit dem aktuellen Reimage durch, um die übrig gebliebenen Virus-Dateien zu löschen.
Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um FBI Virus Black Screen zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie die Infizierung nicht mit Reimage beseitigen konnten, kontaktieren Sie unser Support-Team unter Frage stellen und geben Sie so viele Informationen wie möglich.
Für die Deinstallation von FBI Virus Black Screen ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
FBI Virus Black Screen-Screenshot
FBI Virus Black Screen-ScreenshotFBI Virus Black Screen-Screenshot

Über den Autor

Olivia Morelli
Olivia Morelli - Schadsoftwareanalystin

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-fbi-virus-black-screen.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen