Schweregradskala:  
  (11/100)

Mac Cleanup Pro. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

von Ugnius Kiguolis - - | Virustyp: Systemtools

Mac Cleanup Pro ist ein listiges Tool, das angeblich das System reinigt

Mac Cleanup Pro

Mac Cleanup Pro ist eine potenziell unerwünschte Anwendung, die legitim und praktisch aussieht, aber verschiedene sensible Informationen über ihre Benutzer sammelt. Genau wie Advanced Mac Cleaner, Mac Auto Fixer und ähnliche PUPs scheint dieses Tool ein Optimierer für macOS zu sein. Das Programm nutzt jedoch trügerische Techniken, um sich zu verbreiten und anschließend listige Anzeigen zu verursachen, um seine Opfer davon zu überzeugen, dass sie zahlreiche Probleme auf ihren Computern haben. Das potenziell unerwünschte Programm kann auch mit Adware in Verbindung gebracht werden, da es irreführende Inhalte liefert, die auch als kommerziell angesehen werden können. Darüber hinaus leitet Mac Cleanup Pro Traffic zu Partnerwebseiten, welche zahlreiche Angebote für den Erwerb der Lizenz enthalten. Wenn Sie nicht unnötig Geld verschwenden möchten, sollten Sie niemals in solche Tools investieren.

Name Mac Cleanup Pro
Typ Potenziell unerwünschte Anwendung
Symptome Liefert fragwürdige Überprüfungsergebnisse; bewirbt suspekte Tools und seine Vollversion
Betrifft macOS
Verbreitung Softwarepakete, betrügerische Anzeigen
Entfernung Nutzen Sie Reimage für eine Bereinigung des Systems und das Beseitigen von Virenschäden

Obwohl der Begriff „Mac Cleanup Pro-Virus“ nicht ganz korrekt ist, wird er gerne von Benutzern verwendet, um ihren Kampf mit diesem Programm zu beschreiben. Das größte Anliegen ist das aufdringliche Verhalten, das bei Menschen schon seit Monaten für Frust sorgt. Nachdem das PUP mithilfe vom Bundling in den Rechner gelangt ist, richtet es Chaos am System an und will es einfach nicht mehr verlassen.

Die Hauptaktivität von Mac Cleanup Pro basiert auf gefälschten Systemüberprüfungen, die bei jedem Neustart des Systems angezeigt werden. Darüber hinaus beginnt die Anwendung über zahlreiche Probleme zu berichten und bietet den Kauf der Lizenz an, um sie zu beheben. Alle diese Überprüfungen können die mit dem Gerät verbrachte Zeit erheblich verkürzen und dazu führen, dass der Computer oder Browser langsamer läuft.

Zudem lässt sich feststellen, dass die Browser, sei es Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox, begonnen haben zahlreiche Anzeigen zu schalten, während man im Internet surft. Die Werbeinhalte dienen dazu entweder dieses Tool oder ähnliche Anwendungen zu bewerben, die bei Folgendem helfen sollen:

  • Beheben von Fehlern,
  • Verbesserung der Geschwindigkeit des Computers,
  • Blockierung von Anzeigen,
  • Entfernung von Schadsoftware.

Hiermit wird lediglich versucht dazu zu bringen noch mehr PUPs auf dem Computer zu installieren. Die Programme können nicht nur anfangen mit ihren Fake-Anzeigen zu stören, sondern auch dazu bringen ihre nutzlosen Vollversionen zu kaufen. 

Ein weiteres großes Problem mit Programmen wie Mac Cleanup Pro und ähnlichen suspekten Tools ist die Beziehung zu Werbetreibenden und Sponsoren. Sie führt zur Datenerfassung und zum Austausch der gesammelten Informationen mit Drittunternehmen. Die IP-Adresse, der geografische Standort, der Internetverlauf, die meistbesuchten Webseiten und andere Online-Präferenzen können hierbei erfasst werden. Diese Informationen können dann dazu verwendet werden, mehr kommerzielle Inhalte auf dem Bildschirm zu erzeugen.

Es gibt tonnenweise ähnlicher Programme, die legitim und nützlich aussehen, aber keinen wirklichen Nutzen haben. Leider können sie auch die Geräteleistung, -geschwindigkeit und sogar -sicherheit beeinträchtigen. Sie müssen Mac Cleanup Pro daher entfernen, sobald Sie eines der folgenden Anzeichen bemerken, die auf eine Infizierung mit diesem PUP hinweisen:

  • Ständige Weiterleitungen zu kommerziellen Seiten,
  • Pop-ups, die auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden,
  • Werbeinhalte,
  • Meldungen darüber, dass das Gerät infiziert ist,
  • Angebote für den Kauf eines Lizenzschlüssels für Mac Cleanup Pro. 

