Das FBI rät von dem Internet-Virus weg zu bleiben, der es imitiert

Als Mary aus Atlanta eine große Meldung auf dem Bildschirm ihres Computers sah, dachte sie nur eine Sache – Sie hat es mit dem Federal Bureau of Investigation zu tun. Sie behauptet, dass sie wirklich geglaubt hat, dass das FBI sie wegen illegaler PC-Aktivitäten gesperrt hat und sie nun eine Geldstrafe von 200$ bezahlen muss, um die Sperre aufzuheben. Jedoch ist dies nur ein FBI Virus, der massiv Computer infiziert und Geld verlangt. Laut Sicherheitsexperten gab es einen klaren Anstieg in den letzten paar Monaten und dieser wird in naher Zukunft nicht aufhören.

Experten behaupten, dass dieser Virus einfach mitgenommen werden kann, wenn man im Internet surft, da der Virus zufällig auf Webseiten platziert wird. Es kann eine Sport- und Unterhaltungsseite sein, die unbemerkbar gehackt wurde und auf der nun einige infizierte Werbungen blinken. Wenn Sie auf eine solche Pop-Up-Werbung geklickt haben, laden Sie ein trojanisches Pferd auf Ihren Computer, der das ganze System sperrt und alle Funktionen des Computers hinter seiner gefälschten FBI-Warnung platziert. Obwohl es einige verschiedene Versionen dieses Virus gibt (FBI Moneypak virus, FBI Green Dot Moneypak Virus, FBI Virus Black Screent), nutzen alle die gleiche Drohbotschaft, die behauptet, dass der Nutzer ins Gefängnis muss, da er dabei erwischt wurde wie er das Bundesgesetz verletzt hat. Zusätzlich verlangt die Nachricht eine Zahlung von 200$, um den PC zu entsperren.

Gemäß Steve Emmett, der FBI-Vertreter aus dem Büro in Atlanta, ist diese Bedrohung ein klarer Betrug. Er empfiehlt den Geldbetrag NICHT zu bezahlen, da dies ganz offensichtlich dazu führt, dass Sie Ihr Geld verlieren. Davon abgesehen wurde nach einer kleinen Nachforschung festgestellt, dass dies Ihnen nicht hilft die Sperre aufzuheben. Sicherheitsexperten behaupten, dass der FBI Virus eine der schwersten Cyberinfektionen der Welt ist, die gerade verbreitet werden.

Wenn auch Sie mit dem FBI Virus infiziert wurden und keine Möglichkeit sehen, wie Sie diese Infektion von Ihrem Computer entfernen können, empfehlen wir Ihnen die FBI Virus Entfernungsanleitung auf 2spyware oder eine FBI Virus Entfernungsanleitung auf Ihrer persönlichen Entfernungsanleitungs-Webseite zu lesen.

Quelle: http://www.2-spyware.com/1334

In anderen Sprachen


Dateien
Software
Vergleichen Sie
Werden Sie unser Fan auf Facebook