Schweregradskala:  
  (99/100)

Your computer has been blocked. Richtig entfernen? (Anleitung für die Deinstallation)

Jake Doe - - | Virustyp: Ransomware
12

Ist “Your Computer Has Been Blocked” eine glaubwürdige Mitteilung?

Hinter der Benachrichtigung „Your Computer Has Been Blocked“ steckt leider ein Virus, der für Verunsicherung sorgen soll. Mit dem Virus versucht man die Opfer glauben zu machen, dass sie mehrere Gesetze der Vereinigten Staaten von Amerika verletzt haben und nun ein Bußgeld bezahlen müssen. Das System wird dafür mit einer großflächigen Mitteilung gesperrt, die dem Anschein nach von einer offiziellen Behörde (in diesem Fall dem Federal Department of Justice) stammt. Darüber hinaus werden die Opfer in ihrer Landessprache angesprochen. Das Traurige ist, dass hinter dem Ganzen Internetkriminelle stecken, die einen lediglich dazu bringen möchten das Bußgeld in Höhe von $300 mit Moneypak-Vouchern zu bezahlen. Machen Sie das auf keinen Fall! Sie können die Computersperre wieder aufheben und den für „Your Computer Has Been Blocked“ verantwortlichen Virus vom System entfernen, indem Sie die unten aufgeführten Schritte befolgen oder das System mit einer zuverlässigen Anti-Malware wie Reimage scannen.

An illustration of the Your Computer Has Been Blocked virus

Obwohl der Virus recht alt ist, hat sich vor Kurzem eine neue Welle von Berichten über den Virus breitgemacht. Computernutzer fingen an ein Wiederauferstehen des Virus zu melden. Nachdem Sicherheitsexperten ihre Recherchen angestellt haben, haben Sie festgestellt, dass es sich bei dem neuen „YOUR COMPUTER HAS BEEN BLOCKED“ um einen anderen Virus handelt, auch wenn er quasi den gleichen Namen trägt. Es wurde deutlich gemacht, dass die Cyberbedrohung tatsächlich eine Adware ist und sie infizierte Anzeigen in die Computer einspeist, welche nach Schadsoftware behaftete Webseiten führen. Des Weiteren sammelt die Schadsoftware Informationen über den Computernutzer, worunter auch einige personenbezogene Daten fallen. Der Virus sperrt zwar nicht wie sein Namensvetter die Daten, aber kann dennoch eine Anzahl an Datenschutzproblemen oder sogar einen Identitätsdiebstahl verursachen.

Wie infiziert man sich mit einem Erpressungsprogramm?

Das hier besprochene Erpressungsprogramm kann in dieselbe Gruppe wie der FBI-Virus und FBI-Virus Black Screen eingeordnet werden, welche beide ohne Berechtigung massenhaft Computernutzer infiziert haben. Genau wie seine Vorgänger befindet sich der Virus in Softwarepaketen mit Freeware, Shareware und anderen augenscheinlich legitimen Anwendungen und wird ebenfalls mit Spammails und den darin enthaltenen Anhängen verbreitet. Des Weiteren melden einige Betroffene, dass das gefährliche Erpressungsprogramm mit gefälschten Media-Codecs und Flash-Updates installiert wurde. Sobald der Virus in den Computer gelangt, sperrt er das System und ersetzt den Desktop-Hintergrund mit der „Your Computer Has Been Blocked“-Warnung. Die in schwarz gehaltene Warnung zeigt eine gefälschte Webcam an und sorgt hiermit für Unruhe. Ferner werden oben links in der Ecke die gleichen weißen Schriftzeichen wie beim Virus FBI Online Agent, dem neuesten Virus der FBI-Virengruppe, verwendet. Bitte ignorieren Sie aber dennoch die Warnung, die folgendes besagt:

Your computer has been blocked!
The work of your computer has been suspended on the grounds of the violation of the law of the United States of America.
(…)

Sie sollten die Entfernung vom „Your Computer Has Been Blocked“-Virus natürlich umgehend in den Angriff nehmen.

Hinweise für die Entfernung von „Your Computer Has Been Blocked“:

Bei der Entfernung von diesem oder anderen Erpressungsprogrammen der FBI-Virenfamilie ist das größte Problem die Aufhebung der Computersperre. Als Erstes sollte man versuchen den Computer in Ordnung zu bringen, indem man einen zuverlässigen Virenscanner startet und ihn „Your Computer Has Been Blocked“ und andere infizierte Dateien orten und entfernen lässt. Wenn das Antivirenprogramm bei der Virenentfernung Probleme hat, können Sie den Prozess mit den unten aufgeführten Anweisungen beschleunigen. Nach der Durchführung der Schritte können Sie erneut einen Systemscan ausprobieren. Die Entfernung von Viren ist ein langer und manchmal auch sehr schwieriger Prozess. Damit Sie solche Angriffe in der Zukunft verhindern können, ist es ratsam regelmäßig Back-ups von Dateien zu machen und sie sicher zu verstauen.

Anleitung für die manuelle Entfernung von Your computer has been blocked:

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen einer vorausgesetzten Anti-spyware Software, um Your computer has been blocked zu entfernen, stimmen sie unserer Datenschutz und Nutzungsbedingungen.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
Herunterladen
Entferner: Reimage garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Hinweis: Manuelle Unterstützung erforderlich bedeutet, dass einer oder alle der Removal-Tools nicht in der Lage waren, die Parasiten ohne zusätzlichen manuellen Eingriff zu entfernen, lesen Sie bitte die Anleitung zur manuellen Beseitigung unten
Für die Deinstallation von Your computer has been blocked ist Reimage empfehlenswert. Der kostenlose Scanner lässt einen überprüfen, ob der Computer infiziert ist oder nicht. Falls Sie Schadsoftware entfernen müssen, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.

Weitere Informationen über das Programm können Sie in der Beurteilung von Reimage finden.
Pressebeiträge auf Reimage
Pressebeiträge auf Reimage
Alternative Software
Plumbytes Anti-Malware
Wir haben die Effizienz von Plumbytes Anti-Malware bei der Entfernung von Your computer has been blocked getestet (2016-11-08)
Malwarebytes Anti Malware
Wir haben die Effizienz von Malwarebytes Anti Malware bei der Entfernung von Your computer has been blocked getestet (2016-11-08)
Hitman Pro
Wir haben die Effizienz von Hitman Pro bei der Entfernung von Your computer has been blocked getestet (2016-11-08)
Webroot SecureAnywhere AntiVirus
Wir haben die Effizienz von Webroot SecureAnywhere AntiVirus bei der Entfernung von Your computer has been blocked getestet (2016-11-08)

Entfernen Sie Your computer has been blocked mit Safe Mode with Networking

  • Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Networking

    Windows 7 / Vista / XP
    1. Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
    2. Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
    3. Wählen Sie Safe Mode with Networking von der Liste Wählen Sie 'Safe Mode with Networking'

    Windows 10 / Windows 8
    1. Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
    2. Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
    3. Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Networking. Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Networking'
  • Schritt 2: Entferne Your computer has been blocked

    Melden Sie sich am infizierten Computer an und starten Sie den Browser. Laden Sie Reimage oder eine andere legitime Anti-Spyware herunter. Aktualisieren Sie das Programm bevor Sie einen vollständigen Systemscan ausführen und entfernen Sie die schädliche Dateien, die zu der Ransomware gehören und stellen Sie die Entfernung von Your computer has been blocked fertig.

Probieren Sie folgende Methode aus, falls die Ransomware Safe Mode with Networking blockiert.

Reimage ist ein Programm zum Erkennen von Schadsoftware. Für die Beseitigung von Infizierungen ist die Vollversion notwendig. Weitere Informationen über Reimage.

Entfernen Sie Your computer has been blocked mit System Restore

  • Schritt 1: Starten Sie den Computer in den Modus Safe Mode with Command Prompt

    Windows 7 / Vista / XP
    1. Klicken Sie auf Start Shutdown Restart OK.
    2. Sobald der Computer aktiv wird, sollten Sie anfangen mehrmals F8 zu drücken bis Sie das Fenster Advanced Boot Options sehen.
    3. Wählen Sie Command Prompt von der Liste Wählen Sie 'Safe Mode with Command Prompt'

    Windows 10 / Windows 8
    1. Drücken Sie im Windows-Anmeldebildschirm auf den Button Power. Halten Sie nun auf Ihrer Tastatur Shift gedrückt und klicken Sie auf Restart..
    2. Wählen Sie nun Troubleshoot Advanced options Startup Settings und drücken Sie zuletzt auf Restart.
    3. Wählen Sie, sobald der Computer aktiv wird, im Fenster Startup Settings Enable Safe Mode with Command Prompt. Wählen Sie 'Enable Safe Mode with Command Prompt'
  • Schritt 2: Stellen Sie Ihre Systemdateien und -einstellungen wieder her.
    1. Sobald das Fenster Command Prompt auftaucht, geben Sie cd restore ein und klicken Sie auf Enter. Geben Sie 'cd restore' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
    2. Geben Sie nun rstrui.exe ein und drücken Sie erneut auf Enter.. Geben Sie 'rstrui.exe' ohne die Anführungszeichen ein und drücken Sie auf 'Enter'
    3. Wenn ein neues Fenster auftaucht, klicken Sie auf Next und wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt, der vor der Infiltrierung von Your computer has been blocked liegt. Klicken Sie anschließend auf Next. Wenn das Fenster 'System Restore' auftaucht, wählen Sie 'Next' Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf 'Next'
    4. Klicken Sie nun auf Yes, um die Systemwiederherstellung zu starten. Klicken Sie auf 'Yes' und starten Sie die Systemwiederherstellung
    Nachdem Sie das System zu einem früheren Datum wiederhergestellt haben, vergewissern Sie sich, dass die Entfernung von Your computer has been blocked erfolgreich war, indem Sie Reimage herunterladen und damit den Computer scannen.
Reimage ist ein Programm zum Erkennen von Schadsoftware. Für die Beseitigung von Infizierungen ist die Vollversion notwendig. Weitere Informationen über Reimage.

Als Letztes sollten Sie sich natürlich immer über den Schutz vor Crypto-Ransomware Gedanken machen. Um den Computer vor Your computer has been blocked und anderer Ransomware zu schützen, sollten Sie eine bewährte Anti-Spyware, wie beispielsweise Reimage, Plumbytes Anti-MalwareWebroot SecureAnywhere AntiVirus oder Malwarebytes Anti Malware, nutzen.

Jake Doe
Jake Doe - Das Leben ist zu kurz, um die Zeit mit Viren zu verschwenden.

Wenn Ihnen die kostenlose Entfernungsanleitung geholfen hat und Sie mit unserem Service zufrieden sind, möchten wir Sie um eine Spende bitten, sodass wir unsere Hilfe weiter anbieten können. Jeder noch so kleine Betrag ist herzlich willkommen.

Your computer has been blocked manuelle Entfernung:

Beenden von Prozessen:
[random].exe

Löschen von Dateien:
[random].exe

Entfernungsanleitungen in anderen Sprachen