Die Entfernung von Mac Cleanup Pro kann mit einem Antivirenprogramm oder manuell durchgeführt werden, wovon wir letzteres unten beschreiben. Verwenden Sie anschließend Programme wie Reimage, um den durch diese heimlichen Infizierungen verursachten Schäden zu beheben. Es besteht die Möglichkeit, dass während der Infiltrierung zusätzliche Bedrohungen auf dem Computer gelangt sind und wichtige Systembereiche beeinflussen. 

Sie können Mac Cleanup Pro einfach vom System deinstallieren, aber eine vollständige Systemüberprüfung gilt immer noch als zuverlässiger. Verschiedene Erweiterungen oder Tools, die dem Browser hinzugefügt wurden, müssen nämlich ebenfalls entfernt werden, wenn Sie ein Wiederauftauchen dieses Virus verhindern wollen. Verlassen Sie sich hierbei nur auf seriöse Anti-Malwares und reinigen Sie das System gründlich. 

Das Bundling ist eine irreführende Methode zur Verbreitung von PUPs

Diverse falsche Fehlermeldungen bewerben oder verbreiten zur Behebung von Virenschäden betrügerische Systemoptimierer. Leider können diese Tools die Probleme auf dem Computer nicht beheben. Eindringlinge, die ohne Zustimmung und Erlaubnis auf den Computer gelangen, haben den gegenteiligen Effekt.

Laut Forschern wird die häufigste Methode zur Verbreitung dieser Cyberbedrohungen mithilfe von Freeware-Paketen möglich gemacht. Wenn man sich für die Standard- oder Schnellinstallation entscheidet, können zusätzliche Tools und Programme auf dem System installiert werden. Dies ist die stille Methode zur Installation von unerwünschten Programmen, die sich letztendlich auf die Leistung des Computers auswirkt. 

Die Wahl der erweiterten oder benutzerdefinierten Optionen bei jeder Installation ist hierbei sehr von Vorteil, denn dann können unerwünschte Anwendungen abgewählt werden und nur die Tools werden installiert, die man benötigt. Aber auch das Herunterladen von Software und Updates von seriösen Quellen ist wichtig, um stille Cyberinfizierungen zu vermeiden.

Nach der Entfernung von Mac Cleanup Pro ist eine vollständige Systemüberprüfung ratsam

Sie müssen Mac Cleanup Pro so schnell wie möglich aus dem System entfernen, und da es sich um einen Eindringling handelt, der andere Tools installieren kann, sollten Sie hierfür eine seriöse Anwendung verwenden. Renommierte Anti-Malwares verbessern die Leistung des Geräts und entfernen zusätzliche Programme und unerwünschte, nutzlose Tools.

Entfernt man Mac Cleanup Pro mit Tools, die für die Systemreinigung entwickelt wurden, werden allerlei Bedrohungen beseitigt und Probleme mit dem Computer behoben. Eine gründliche Systemüberprüfung mit einem der folgenden Tools identifiziert mögliche Bedrohungen, löscht sie und beeinflusst die Geschwindigkeit Ihres Geräts erheblich.

Sie können mit diesen Programmen den Virenschaden automatisch beheben: Reimage, Malwarebytes MalwarebytesCombo Cleaner, Plumbytes Anti-MalwareMalwarebytes Malwarebytes. Wir empfehlen diese Anwendungen, weil sie potenziell unerwünschte Programme und Viren mit all ihren dazugehörigen Dateien und Einträgen in der Windows-Registry erkennen können.

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel Supported versions mit OS X kompatibel Supported versions
Was ist zu tun, wenn das Programm nicht hilft?
Wenn Sie mit Reimage den Virenschaden nicht beheben konnten, kontaktieren Sie uns über Fragt uns und stellen Sie Ihre Frage. Geben Sie dabei alle Einzelheiten an.
Reimage wird empfohlen, um den Virenschaden zu beheben. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Anleitung für die manuelle Entfernung von Mac Cleanup Pro:

Mac OS XFirefoxGoogle ChromeSafari

Mac Cleanup Pro vom Betriebssystem Mac OS X entfernen

Beseitigen Sie Mac Cleanup Pro und nutzen Sie Ihren Computer wieder wie gewohnt:

  1. Wenn Sie OS X verwenden, klicken Sie oben links im Bildschirm auf den Button Go und wählen Sie Applications. Klicken Sie auf 'Go' und selektieren Sie 'Applications'
  2. Warten Sie bis Sie den Ordner Applications sehen und suchen Sie nach Mac Cleanup Pro oder andere suspekte Programme. Führen Sie nun einen Rechtsklick auf jeden dieser Einträge aus und wählen Sie Move to Trash. Klicken Sie auf jeden schädlichen Eintrag und selektieren Sie 'Move to Trash'
Mac OS XFirefoxGoogle ChromeSafari

Mac Cleanup Pro von Mozilla Firefox (FF) entfernen

  1. Entfernen Sie gefährliche Erweiterungen
    Öffnen Sie Mozilla Firefox, klicken Sie auf das Icon für das Menü (oben rechts) und selektieren Sie Add-ons Extensions. Klicken Sie auf das Icon für das Menü und selektieren Sie 'Add-ons'.
  2. Selektieren Sie hier Mac Cleanup Pro und weitere bedenkliche Plug-ins. Klicken Sie auf Remove, um diese Einträge zu löschen. Selektieren Sie 'Extensions' und suchen Sie nach schädlichen Einträgen. Klicken Sie auf 'Remove', um jeden dieser Einträge zu löschen.
  3. Setzen Sie Mozilla Firefox zurück.
    Klicken Sie oben links auf das Firefox-Menü und klicken Sie auf das Fragezeichen. Wählen Sie hier Troubleshooting Information. Klicken Sie auf das Icon für das Menü und danach auf '?'. Selektieren Sie 'Troubleshooting Information'.
  4. Sie können nun die Nachricht Reset Firefox to its default state mit dem Button Reset Firefox sehen. Klicken Sie mehrmals auf den Button und schließen Sie die Entfernung von Mac Cleanup Pro ab. Klicken Sie einige Male auf den Button 'Reset Firefox'.
Mac OS XFirefoxGoogle ChromeSafari

Mac Cleanup Pro von Google Chrome entfernen

Mac Cleanup Pro kann zusätzliche Features im Browser installieren. Setzen Sie die Einstellungen in Chrome zurück, um sie zu entfernen:

  1. Löschen Sie schädliche Plug-ins
    Öffnen Sie Google Chrome, klicken Sie auf das Icon für das Menü (oben rechts) und selektieren Sie Tools Extensions. Klicken Sie auf das Icon für das Menü. Selektieren Sie 'Tools' und 'Extensions'.
  2. Selektieren Sie hier Mac Cleanup Pro und weitere schädliche Plug-ins und klicken Sie auf den Abfalleimer, um diese Einträge zu löschen. Suchen Sie nach schädlichen Einträgen und löschen Sie diese, indem Sie auf den Abfalleimer klicken.
  3. Klicken Sie nun wieder auf das Menü-Icon und wählen Sie Settings Manage Search engines im Abschnitt Search. Selektieren Sie 'Manage search engines...' in 'Settings'.
  4. Entfernen Sie im Fenster Search Engines... schädliche Suchseiten. Sie sollten dort nur Google oder Ihre gewünschte Seite hinterlegt haben. Klicken Sie auf 'X', um die schädlichen URLs zu entfernen.
  5. Setzen Sie Google Chrome zurück.
    Klicken Sie oben rechts in Google Chrome auf das Icon für das Menü und selektieren Sie Settings.
  6. Scrollen Sie bis zum Ende der Seite herunter und klicken Sie auf Reset browser settings. Wenn Sie sich in 'Settings' befinden, scrollen Sie zum Button 'Reset browser settings' herunter und klicken Sie auf diesen.
  7. Klicken Sie auf Reset, um diese Aktion zu bestätigen und schließen Sie die Entfernung von Mac Cleanup Pro ab. Klicken Sie auf den Button 'Reset', um die Entfernung abzuschließen.
Mac OS XFirefoxGoogle ChromeSafari

Mac Cleanup Pro von Safari entfernen

Reinigen Sie Safari, damit Sie wieder sicher im Internet surfen können:

  1. Entfernen Sie gefährliche Erweiterungen
    Öffnen Sie den Webbrowser Safari und klicken Sie oben links im Bildschirm im Menü auf Safari. Wählen Sie anschließend die Preferences. Klicken Sie auf 'Safari' und selektieren Sie die 'Preferences'
  2. Wählen Sie hier Extensions und suchen Sie nach Mac Cleanup Pro oder anderen suspekten Einträgen. Klicken Sie auf den Button Uninstall, um jeden dieser Einträge zu beseitigen. Gehen Sie zu den 'Extensions' und deinstallieren Sie die schädlichen Add-ons
  3. Setzen Sie Safari zurück.
    Öffnen Sie den Browser Safari und klicken Sie oben links im Bildschirm im Menü auf Safari. Wählen Sie hier Reset Safari.... Klicken Sie auf 'Safari' und selektieren Sie die 'Reset Safari...'
  4. Sie werden nun ein Fenster mit einer Liste an Optionen für das Zurücksetzen des Browsers sehen. All diese Optionen sind üblicherweise ausgewählt, aber Sie können trotzdem bestimmen, was alles zurückgesetzt werden soll. Klicken Sie auf den Button Reset, um die Entfernung von Mac Cleanup Pro abzuschließen. Wählen Sie alle Optionen aus und klicken Sie auf den Button 'Reset'

Über den Autor

Ugnius Kiguolis
Ugnius Kiguolis - Experte in der Schadsoftwareentfernung

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Ugnius Kiguolis kontaktieren
Über die Firma Esolutions

Quelle: https://www.2-spyware.com/remove-mac-cleanup-pro.html

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen